Vorheriger Artikel
Zertifizierte Holzkohle
Mit gutem Gewissen grillen
Nächster Artikel
Wasser im Regenbogen-Design
REWE International AG sponsert Europride
ArticleId: 2268magazineErstmalig bietet die REWE Group ein maßgeschneidertes, berufsbegleitendes Masterstudium „M.A. International Retail Management“ in Kooperation mit der ESB Business School in Reutlingen an. Interessenten können sich ab sofort bewerben.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/5/csm_Masterstudiengang_Reutlingen_mgt_st_a6cd00ac14.jpgMaster maßgeschneidertBerufsbegleitendes Studium

GettyImages | skynesher

Jetzt bewerben für den „M.A. International Retail Management“

Master maßgeschneidert

30.04.2019
von Judith Morgenschweis

Erstmalig bietet die REWE Group ein maßgeschneidertes, berufsbegleitendes Masterstudium „M.A. International Retail Management“ in Kooperation mit der ESB Business School an der Hochschule Reutlingen an. Das viersemestrige Studium startet zum Wintersemester 2019/20.

Die Studenten erlangen Schlüsselqualifikationen im nationalen und internationalen Handelsmanagement und setzten sich auch mit aktuellen Herausforderungen des Einzelhandels, wie u.a. der zunehmenden Globalisierung und Digitalisierung auseinander.

Der Vorstandsvorsitzende der REWE Group, Lionel Souque, hat selbst in Reutlingen studiert: „Ich weiß, dass dies ein sehr anspruchsvoller Studiengang mit hohem akademischen Niveau ist. Gleichzeitig wird sehr viel Wert auf Praxisorientierung gelegt. So bereitet der Master auf anspruchsvolle Führungstätigkeiten im Handelsmanagement vor.“

Studieren parallel zum Beruf

Das Masterstudium ist konsequent so ausgerichtet, dass es parallel zum Beruf absolviert werden kann: Innerhalb der ersten drei Semester finden acht Vorlesungsblöcke à zwei Wochen als Präsenzveranstaltungen statt - sowohl an der Hochschule Reutlingen sowie an einem REWE Group Verwaltungsstandort. Hierzu erfolgt jeweils eine Freistellung. Im vierten Semester wird das Studium mit der Master-Thesis und einem Kolloquium abgeschlossen. 

Vetriebslinien übernimmt Teil der Kosten

Bewerben können sich alle Mitarbeiter, die mindestens zwei Jahre im Unternehmen sind und ein abgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder Diplom (FH)) im Fach BWL oder einem anderen Fach mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt haben. Die Kosten werden zum großen Teil von der jeweiligen Vertriebslinie getragen, die Teilnehmer tragen zu den Studiengebühren 500 Euro pro Monat (vom Bruttoentgelt) bei.

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, BA-Zeugnis inkl. ECTS, Motivationsschreiben, kurzes Empfehlungsschreiben des Vorgesetzten) können bis zum 15.06.2019 in digitaler Form an MasterESBrewe-groupcom gesendet werden. Für den REWE-Studiengang werden maximal zwölf Teilnehmer zugelassen.

Für mehr Informationen zum Studium, wenden Sie sich an MasterESB@rewe-group.com Informationen zur Hochschule Reutlingen finden Sie auf der ESB-Website.

Mein Kommentar

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.