Vorheriger Artikel
Beruf und Familie bei Billa
„Entweder – oder“ hat ausgedient
Nächster Artikel
Blumeneinkäufer Ralf Philippi
Der Rosenflüsterer
ArticleId: 418magazineNach dem erfolgreichen Start des Pilotmarkts in Egelsbach hat das zweite frisch modernisierte REWE Center in Darmstadt wiedereröffnet. one zeigt, welche Highlights das neue Großflächen-Konzept zu bieten hat.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/6/csm_19_REWE_Center_Darmstadt_mgt_standard_5b1c3b7664.jpgService, Sortiment und KompetenzNeues REWE Center Darmstadt
Shoppen und Dienstleistungen, alles unter einem Dach: das REWE Center in Darmstadt
Zweites REWE Center in Darmstadt eröffnet
Mit Service, Sortiment und Kompetenz punkten
von Achim Bachhausen
Strategie
REWE Group
Strategie
REWE Group

Nachdem der Pilotmarkt in Egelsbach erfolgreich durchgestartet ist, hat Ende November das zweite frisch modernisierte REWE Center wiedereröffnet. Obwohl die Märkte nur zehn Kilometer voneinander entfernt liegen, nehmen sie sich gegenseitig keine Umsätze weg. Ganz im Gegenteil.

„Der Umsatz liegt um 30 Prozent über dem Vorjahr“, freut sich Marktmanager Klaus Scheider, der rund 23.000 Kunden pro Woche in dem ehemaligen toom begrüßen kann. Verkaufsleiter Oliver Deiri weiß vom „positiven Feedback der Kunden auf die Mitarbeiterfreundlichkeit und die Eigenproduktion“ zu berichten.

Zelebrierte Frische
Die gute Resonanz kommt nicht von ungefähr. Wie bereits in Egelsbach, so wird auch in Darmstadt Frische zelebriert. Das geht so weit, dass vieles – vom Brot bis zur Wurst – vor den Augen der Kunden im Markt produziert wird. Dabei ist das Versprechen „Eigene Herstellung“ wörtlich zu nehmen, worauf Marktchef Klaus Scheider besonders stolz ist und worauf der Zusatz „Hausgemacht! Direkt im Markt“ hinweist.

Da werden nicht etwa Teiglinge aufgebacken, ein eigenes Mehlsilo bildet die Voraussetzung für die komplette Produktion über alle Stufen. Eine Fischräucherei, Säfte und Salate aus der Schnippelküche sowie Wurstwaren für die Heißtheke vervollständigen das konveniente Angebot zum Mitnehmen oder zum Direktverzehr im gemütlichen Gastro-Bereich.

Treffpunkt Marktplatz
Die großzügige Obst- und Gemüseabteilung mit Salatbar bildet zusammen mit der 29 Meter langen Servicetheke für Fleisch, Wurst und Fisch und der Käseinsel den „Marktplatz der Frische“.
In allen Servicebereichen bieten freundliche Mitarbeiter fachkompetente Beratung. Insgesamt wurde die Zahl der Mitarbeiter um 60 auf 200 aufgestockt. Drei Köche, fünf Bäcker und drei Konditoren untermauern den hohen Anspruch an die Food-Kompetenz.

Lokale Spezialitäten wie der Frankfurter Kranz (links im Bild) werden vor Ort gebacken
Frischer geht´s nicht: Convenience-Produkte, Backwaren, Torten und Pizzas werden vor den Augen der Kunden frisch hergestellt und zubereitet
Starker Auftritt für die REWE-Eigenmarken
Die markteigene Fischräucherei unterstreicht die Kompetenz bei Frischfisch
Thematische Sortierung erleichtert die Orientierung beim Einkauf
Für einen Spaß zu haben: Marktleiter Klaus Scheider und Verkaufsleiter Oliver Deiri kletterten fürs one_Foto auf das Kinderkarussell
Fleischeslust: Darf es heute etwas Besonderes für Pfanne oder Grill sein?
Auch Wurst wird für Service- und Heißtheke frisch produziert
Ein Dorado für Freunde des Rebensaftes: die Weinabteilung
Kleidung für Kinder gibt es in der Filiale von Ernsting´s Family
Markenpartner wie "Butlers" sind mit breitem Sortiment mitten im Markt vertreten

