Vorheriger Artikel
Einkauf der Zukunft
„Wir ersetzen beim Einkaufen die Familie“
Nächster Artikel
Produkte der Zukunft
Wenn Fisch und Tomate Freunde werden
ArticleId: 41magazine„Möchten Sie bar oder mit Karte zahlen?“ Die Frage war gestern – Karte oder Smartphone sind morgen. Mobiltelefone können die Geldbörse ersetzen. Jetzt auch bei REWE.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/6/csm_YapitalApp_klein_03_24acd8458f.jpgDas „Smartomonnaie"Einkauf der Zukunft
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Top Thema
Top Thema
3
Einkauf der Zukunft
Das „Smartomonnaie"
von Judith Morgenschweis

„Möchten Sie bar oder mit Karte zahlen?“ Die Frage war gestern – Karte oder Smartphone sind morgen. Mobiltelefone können die Geldbörse ersetzen. Ob Lebensmittel oder Schuhe: Schon jetzt ermöglichen einige Händler das Bezahlen per Smartphone.

Noch sind die Bundesbürger zurückhaltend mit der Handy-Zahlung. In China hat laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Bain schon jeder Zweite einmal mit dem Handy bezahlt.

In Deutschland waren es gerade mal 13 Prozent. Auch in Indien und Chile sind die Menschen dem neuen Bezahlverfahren gegenüber offener.

Nun werden die mobilen Bezahlverfahren auch in Deutschland immer häufiger angeboten. Mit Yapital hat eine Bezahl-App auch Einzug in die REWE-Märkte gehalten.

Wir haben das Verfahren getestet.

Top Thema
3

Mein Kommentar

KOMMENTARE

Anonym
vor 6 Jahren und 8 Monaten
Ich gehöre zu den Mitbürgern über 50 und muss mich hier einmal für die Mitmenschen ohne Smartphone einsetzen. Mein Handy ist nur für das Telefonieren im Notfall gedacht. Ich möchte nicht ständig ein Bewegungsprofil irgendwo erzeugen. Und von der Datensicherheit dieser neuen Bezahlmethode bin ich gar nicht überzeugt. Meine Geldbörse habe ich immer in einer sicheren Innentasche und meine Bankkarte wird nur mitgenommen wenn es gar nicht anders geht. Wer so leichtsinnig mit seinem Geld umgeht muss sich nicht wundern wenn sein Bankkonto von Trickbetrügern geplündert wird. Wer kann den heute als Otto Normalverbraucher noch sagen ob irgend eine App auf dem Smartphone ein kleiner Tropaner ist?
Antworten
Meine Antwort
Anonym
vor 6 Jahren und 8 Monaten
Dem kann ich eigentlich nur zustimmen - auch ich habe bisher ein "ganz normales" Handy in Benutzung und kein Smartphone. Wobei ich ebenfalls auch letzteres nicht zum Bezahlen verwenden würde, so bequem das auch erscheinen mag. Aber zum einen gibt es da noch viel zu viele Unsicherheiten und zum anderen kann man auf diese Weise viel zu schnell die Kontrolle über sein Geld verlieren!
Anonym
vor 6 Jahren und 8 Monaten
Klingt spannend!
Antworten
Meine Antwort
Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.