Vorheriger Artikel
PETA Vegan Food Award 2021
REWE Group gewinnt doppelt
Nächster Artikel
Lebensmittel-Lieferdienst
REWE setzt auf flink und auf weiteres Wachstum von rewe.de
ArticleId: 3222magazineSportskanonen, aufgepasst! Die REWE Group sucht Freizeitfußballer:innen, die am 26. Juni 2021 am Come-Together-Cup (CTC) in Köln teilnehmen möchten. Gesucht werden talentierte Kicker:innen, die das Team der „REWE Group di.to.-Kickers“ auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions unterstützen wollen!https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/8/csm_Come_Together_Cup_2021_standard_teaser_cc1d3ab193.jpgSuche: Fußballer:in, sportbegeistert, teamfähigWerde Spieler:in beim CTC
Werde Spieler:in beim Come-Together-Cup
Suche: Fußballer:in, sportbegeistert, teamfähig

Sportskanonen, aufgepasst! Die REWE Group sucht Freizeitfußballer:innen, die am 26. Juni 2021 am Come-Together-Cup (CTC) in Köln teilnehmen möchten. Gesucht werden talentierte Kicker:innen, die das Team der „REWE Group di.to.-Kickers“ auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions unterstützen wollen!

Durch die Corona-Pandemie mussten sehr viele Veranstaltungen in den vergangenen Monaten ausfallen, vor allem im sportlichen Bereich. Die Organisatoren des Come-Together-Cups haben ein Konzept unter dem Motto „Bunteste Vielfalt – mit Abstand und Anstand!“ entwickelt, mit dem unter anderem die Durchführung von einzelnen, voneinander unabhängigen Freundschaftsspielen unter Einhaltung der neuen Corona-Schutzverordnung endlich wieder möglich ist. 

Also sei dabei! Der CTC ist „normalerweise“ ein Benefiz-Turnier zur Verständigung zwischen homo- und heterosexuellen Freizeitkickern. Das publikumsstärkste Freizeitfußballturnier Europas unterstützt gemeinnützige Einrichtungen mit dem Erlös des Turniers - unter anderem die Aidshilfe Köln. 2020 haben die Organisatoren bereits eine Corona-konforme Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Die REWE Group sponsert das jährlich stattfindende Turnier seit 2014 und tritt seit einigen Jahren auch mit eigenen Teams an. Der sportliche Part wird maßgeblich von den Kolleginnen und Kollegen von di.to., dem LGBTIQ-Netzwerk der REWE Group organisiert. Hier finden Sie Eindrücke der Turniere 2020 und 2019.

Die REWE Group wird mit einem Mixed-Team am Samstag, den 26. Juni 2021 ein Freundschaftsspiel auf der West-/Ostkampfbahn (in unmittelbarer Nähe des RheinEnergie Stadions) bestreiten. Die Anstoß-Zeit steht noch nicht fest.

Gesucht werden Mitarbeiter:innen für die Verstärkung des Mixed-Teams der „REWE Group di.to.-Kickers“. Trikot, Hose und Stutzen werden zur Verfügung gestellt.

So geht’s

Sie wollen Teil des Teams bei diesem Freundschaftsspiel werden? Dann freuen wir uns über Ihre E-Mail an: UMSrewe-groupcom. Einsendeschluss ist Freitag, der 11. Juni 2021. Sollten sich mehr Interessierte melden, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Hygienemaßnahmen

Die Freundschaftsspiele basieren in Kurzform auf folgenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Die einzelnen Spiele können mit insgesamt 25 Spieler:innen (beide Teams zusammen), einem tagesaktuellen, offiziellen, negativen Schnelltest und der Sicherstellung einer einfachen Rückverfolgbarkeit stattfinden, sofern die 7-Tage-Inzidenz unter 50 liegt.
  • Gespielt wird im Zeitkorridor zwischen 10:00 bis 17:30 Uhr – die genaue Anstoßzeit steht noch nicht fest.
  • Jedes Team wird ein einziges Spiel bestreiten.
  • Die Spiele werden auf Kleinfeld ausgetragen (6 Feldspieler:innen + 1 TW) und dauern 2 x 30 Minuten mit 5 Minuten Halbzeitpause.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.come-together-cup.de

Fragen an di.to? Gerne an: dito@rewe-group.com 

Mein Kommentar
Kommentare
Rainer Langen
vor 5 Monaten und 22 Tagen
Ich würde ja glatt kommen, wenn der Bastian von der Toom auch dabei ist, allerdings befürchte ich stark, das ich als Vorstopper im modernen Fußball über bin....schmunzel
Antworten
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.