Vorheriger Artikel
Wein mit Mehrwert
Für ein besseres Leben am Kap
Nächster Artikel
Nachhaltige Azubi-Projekte
Vom Plastikschock bis zur Umwelt-Elfe
ArticleId: 2457magazineZweimal bis in die Endrunde geschafft und viermal ganz vorne dabei: Die REWE-Märkte haben aktuell bei mehreren Branchenpreisen ihre Leistungsstärke unter Beweis gestellt und kräftig abgeräumt. Einer war Publikumsliebling und damit „Best of the Best“.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/0/csm_Branchenpreise_2019_mgt_st_179c46cede.jpgVom Bediener zum Verkäufer mit LeidenschaftMärkte gewinnen Branchenpreise
Branche
Vollsortiment
Ihnen gehörte die Bühne: die Kreativ-Award-Gewinner im Food-Hotel Neuwied (Foto: Achim Bachhausen)
Branchenpreise Kreativ Award, Tiefkühl- und Gastro-Star

Vom Bediener zum
Verkäufer mit Leidenschaft

18.10.2019
von Achim Bachhausen

Zweimal bis in die Endrunde geschafft und viermal ganz vorne dabei: Die REWE-Märkte haben aktuell bei mehreren Branchenpreisen ihre Leistungsstärke unter Beweis gestellt und kräftig abgeräumt. Einer lag in der Publikumsgunst ganz vorn.

Als am Montag, 14. Oktober, die landesweit besten Servicethekenteams ausgezeichnet wurde, feierte REWE einen Hattrick. Die REWE-Märkte in Essen-Karnap und Dortmund sowie der Kaufpark in Bochum setzten sich mit außergewöhnlichen Käse-Länderaktionen gegen starke Konkurrenten durch. Mit einer beispielhaften Grill-Aktion punktete zudem REWE Meyer in Essen. Dafür gab´s jeweils den Kreativ-Award der Fachzeitschriften Käse-Theke und Fleisch-Marketing. 

Eine Woche zuvor hatte es das REWE Center Heppenheim in die Endrunde der „Gastro-Stars“ geschafft. Und das REWE Center in Heidelberg sowie REWE Steverding in Rhede brachten mit ihren Tiefkühl-Abteilungen gewissermaßen den Polarstern zum Leuchten. 

Die kreativsten Käse-Aktionen kommen in diesem Jahr von:

REWE Ihr Kaufpark in Bochum mit Italien

Die Jury lobte das Team um Sabine Trettkowski und Domenic Tatzick für eine großartige Aktion. Die Aktionsaufbauten und die verschiedenen Genussevents waren die Höhepunkte. Dass italienischer Käse in großartiger Eintracht  mit der Fleischtheke in Szene gesetzt wurde, zählte für die Jury zu einem der herausragenden Aspekte dieser Länderaktion.

Den Pott in den Pott geholt: jubelnde Kaufpark-Mitarbeiter von Michael Brücken in Bochum (Foto: Markus Glaser)

REWE Amshove in Dortmund mit Frankreich

Seit beeindruckenden 40 Jahren ist Sabine Lüttecken für Käse aus der Theke im Einsatz. So viel Leidenschaft steckt offenbar an. So hat es die Käseexpertin geschafft, sogar ihren Fleischermeister für die Gelbe Linie zu begeistern. 
Mit Engagement, spannenden Eigenkreationen, Frankreichflair und mit der Affinage einzelner Käsesorten hat die Verkaufsmannschaft ihre Kunden nachhaltig begeistert. "Der Gewinn des Kreativ-Award ist das Oberkrönchen meiner Laufbahn", freute sich Sabine Lüttecken.

Kreative Köpfe: die Theken-Teams aus Duisburg und Dortmund (Foto: Achim Bachhausen)

REWE in Essen-Karnap mit der Schweiz

Der Jury gefielen die strategische Herangehensweise, die vielen Ideen und der Teamgeist. Mit der exakten Planung beim Einsatz der Aktionselemente und seinem ansteckendem Ruhrpott-Charme sei es dem Käse-Team gelungen, die hochpreisigen Schweizer Käsesorten bekannt zu machen und ihnen dauerhaft neue Fans zu bescheren. Während der zweiwöchigen Aktion erreichten Erstverkäuferin Steffi Straßburg und ihre Kolleginnen eine Verdopplung des Umsatzes mit Käse aus der Schweiz.

