Vorheriger Artikel
Kükentöten-freie Lieferketten
REWE Group fordert verbindlichen Zeitplan
Nächster Artikel
REWE-Kollege wird Lieferant
Gute Nase
ArticleId: 2491magazineWollen Sie Ihr Glück selbst in die Hand nehmen? Im one_Happiness-Tipp #5 zeigen wir Ihnen, in welchen Situationen Sie aktiv handeln können, statt zu lamentieren. Werden Sie zum „Active Agent“!https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/a/csm_Happiness_Serie5__mgt_st_e9ef7c4377.jpgSo werden Sie zum „Active Agent“Happiness im Allag, Teil 5
Happiness im Alltag, Teil 5

So werden Sie zum „Active Agent“

06.11.2019
von Pierre de la Motte

Wollen Sie Ihr Glück selbst in die Hand nehmen? Im one_Happiness-Tipp #5 zeigen wir Ihnen, in welchen Situationen Sie aktiv handeln können, statt zu lamentieren. Werden Sie zum „Active Agent“!

„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Diesen Spruch hat der ein oder andere von Ihnen sicher schon gehört. Aber mal ehrlich: wie oft ändern wir Dinge, die wir eigentlich ändern könnten? Wahrscheinlich viel zu selten. Viel zu oft verhalten wir uns als passives „Opfer“, statt als „Active Agent“ unsere Umwelt selbst zu gestalten. Das gilt sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Bereich.

Und so lamentieren wir oft über die Dinge, Aufgaben und Prozesse, mit denen wir tagtäglich konfrontiert sind, machen uns aber viel zu selten Gedanken darüber, was davon wir selbst vielleicht ändern können, so dass uns der Umgang damit leichter fällt?!

Vorlage herunterladen und ausprobieren!

Lust es zu versuchen? Dann laden Sie sich unsere Vorlage herunter und beobachten Sie sich zehn Tage lang. Schreiben Sie auf, in welchen Situationen Sie passives „Opfer“ waren - und ob und wie Sie diese als „Active Agent“ hätten beeinflussen können.
Sie werden sehen: es gibt viel mehr als man glaubt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Happiness-Tipp #4: 20 Sekunden und der Zorrokreis

Wie Sie mit der 20-Sekunden-Regel und dem Zorrokreis auch wirklich umsetzen, was Sie sich vorgenommen haben.

Alles rund um "Corporate Happiness"

Den ersten Tipp für mehr Happiness im Alltag finden Sie im one_Top-Thema Mehr Glück im Job: Teil 1 - Auf der Suche nach dem Glück

Mein Kommentar

KOMMENTARE

Sandra Vollweiler
vor 3 Monaten und 13 Tagen
Immer schöne, positive Beiträge von Herrn de la Motte. Danke dafür! :) Weiter so!
Antworten
Meine Antwort
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.