Vorheriger Artikel
REWE Center Heppenheim gewinnt
Frisch, frischer, Fruchtpreis!
Nächster Artikel
Aktion gegen Insektensterben
Leere PENNY-Regale als Weckruf
ArticleId: 1890magazineWas ohnehin viele geahnt haben, ist nun Gewissheit: REWE hat Talente! Die REWE Dortmund wollte es genau wissen und rief zur Jahrestagung zum Talentwettbewerb auf. one zeigt das Gewinner-Video eines rappenden REWE-Mitarbeiters.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/5/2/csm_RIKRapper_mgt_st_b1393becea.jpgDaniel rappt sich zum SiegREWE hat vielseitige Talente
Um dieses Video sehen zu können, sind Cookies notwendig.
Bitte klicken Sie hier, um diese zu erlauben.
REWE hat vielseitige Talente

Daniel rappt sich zum Sieg

14.05.2018

Was ohnehin viele geahnt haben, ist nun Gewissheit: REWE hat Talente! Die REWE Dortmund wollte es ganz genau wissen und hatte anlässlich ihrer Jahrestagung zum Talentwettbewerb aufgerufen. 

Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender der REWE Dortmund (vorne links); Nicolas Bräutigam, Leiter Verkaufsberatung (dahinter) und Florian Sörensen, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb (ganz rechts) mit den jungen Talenten

Angesprochen waren alle Mitarbeiter aus dem Einzelhandel und der Dienstleistungszentrale in Dortmund. So vielfältig wie die Talente verteilt sind, so bunt waren die Bewerbungen: Ob Sänger, Tänzer oder Amateursportler – die REWE-Teams haben einiges zu bieten.Somit war es keine einfache Aufgabe für die Jury, die drei größten Talente herauszufinden. Der finale Sieger wurde schließlich per Publikumsvotum auf der Jahrestagung in der Zeche Zollverein in Essen gekürt. 

Auf den ersten Platz gerappt

Der erste Platz ging an Daniel Zickuhr und seinen Rap-Song für den REWE Ihr kaufpark-Markt im Straßenbahndepot in Mülheim. Im Video rappt sich der Marktmanager quer durch den Markt und begeistert mit witzigen Texten. Mittlerweile arbeitet der begeisterte Hobby-Rapper als Marktmanager im REWE Ihr kaufpark in Mettmann. 

Um dieses Video sehen zu können, sind Cookies notwendig.
Bitte klicken Sie hier, um diese zu erlauben.

Mit dem Skateboard hoch hinaus

André Reichhart sicherte sich den zweiten Platz. Mit gewagten Sprüngen auf dem Skateboard katapultierte sich der Logistikmitarbeiter auf das Siegertreppchen. Sein Talent ist actionreich, aber nicht ungefährlich. „Man muss für Sprünge lange üben“, so der Kommissionierer.

Matthias lässt Gemüse fliegen

Platz drei ergatterte der Jongleur Matthias Schebeck. Nicht nur mit Bällen und Ringen kann er jonglieren – auch Paprika und Gurken wirbelt der Mitarbeiter aus dem REWE Ihr kaufpark in Bochum, Castroper Hellweg, durch die Luft. 

Mein Kommentar

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.