Vorheriger Artikel
Nahkauf-Strategietagung
Die Herzen der Kunden erobern
Nächster Artikel
Die Macher von W. Brandenburg
„Wir haben ganze Schweine unter Vertrag genommen“
ArticleId: 3275magazineREWE unterstützt die gemeinnützige Lukas Podolski Stiftung mit 250.000 Euro. Den Scheck nahm der Fußballer selbst in seiner Strassenkicker Base in Köln-Mülheim entgegen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/1/csm_standard_teaser_3b7399c8f6.jpgREWE: 250.000 Euro für Lukas Podolski StiftungFür den Fussball vor Ort
Lesedauer: 2 Minuten
Vielfältiges Engagement für den Fußball vor Ort
REWE spendet 250.000 Euro an Lukas Podolski Stiftung

REWE unterstützt die gemeinnützige Lukas Podolski Stiftung mit 250.000 Euro. Den Scheck nahm der Fußballer selbst in seiner Strassenkicker Base in Köln-Mülheim entgegen.

„Ich freue mich sehr über die Spende. Regionales Engagement ist mir sehr wichtig. Kinder brauchen Plätze, wo sie sich treffen und Fußball spielen können“, sagte der Fußballstar, der sich bereits seit langem für Sport und Bewegung bei Kindern einsetzt. 

„Wir stehen schon seit Jahren für sportliches Engagement vom Spitzensport bis zu vielen Aktivitäten vor Ort. Insofern passt es sehr gut, dass das Geld jetzt dazu verwendet wird, vielen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu einem neugestalteten Court zu ermöglichen“, ergänzte Clemens Bauer, Leiter REWE Marketing.

Denn der Großteil der 250.000 Euro wird für den Bau eines modernen Strassenkicker Courts in Köln-Müngersdorf verwendet. Das als früherer „Bentheimer Bolzplatz“ bekannte Gelände soll auch weiterhin für alle nutzbar bleiben, ganz unabhängig davon, ob sie Fußball im Verein spielen oder einfach in der Freizeit – von den Bambini-Kickerinnen bis zur Alt-Herrenmannschaft. Der darüber hinaus gehende Spendenbetrag fließt als Fördermittel in weitere soziale Projekte der Lukas Podolski Stiftung, vor allem in den Aufbau und die Unterstützung sportbasierter Bildungsprojekte für Jugendliche und Schulen in der Soccer Halle „Strassenkicker Base“ in Köln-Mülheim.

Das Geld stammt aus der REWE Jackpot-Aktion „Wir sind für den Fußball da“. Zusammen mit REWE konnten während der Aktion Kund:innen Gutes für den lokalen Fußball tun und dabei gleichzeitig selbst gewinnen: Pro 15 Euro Einkaufswert im REWE und nahkauf Markt sowie im REWE Onlineshop gab es ein Jackpot-Ticket gratis, mit dem Kund:innen den zum aktuellen Zeitpunkt im Jackpot angezeigten Betrag als Einkaufsgutschein gewinnen konnten. Wurde der Jackpot nicht geknackt, wuchs er weiter – bis auf maximal 10.000 Euro, dann wurde er zwingend ausgeschüttet. Die Gesamtausschüttung in Form von REWE und nahkauf Einkaufsgutscheinen betrug über eine Million Euro. Mit jedem eingegebenen Jackpot Code erhöhte sich außerdem der Spendentopf für die Lukas Podolski Stiftung. Spendenziel waren 250.000 Euro – die Summe wurde während der Aktion auch erreicht.

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.