Vorheriger Artikel
Ausgewogene Ernährung
Gute Noten fürs Pausenbrot
Nächster Artikel
+++Anzeige+++
Die günstige Unfallversicherung
ArticleId: 232magazineNeue Dienstwagenpolitik bei der REWE Group: Dienstwagenberechtigte können ihr Auto gegen eine Bahncard und eine Fahrrad-Flatrate tauschen. Und deutlich mehr Mitarbeiter können über das Unternehmen ein Auto leasen – zu attraktiven Konditionen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/a/6/csm_Dienstwagen_mgt_standard_82df3fca1f.jpgMobil in allen LebenslagenNeuregelungen für Dienstwagen
Neuregelungen für Dienstwagen
Mobil in allen Lebenslagen
von Sebastian Amaral Anders
Bahn fahren statt Statussymbole hegen: Die REWE Group stellt sich in der Dienstwagenpolitik komplett neu auf. Dienstwagenberechtigte können ihr Auto gegen eine Bahncard und eine Fahrrad-Flatrate eintauschen. Und künftig können deutlich mehr Mitarbeiter über das Unternehmen ein Auto leasen – zu attraktiven Konditionen.
Mit zwei voneinander unabhängigen Modellen steuert die REWE Group bei der Dienstwagenpolitik um. Mit einer umfassenden Änderung der Regelungen für Dienstwagenfahrer verfolgt die REWE Group einen innovativen Ansatz, der den Dienstwagenberechtigten mehr Wahlfreiheit bei der Wahl ihres Fortbewegungsmittels lässt und nachhaltigere Mobilität fördert.
Zugleich steigert die REWE Group ihre Attraktivität als Arbeitgeber und löst altes Hierarchiedenken ab: Bald sollen deutlich mehr Mitarbeiter über das Unternehmen ein Auto zu attraktiven Konditionen leasen können. Möglich macht das ein neu entwickeltes Gehaltsumwandlungsmodell, das nahezu allen Mitarbeitern Zugang zu den Großkundenvorteilen der REWE Group verschafft.
Die Möglichkeit der PKW-Entgeltumwandlung können in einem Pilotprojekt zunächst die Mitarbeiter der REWE Zentralorganisationen (RZO) und der RIS nutzen. Nach erfolgreicher Umsetzung werden weitere SGEn voraussichtlich Anfang 2015 folgen.Weitere ausführliche Informationen, sowie den Zugang zum Konfigurator finden Mitarbeiter im entsprechenden InfoNet-Artikel PKW-Entgeltumwandlung (unter RZO, RZO-Informationen, Stichwortliste zum Arbeitsverhältnis - dort dann unter dem Link "PKW-Entgeltumwandlung"). Für alle weitergehenden Fragen stehen die bekannten Ansprechpartner aus Personalwesen und Fuhrparkmanagement ebenfalls zur Verfügung.
Irfan Tulan, Projektleiter
„Wir machen den Mitarbeitern ein Angebot,
das sie selbst ganz nach ihren individuellen
Bedürfnissen nutzen können“
Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.