Vorheriger Artikel
Ihre Meinung zählt
Wählen Sie Deutschlands nachhaltigste Produkte
Nächster Artikel
Auswirkungen der Dürre
Wie die REWE Group Landwirte unterstützt
ArticleId: 2054magazinePENNY International vermeldet einen Neuzugang in der Geschäftsleitung. Auch an den Länderspitzen von PENNY in Ungarn und Tschechien gibt es neue Gesichter.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/5/csm_10_personal_mgt_standard_6c225874b4.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im Oktober
Beruf & Leben
REWE Group
Personalien im Oktober
Wer kommt, wer geht
PENNY International
Espen Larsen in Geschäftsleitung berufen

Espen B. Larsen, Jens Krieger

Espen B. Larsen
, seit Juni 2014 CEO PENNY Tschechien, ist zum 1. Oktober in die Geschäftsleitung PENNY International berufen worden. Innerhalb der Geschäftsleitung übernimmt er die Ressorts strategisches Marketing, Expansion und Bau. 

Jens Krieger, langjähriger CEO PENNY Ungarn, ist ebenfalls zum 1. Oktober als CEO zu PENNY Tschechien gewechselt. Er hat die Funktion von Espen B. Larsen übernommen und verantwortet die Bereiche Einkauf, Marketing, Revision und Qualitätssicherung. 

Florian Naegele

Florian Naegele, seit Juli dieses Jahres Mitglied der Geschäftsführung PENNY Ungarn, wurde zeitgleich zum CEO PENNY Ungarn ernannt. Er folgt auf Jens Krieger und verantwortet die Bereiche Einkauf, Verkauf, Marketing, Qualitätssicherung, Projektmanagement, Expansion, Bau und Revision. Naegele, Krieger und Larsen berichten an Michael Jäger, Bereichsvorstand PENNY International. 

HR IT
Benedikt Fletcher wird Funktionsbereichsleiter

Benedikt Fletcher

Benedikt Fletcher (32) 
wurde zum 1. September zum Funktionsbereichsleiter HR IT Strategie, Architektur und SuccessFactors im Bereich CoE HR Operations ernannt. Zuvor war er als Sachgebietsleiter SuccessFactors & HR Digitalisierung im selben Bereich tätig. Fletcher berichtet weiterhin an Jens Rabbe, Bereichsleiter CoE HR Operations.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.