Vorheriger Artikel
Gewinner stehen fest
So haben Ihre Kollegen den Vatertag verbracht
Nächster Artikel
„Ja!“- Spot holt Filmpreis
Business Benni ist ein Gewinnertyp
ArticleId: 1447magazineDas Sortiment von REWE Feine Welt wird um ungewöhnliche Obst-und Gemüsesorten erweitert. one sprach mit Stefan Weist darüber, warum die Marke nun auch bei Obst & Gemüse präsent ist – und welche Zielgruppen mit violettem Blumenkohl, Regenbogen-Mangold und Co. erreicht werden sollen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/0/csm_REWE_Feine_Welt_O_G_Interv_Weist_mgt_st_212871efbf.jpgFrischekick für REWE Feine WeltObst & Gemüse
Strategie
Vollsortiment
Strategie
Vollsortiment
Obst & Gemüse
Frischekick für REWE Feine Welt
von Julia Robertz

Das Sortiment von REWE Feine Welt wird um ungewöhnliche Obst-und Gemüsesorten erweitert. one sprach mit Stefan Weist, Bereichsleiter Ware Vollsortiment Ultrafrische 1, darüber, warum die Marke nun auch bei Obst & Gemüse präsent ist – und welche Zielgruppen mit violettem Blumenkohl, Regenbogen-Mangold und Co. erreicht werden sollen.

Japanische Auberginen, lila Blumenkohl und Jumbo-Heidelbeeren: Diese und viele weitere ungewöhnliche und hochwertige Obst- und Gemüsesorten werden bald in REWE-Märkten verfügbar sein, denn REWE verpasst der Marke Feine Welt einen Frischekick: REWE Feine Welt wird als Marke für premium-Obst und -Gemüse eingeführt und löst damit die ehemalige Eigenmarke „Edle Ernte“ ab.

Die Produktpalette umfasst die größten Hits aus der edlen Ernte, ergänzt durch besondere Gourmet-Artikel. Die Produkte sind auffällig mit Feine Welt gekennzeichnet und ihre jeweiligen Besonderheiten werden in kurzen Beschreibungen auf der Verpackung  herausgestellt.

„Ich freue mich, dass wir das Sortiment der Feinen Welt um besondere Obst-und Gemüseprodukte erweitern können und bin fest überzeugt, dass wir damit die Erfolgsgeschichte der Feinen Welt fortsetzen können, sagt Kirsten Kiel, Bereichsleiterin Trockensortiment 1 und Brandmanagerin REWE Feine Welt.

 


one sprach mit Stephan Weist, Bereichsleiter Ware Vollsortiment Ultrafrische 1 über das neue Produktangebot.


REWE Feine Welt statt Edle Ernte
Stephan Weist

one: Wie kam es dazu, die Marke REWE Feine Welt auch um Obst-und Gemüseprodukte zu erweitern?
Stephan Weist:
Ehrlich gesagt hatte ich diesen Wunsch schon sehr lange und habe kontinuierlich darauf hingearbeitet. Nur gab es bisher noch nicht die richtige Gelegenheit. Nach dem gelungenen Relaunch der Marke Feine Welt, war der Zeitpunkt gekommen, nun eine Markenerweiterung im Obst- und Gemüsebereich zu wagen.

one: Worin sehen Sie die Vorteile der Markenerweiterung und worin liegt der strategische Hintergrund?
Stephan Weist:
Feine Welt ist als Premium-Eigenmarke seit 2009 fest etabliert. Diese Markenbekanntheit wollen wir auf den Warenbereich Obst und Gemüse übertragen. Wir profitieren also von dem starken Markenimage der Feinen Welt. Auf der anderen Seite geben wir der Marke auch etwas zurück, denn wir verleihen ihr einen Frischekick.
Bisher gibt es kein vergleichbares Konzept im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Wir haben den Anspruch, in diesem Bereich Pionier zu sein und wollen uns nicht nur vom Discount sondern speziell von direkten Konkurrenten differenzieren. Ich glaube fest daran, dass die neue Produktlinie uns in der Positionierung gegenüber dem Wettbewerb als gesamte Einkaufsstätte nach vorne bringen wird. Der Warenbereich Obst und Gemüse wird  insofern profitieren, als wir auf das sehr gute Wachstum der vergangenen Jahre aufbauend, einen zusätzlichen Wachstumsimpuls geben werden.

one: Was zeichnet die Produkte aus?
Stephan Weist:
Unter der Marke REWE Feine Welt bieten wir Obst und Gemüse an, das sich in Geschmack, Optik oder Herkunft vom gängigen Angebot unterscheidet. Es gibt Produkte aus der Gourmetwelt, die sich durch ihr besonderes Aussehen und ihren intensiven Geschmack abheben, zum Beispiel der violette Blumenkohl oder der bunte Mangold. Außerdem gibt es Artikel, die durch ihre besondere Herkunft herausstechen. Hier wären als Beispiel die in der asiatischen Küche unverzichtbaren Kaffir-Limettenblätter zu nennen.

one: Die Obst-und Gemüsesorten sind teilweise recht exotisch und neu auf dem deutschen Markt. Welche Kriterien haben Sie angelegt, um die Produkte auszuwählen?
Stephan Weist:
Ich lasse mich gerne durch Gourmet-Urlaube und Fachzeitschriften inspirieren. Gleichzeitig fragen wir bei unseren Produzenten und Lieferanten nach, welche Produkte sie zu der neuen Linie beisteuern können.
Wir haben uns bei allen Produkten die Frage gestellt: Welches Produkt würde jemand, der sonst beispielsweise im Feinkostgeschäft einkauft, gerne bei REWE erwerben?

one: Welche Zielgruppe soll durch die neue Produktlinie angesprochen werden?
Stephan Weist:
Im Prinzip jeder, der hochwertiges Obst und Gemüse schätzt, das Besondere sucht und gerne mal was Neues ausprobiert. Darüber hinaus wollen wir aber auch ganz gezielt Feine Welt-Fans erreichen, die die Marke schon lange kennen und ihr vertrauen. Auch Kunden, die sonst extra ins Feinkostgeschäft gehen müssen, um ihre Einkäufe zu erledigen, wollen wir ansprechen.

one: Wird das Obst und Gemüse von REWE Feine Welt in allen Märkten verfügbar sein?
Stephan Weist:
Die Artikel sind so besonders, dass nicht immer alle Produkte überall verfügbar sein können. Viele der Produkte werden im Vertragsanbau eigens für REWE produziert und andere sind so speziell, dass wir sie nur in kleinen Mengen beziehen können. Auf der anderen Seite verfügt auch nicht jeder REWE-Markt über die Kundschaft, die zu solchen Produkten greift. Daher wird die Breite des Sortiments von Markt zu Markt variieren. Allerdings bin ich der festen Überzeugung, dass es aus dem gesamten Feine Welt Obst- und Gemüse-Sortiment einige Artikel geben wird, die jeder REWE-Markt verkaufen kann.


Von der Roten Banane bis zum Regenbogenmangold: Zahlreiche REWE Feine Welt-Produkte werden im Obst & Gemüse-Regal zum Hingucker. one zeigt einige Beispiele für das Gesamtsortiment. Je nach Saison und Verfügbarkeit sind die exklusiven Produkte nicht dauerhaft oder in jedem Markt erhältlich.
Strategie
Vollsortiment

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.