Vorheriger Artikel
UAB Palink und LastMile
IKI Litauen investiert in E-Plattform
Nächster Artikel
REWE ist Branchenvorreiter
Alle frischen Eier der REWE-Eigenmarken jetzt „ohne Kükentöten“
ArticleId: 3370magazineMit drei unterhaltsamen Youtube-Episoden ist jetzt die REWE-Arbeitgeberkampagne „Bring dich ins Spiel – als Azubi bei REWE“ gestartet. one zeigt einen der Spots, bei dem die Brücke zwischen den Fähigkeiten beim Gaming und den Anforderungen im Ausbildungsleben bei REWE geschlagen wird.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/c/d/csm_standard_teaser_be303a1092.jpgSo wirbt REWE um „Gamer“Azubi-Kampagne startet

Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.

Einstellungen anpassen
Kampagne „Bring dich ins Spiel – als Azubi bei REWE“ startet
So wirbt REWE um „Gamer“

Mit drei unterhaltsamen Youtube-Episoden ist jetzt die REWE-Arbeitgeberkampagne „Bring dich ins Spiel – als Azubi bei REWE“ gestartet. one zeigt einen der Spots, bei dem die Brücke zwischen den Fähigkeiten beim Gaming und den Anforderungen im Ausbildungsleben bei REWE geschlagen wird.

Über klassische Medien wie Zeitungen, Radio und Fernsehen gewinnen Unternehmen heute nur noch schwer Azubis. REWE ist daher dort präsent, wo die Zielgruppe aktiv ist. Mit jetzt gestarteten Kampagne „Bring dich ins Spiel – als Azubi bei REWE“ nimmt REWE Gamer ins Visier des Recruitings. Die Botschaft: Wer in einem komplexen Spiel immer die Übersicht und kühlen Kopf behält, kann das auch im Arbeitsalltag bei REWE mit seinen vielfältigen Herausforderungen.

75 Prozent der 16 bis 29-Jährigen spielen heute regelmäßig Computer- oder Videospiele. Wer mit potenziellen Auszubildenden ins Gespräch kommen will, trifft diese heutzutage seltener auf dem Fußballplatz, sondern eher auf Twitch bei einem Livestream. Außerdem hat sich die Jugendkultur in den vergangenen Jahren stark verändert. REWE holt sie mit einem neuen Entertainment-Format ab.

Drei Youtube-Episoden zeigen humorvoll und unterhaltsam, wie Stärken und Fähigkeiten aus Computerspielen & Co. berufliche Vorteile im Ausbildungsalltag bei REWE sein können. Oder anders ausgedrückt: Diejenigen, die im Spiel mit klugen, logischen und strategischen Zügen sowie als Teamplayer punkten, sind wahrscheinlich genauso gut im Markt oder in der Logistik.

Gamer da abholen, wo sie sich wohl fühlen! ©Getty Images | PonyWang

Bewerbungsgespräche der etwas anderen Art

Die Episoden stellen jeweils ein Bewerbungsgespräch in den drei von REWE meistgesuchten Ausbildungsberufen dar. Ziel ist es, Aufmerksamkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu gewinnen, und REWE bei dieser Zielgruppe als Arbeitgeber auf Augenhöhe zu positionieren. Hier geht es zu den Videos:

Episode 1
Episode 2
Episode 3

Neben Youtube und Twitch als die wichtigsten Bewegtbild-Kanäle der Zielgruppe, nutzt REWE für die reine Digitalkampagne noch TikTok, Instagram, Snapchat und Twitter. Bei TikTok und Instagram werden die Inhalte auf den eigenen REWE Karriere-Accounts auch organisch ausgespielt. Außerdem unterstützen Influencer aus der Gaming-Szene. Kreativagentur ist die OMG FUSE, Hamburg. Die Kampagne läuft bis Ende November.

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.