Vorheriger Artikel
Vereinbarkeit Beruf & Familie
Geben & Nehmen
Nächster Artikel
Filme & Co. des Monats
Zahlen und Zombies
ArticleId: 419magazineEr kochte die Fußball-Nationalmannschaft zum WM-Titel: DFB-Koch Holger Stromberg erklärt im Video-Interview, wie sich jeder ganz einfach gesund ernähren kann – ohne auf Genuss zu verzichten.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/d/csm__mgt_standard_b152e9ad6e.jpgGesund essen: Tipps vom DFB-KochHolger Stromberg im Interview
Foto: akf - Fotolia
Service
Service
DFB-Koch Holger Stromberg gibt Tipps zur ausgewogenen Ernährung
"Wie Gas und Bremse"
von Julia Robertz

Im Video-Interview verrät Holger Stromberg, warum er ein Freund des Sonntagsbratens ist, warum es für den Menschen gut ist, wenn Schweine im Dreck gewühlt haben und wie man sich auch mit kleinem Budget ausgewogen und gesund ernähren kann.

„Fahren Sie wie mündige Bürger durch den Lebensmittelverkehr und füllen sie ihren Motor mit vernünftigem Brennstoff.“ Solche und andere nützliche Tipps gab Holger Stromberg, der Koch der Deutschen Fußball Nationalmannschaft im Rahmen einer Veranstaltung zum Thema Herzgesundheit in Köln. Die Begegnung, die unter dem Motto „Die Hauptsache is, et Hätz is jot“ am 29. Januar in der Zentrale der REWE Group stattfand, richtete sich an Mitarbeiterinnen der REWE Zentralstandorte.

one nutzte die Gelegenheit, den Weltmeister-Koch zum Thema gesunde Ernährung zu befragen. Wie schafft man es, sich trotz Alltagsstress ausgewogen zu ernähren? Braucht man jeden Tag Fleisch auf dem Teller? Welche Lebensmittel sind für eine gesunde Ernährung empfehlenswert und welche Rolle spielen Fette dabei? Spannende Antworten auf diese und andere Fragen gibt es im Video-Interview:

Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Service

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.