Vorheriger Artikel
Filme & Co. des Monats
Kein ruhiges Hinterland
Nächster Artikel
Das sagen die Nachwuchskräfte
„Die Arbeit hier wird nie eintönig“
ArticleId: 3841magazineWeit mehr als Weihnachtsgeld: Mit Mitarbeitenden-Vorteilen punktet die REWE Group bei ihren Angestellten, aber auch bei potenziellen Bewerber:innen. Zu den Benefits gehören nicht nur finanzielle Anreize, sondern auch soziale, kulturelle und gesundheitsbezogene Angebote.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/0/e/csm_ts_standard_tt_3_benefits_4a7c8affcd.jpgGesundes, Gewinne und geldwerte LeistungenCorporate Benefits
Lesedauer: 3 Minuten
07.09.2022
Corporate Benefits
Gesundes, Gewinne und geldwerte Leistungen
von Bettina Rees und Michaela Thömmes

Weit mehr als Weihnachtsgeld: Mit Mitarbeitervorteilen punktet die REWE Group bei ihren Angestellten, aber auch bei potenziellen Bewerber:innen. Zu den Benefits gehören nicht nur finanzielle Anreize, sondern auch soziale, kulturelle und gesundheitsbezogene Angebote.

Mitarbeitervorteile oder auf Neudeutsch Corporate Benefits sind besondere Zusatzleistungen und Angebote, die der Arbeitgeber seinen Mitarbeitenden zur Verfügung stellt. Sie dienen der Zufriedenheit und der Bindung der bestehenden Mitarbeiterschaft sowie dem Arbeitgebermarketing und Recruiting. Denn gerade in Zeiten des demografischen Wandels und „Arbeitnehmermarktes“ stärken diese Anreizsysteme das Image des Arbeitgebers. Vor allem jüngere Bewerber:innen sind Zusatzleistungen gegenüber aufgeschlossen, die nicht in erster Linie die Kasse klingeln lassen, sondern zum Beispiel auf die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben oder auf die eigene Gesundheit einzahlen.

Hier sieht sich die REWE Group gut aufgestellt. Zwar bieten die einzelnen Geschäftsbereiche und Regionen neben klassischen Benefits aus dem Bereich der Vergütung sehr individuelle Anreize an – aber allen gemeinsam ist das breit gefächerte Angebot. Zu geldwerten Leistungen wie Weihnachtsgeld oder Mitarbeiterrabatte gesellen sich - je nach Bereich – Angebote aus den Themenfeldern Soziales, Gesundheit, Kultur sowie Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Insbesondere hier punktet die REWE Group, weiß Katrin Sievers, die für REWE Markt national die Vereinbarkeitsmaßnahmen umsetzt: „Neue Kolleg:innen sind oft wirklich sehr beeindruckt, was wir so alles anbieten.“ Vom Sabbatical bis zur Hilfe bei der Kitasuche fürs Kind und der Pflegeberatung für die Eltern, vom Betriebsarzt über Zeitgutschriften für Krebsvorsorgeuntersuchen bis zur Kollegin, die ehrenamtlich als Gesundheitsberaterin unterstützt, von Firmenlaufevents zu kulturellen Veranstaltungen, von Gewinnspielen bis zu Gemeinsam.topfit, der Unternehmensplattform für ein rundum gesundes Leben.

Letzteres gehört zum Funktionsbereich Gesundheit & Innovation, den Bianca van Wijnen leitet: „Bei der REWE Group haben wir viele verschiedene Tätigkeitsbereiche, von der Logistik über den Markt bis in die Verwaltung. Diese Vielfalt und Individualität machen eine breite Palette an Gesundheitsangeboten notwendig. Nur so können wir unsere Mitarbeiter:innen bestmöglich in ihrem Arbeitsalltag unterstützen. Und die Arbeitszufriedenheit spielt eine immer größere Rolle. Dem wollen wir durch unser breites Angebot an Benefits ebenfalls gerecht werden.“

Sicher einzigartig in der Unternehmenslandschaft ist das REWE Group-Konzept der kollegialen Beratung in Krisensituationen: Die LoS!-Multiplikator:innen sind Kolleg:innen, die in Notlagen individuell und verschwiegen mit Rat, Tat und wichtigen Adressen weiterhelfen. Flankiert wird das Angebot durch psychosoziale Beratungen sowie betriebliche Suchtbeauftragte.

Kurz: Die Palette an Mitarbeiterbenefits ist breit. Es lohnt sich nachzufragen. Ob bei den Vorgesetzten, den Berufundfamilie-Pat:innen, den Personalverantwortlichen und HR-Partner:innen – oder einfach im Kolleg:innenkreis.

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.