Vorheriger Artikel
Personalien im Dezember
Wer kommt, wer geht
Nächster Artikel
Lehrgang Qualitätskontrolle
Des Prüfers Gespür für Gemüse
ArticleId: 2540magazineDie Zahl Zehn überstrahlte bei Nahkauf das Jahr 2019. Zehn Jahre gibt es die Nahversorger-Marke bereits. Dank des runden Geburtstages blicken die Märkte in diesen Tagen auf ein besonders ereignisreiches Jahr zurück. one zeigt die Highlights im Film.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/b/csm_NK_Rueckblick2019_mgt_st_363b4294c0.jpgBlick auf ein spannendes Jubi-JahrZehn Jahre Nahkauf
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Zehn Jahre Nahkauf

Blick auf ein spannendes Jubi-Jahr

18.12.2019
von Achim Bachhausen

Die Zahl Zehn überstrahlte bei Nahkauf das Jahr 2019. Zehn Jahre gibt es die Nahversorger-Marke bereits. Dank des runden Geburtstages blicken die Märkte in diesen Tagen auf ein besonders ereignisreiches Jahr zurück.

Schneemassen im Januar, Hitzewelle und Waldbrände im Hochsommer – das zu Ende gehende Jahr hatte je nach Region einige Extreme zu bieten. Mittendrin: die Nahkauf-Kaufleute und ihre Teams, die stets ihr Bestes gaben, um die Versorgung der vielen Helfer, aber auch aller anderen Kunden sicherzustellen. 

Insgesamt aber bescherte das Jahr 2019 den über 400 Nahkauf-Märkten eine Fülle an schönen Erlebnissen, nicht zuletzt auch dank des runden Geburtstages. Im September wurde die Marke zehn Jahre jung und feierte das kleine Jubiläum zur Freude der Kunden mit unzähligen Aktionen und Events. Fast schon nebenbei füllte sich wieder das Spendensäckel für „Ein Herz für Kinder“, für das sich Nahkauf ebenfalls seit einem Jahrzehnt ins Zeug legt. 

„Ich bin absolut davon überzeugt, dass Nahkauf mit seinen engagierten Kaufleuten, Mitarbeiter-Teams und seinen kundenorientierten Dienstleistungen über ein zukunftsweisendes Konzept verfügt. Insofern bleiben wir nicht nur der Nahversorger Nr. 1, wir bauen die Position in den nächsten Jahren auch kräftig aus. Das Fundament steht.“
Stefan Weiß
Geschäftsleiter Vertrieb REWE

Beispielhaft war auch die Öffentlichkeitsarbeit vieler Kaufleute, die so manch prominenten Gast in ihrem Geschäft begrüßen konnten. Bei Frank Lange in Kaarst schaute zum Beispiel der NRW-Innenminister persönlich vorbei, um dem Kaufmann zur Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“ zu gratulieren.

Das Unternehmertum ist ja ohnehin die Stärke von Nahkauf. Mit attraktiven Sortimenten, hochmotivierten Mitarbeitern und ansprechenden Verkaufsflächen behaupten sich die Kaufleute im harten Wettbewerb. Einen wesentlichen Beitrag leistet zudem das aufgefrischte Ladendesign, das im zurückliegenden Jahr national ausgerollt wurde und auch in den kommenden Jahren für alle Neueröffnungen und Modernisierungen verbindlich sein wird. 

Wie hier in Assamstadt gingen viele Märkte neu ans Netz oder wurden auf das aktuelle Vertriebskonzept umgestellt (Foto: Alexander Iltz)

Auch für 2019 galt: Stillstand ist Rückschritt. Das traf auf den Ladenbau genauso zu wie auf den Verkauf. Deshalb befasste sich die Vertriebsmannschaft zusammen mit vielen Kaufleuten intensiv mit der Weiterentwicklung der Marke. Viele Anregungen und Impulse lieferten neben den engagierten Kollegen aus der Nahkauf-Kaufmannschaft erstmals auch erfolgreiche Adeg-Kaufleute in unserem Nachbarland Österreich. 

one hat einige Highlights für Sie gesammelt. Lassen Sie ein bewegtes und bewegendes Nahkauf-Jahr in vielen bunten Bildern noch einmal Revue passieren. 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.