Vorheriger Artikel
Frauen bei der REWE Group
„Die Kultur im Unternehmen muss noch offener werden“
Nächster Artikel
REWE Dortmund
Mit Regionalität zur lokalen Marke
ArticleId: 1820magazineDer Frankfurter Standort der Glockenbrot Bäckerei ist einer der größten Produktionsstandorte für Backwaren in Europa. Nun erhielt die zur REWE Group gehörende XXL-Backstube prominenten Besuch vom Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann. Der wollte sich über die herausfordernde Nachtarbeit informieren.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/2/csm_Frankfurter_OB_Feldmann_besucht_Glockenbaeckerei_mgt_st_e6b4c04fdb.jpgOberbürgermeister auf NachtschichtPolitik trifft Arbeitswelt

Austausch bei Brot und Brötchen zu später Stunde: "Glocken"-Betriebsrat Mehmet Isler, Betriebsratsvorsitzender Georgios Tsobanakis, Oberbürgermeister Peter Feldmann und Personalleiter Jörg Noll

Politiker-Besuch bei Glockenbrot

Oberbürgermeister auf Nachtschicht

27.02.2018

Der Frankfurter Standort der zur REWE Group gehörenden Glockenbrot Bäckerei zählt mit über 700 Beschäftigten zu einem der größten Produktionsstandorte für Backwaren in ganz Europa. Nun erhielt die XXL-Backstube prominenten Besuch. 

Wenige Tage vor der Bürgermeister-Wahl in Frankfurt am Main besuchte der amtierende Oberbürgermeister Peter Feldmann die Glockenbäckerei im Stadtteil Fechenheim zu später Stunde. Anlass für die Nachtschicht des Verwaltungschefs war eine Anregung der Gewerkschaft NGG (Nahrung Genuss Gaststätten), „weil die Arbeit in der Nacht eine besondere Herausforderung für unsere Kollegen ist“, sagte der Betriebsratsvorsitzende Georgios Tsobanakis. „Wir freuen uns, dass Herr Feldmann die Einladung angenommen hat und unsere Kollegen so spät besucht hat. Wir arbeiten hier nämlich rund um die Uhr, an sieben Tagen pro Woche.“

Wir brauchen zuverlässige Arbeitgeber

„Ich bin hier, um deutlich zu machen, dass ich hinter dem produzierenden Unternehmen in Frankfurt stehe. Sie sind willkommen. Wir brauchen sie als zuverlässige Arbeitgeber und gewichtige Gewerbesteuerzahler in unserer Stadt. Ich möchte meinen Respekt denen ausdrücken, die in unserer Stadt Frankfurt nachts produzieren und arbeiten. Es ist immer gut, mit Geschäftsleitungen zu sprechen, aber es ist ebenso wichtig, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern direkt ins Gespräch so kommen - so wie heute Nacht“, sagte Feldmann über den Rundgang durch die Produktion.

„Die Nöte unserer Mitarbeiter betreffen auch unser Unternehmen: So ist es für viele Mitarbeiter fast schon unmöglich, in Frankfurt noch bezahlbaren Wohnraum zu finden. Da muss die Politik dringend handeln. Deshalb ist es für uns wichtig, mit Oberbürgermeister Peter Feldmann ins Gespräch zu kommen“, sagte Joerg Noll, Personalleiter von Glockenbrot in Frankfurt.

Glockenbrot beliefert von Frankfurt und dem weiteren Produktionsstandort Bergkirchen bei München mehr als 2.400 Filialen von REWE und PENNY in Süddeutschland mit Brot und Brötchen.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.