Mit der Schweiz auf den Gipfel: die Käse-Kreativen aus Essen (Foto: Markus Glaser)

REWE Meyer in Duisburg mit Beef und Veggie

Metzgermeister und Fleischsommelier Andreas Roschak hat es an einem Standort mit unterdurchschnittlicher Kaufkraft geschafft, die Fleischtheke des REWE-Marktes zur Marke zu machen. Die Mitglieder seines „Beefhunter-Grillclubs“ wissen hochwertigste und seltene Rindfleischsorten zu schätzen – vom Angus bis zum Zebu. Dabei hat das Service-Team keine Berührungsängste vor vegetarischen Leckereien, wie sich während der diesjährigen Grillaktion zeigte, bei der die Abteilung den Umsatz zweistellig steigerte. "Ich mache aus Bedienern Verkäufer", beschreibt Andreas Roschak seine Motivation.

Sterne am TK- und Gastro-Himmel

Auf der Anuga in Köln waren kurz zuvor die „Tiefkühl-Stars 2019“ und die „Gastro-Stars“ vergeben worden. Bei den TK-Stars waren der REWE-Markt Steverding in Rhede sowie das REWE Center in Heidelberg-Rohrbach nominiert. Bewertet hatte die Jury neben dem Faktor Wirtschaftlichkeit unter anderem die Orientierung im Markt, die Übersichtlichkeit der Abteilung sowie die Tiefe und Breite des Sortiments. Aber auch die Präsentation insgesamt wurde genauestens unter die Lupe genommen. Mit dem „Gastro-Star“ zeichnen die Fachzeitschriften „Lebensmittelpraxis“ und „Convenience Shop“ gelungene Gastronomiekonzepte im LEH sowie an Tankstellen, Bahnhöfen und Flughäfen aus. Hier schaffte es das REWE Center in Heppenheim in die Reihe der Nominierten in der Kategorie „Genießer“. Bewertet wurden: Ambiente, Angebot und Karte, Personal und Service bis hin zur Werbung.

Branche
Vollsortiment
Die Branchenpreise

Die Fachzeitschrift „Käse-Theke“ hat die Auszeichnungen für die besten Länderaktionen mit Käse aus Deutschland, Frankreich, Italien, für Aktionen mit Heumilchkäse, für Käse aus den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und den USA vergeben. Die Gewinnerteams verwöhnten ihre Kunden mit köstlichen Käsemahlzeiten, verführerischen Käsehäppchen, selbst affinierten Käselaiben oder beeindruckenden Käse-Grillaktionen. Veranstaltet wurden Gewinnspiele, Mitmachaktionen für Kinder. Sogar eine Käseshow mit Prominenten aus Hochadel, Sport und Showbizz stand bei einem Gewinnermarkt auf dem Aktionsplan. 

Der Kreativ-Award für die besten Grilltheken wurde in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben. Aus 42 Bewerbungen wählte eine Fachjury die drei Siegerteams aus. Alle Preisverleihungen fanden im Rahmen einer Gala im Food Hotel Neuwied statt. Die Gewinner erhielten neben der Trophäe auch einen Scheck von jeweils 500 Euro für die Teamkasse, der von Vertretern der Sponsoren überreicht wurde. Als Highlight wurden am Abend unter den Gewinnermärkten die „Beste Käsetheke“ sowie die „Beste Grilltheke“ von den rund 140 geladenen Gästen gewählt. Die Preise gingen an Edeka Mohr in Bonn für die beste Käse-Länderaktion Käse und an REWE Meyer in Duisburg für die beste Grillaktion. 

Die weiteren Gewinner des Käse-Kreativ-Award 2019:
  • E-Center Wilger, Borken, für die Länderaktion mit Käse aus den USA 
  • Globus Handelshof Gensingen, für die Länderaktion mit Käse aus Österreich 
  • Edeka Warncke‘s Frischcenter, Hamburg, für die Länderaktion mit Käse aus Holland 

  • Wasgau Frischemarkt, Pirmasens, für die Länderaktion mit Käse aus Deutschland 

  • Edeka-Frischecenter Wagner, Coburg, für die beste Länderaktion mit Heumilch-Käse 


Bei der Grillaktion waren außer REWE im Rennen:

  • V-Markt Illertissen
  • Netto-Marken-Discount, Doberlug-Kirchhain 

Mein Kommentar

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.