International und regional
Das breite und tiefe Sortiment mit insgesamt 68.000 Artikeln lässt dem REWE Center-Kunden die Wahl: Vom Preiseinstieg bis Premium, vom Dry-Aged-Beef über exotisches Obst und Gemüse bis zur bewährten „Landmarkt“-Range mit Produkten von 40 hessischen Erzeugern spannt sich der Bogen.

Das in Egelsbach bewährte Non-Food-Konzept lockt auch in Darmstadt mit den bekannten starken Marken. Neu ist ein Ernsting´s Family-Shop. Apropos Familie: Sogar ein Kinderkarussell gibt´s.

„Am Anfang haben wir darüber gelacht, aber inzwischen wissen wir, dass viele Familien extra wegen des Karussells zu uns kommen“, schildert Marktchef Klaus Scheider die Magnetwirkung des mobilen Fahrgeschäfts. Großer Beliebtheit bei Eltern kleiner Kinder erfreut sich zudem die freitags und samstags angebotene hauseigene Kinderbetreuung.

Zusammen mit dem angegliederten Getränkemarkt und den Geschäften in der Service-Mall wie Apotheke, Post, Reinigung, Friseur, Blumenfachgeschäft, Zeitschriften- und Lottoshop lädt das REWE Center zum One-Stop-Shopping ein – gerne auch mit anschließendem Imbiss im Restaurant.

Jan Eichelberg zur Großfläche
„Die Vorteile werden auch zukünftig überzeugen“
Jan Eichelberg, Bereichsleiter REWE CENTER

one: Herr Eichelberg, wie haben sich die beiden neuen REWE Center in Egelsbach und Darmstadt bislang entwickelt?
Jan Eichelberg: Egelsbach hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Akzeptanz bei unseren Kunden ist sehr groß. Auch im zweiten Jahr wachsen wir zweistellig. Darmstadt ist ebenfalls positiv angelaufen. Die beiden Tests machen Lust auf mehr.

one: Ist das Konzept multiplizierbar oder ist noch Feinschliff erforderlich?
Jan Eichelberg: Das Konzept ist für die großen Flächen multiplizierbar. Selbstverständlich findet kontinuierlich Feinschliff statt. Wir möchten uns von Standort zu Standort weiterentwickeln und den Besonderheiten vor Ort gerecht werden.

one: Welche Umbauten stehen als nächstes an?
Jan Eichelberg: Für das Jahr 2015 sind drei weitere Großumbauten geplant.

one: Sind außer den Umbauten auch komplett neue Großflächen-Standorte geplant?
Jan Eichelberg: Sollten wir eine Chance für einen attraktiven Standort erhalten, haben wir ein funktionierendes Großflächen-Konzept.

one: Wie schätzen Sie grundsätzlich die Zukunft der Großfläche ein?
Jan Eichelberg: Die Großfläche hat auch in Zukunft Chancen. Gerade dank der hohen Quadratmeterzahl bietet sie dem Kunden ein Einkaufserlebnis: angefangen mit dem großen Sortiment, der Auswahl an regionalen Artikeln, Verkostungen, Veranstaltungen und Seminaren oder durch den Frischevorteil, unter anderem bei der Eigenproduktion. Darüber hinaus sind Services wie Kinderbetreuung und die ausgewiesene Kompetenz der Fachleute – wir haben Metzgermeister, Wein- und Käsesommeliers, Bäcker- und Konditormeister im Team – Trümpfe im Kampf um Kunden. Ich bin überzeugt: Die Großfläche wird dank dieser Vorteile auch zukünftig punkten.

Strategie
REWE Group

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.