Vorheriger Artikel
Neue Reise-Tipps
Winterurlaub gefällig?
Nächster Artikel
DER Touristik
„Tourismus braucht Tierschutz“
ArticleId: 1530magazineUlrich Olschewski ist der neue Mann bei Eurelec in Brüssel. Die DER Touristik ordnet ihr Europageschäft unter der Führung von Dino Steinkamp neu, und bei Toom zeichnet sich ein Stabwechsel ab. Dies und mehr lesen Sie in den Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/a/3/csm_07_personal_mgt_standard_784ebdf920.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien Juli 2017
Personalien Juli 2017
Wer kommt, wer geht
Beruf & Leben
REWE Group
Beruf & Leben
REWE Group

Stabwechsel bei toom Baumarkt
Detlef Riesche geht im Sommer 2018 in Ruhestand
Rene Haßfeld wird neuer CEO von toom Baumarkt


Nach 36 Jahren Berufsjahren in der REWE Group geht Detlef Riesche, CEO toom Baumarkt, am 30. Juni 2018 in den Ruhestand. Rene Haßfeld, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei toom Baumarkt, wird zum 1. Juli 2018 die Nachfolge von Riesche als CEO toom Baumarkt antreten. In dieser Funktion wird Haßfeld an
REWE Group-Vorstand Frank Wiemer berichten.
Riesche war seit März 2012 als CEO toom Baumarkt tätig und hatte bereits vorher als kaufmännischer Geschäftsführer von toom Baumarkt maßgeblich die Neupositionierung und Weiterentwicklung des Baumarktgeschäfts unter dem Dach der REWE Group mitgestaltet und vorangetrieben. Vor dem Beginn seiner Tätigkeit bei toom Baumarkt war er seit 1982 in diversen leitenden Funktionen für die REWE Supermärkte in Deutschland tätig.
Rene Haßfeld kam im Oktober 2012 in seiner heutigen Funktion zur REWE Group. Zuvor sammelte er langjährige Erfahrung im Handel als Bezirksleiter und Geschäftsführer der Region Sachsen bei Lidl sowie als Regionalgeschäftsführer Ost bei Obi.


Eurelec 
Olschewski vertritt REWE in Brüssel

Seit dem 1. Juli vertritt Ulrich Olschewski die REWE Group Buying GmbH bei Eurelec. Er unterstützt hierbei die mandatierten Bereichsleiter bei der Verhandlung der Eurelec-Kondition in Brüssel und ist somit ein wichtiges Bindeglied zwischen Brüssel und Köln. In seiner neuen Funktion berichtet Olschewski an Jochen Baab, Bereichsvorstand Ware II. 


Nachhaltigkeit Ware (W DE B) 
Pfeuffer folgt auf Nina Blankenhagen

Zum 1. Juli ist Markus Pfeuffer (50) in den Bereich Nachhaltigkeit Ware gewechselt. Nach seiner Einarbeitung wird er mit Beginn des Mutterschutzes der Funktionsbereichsleiterin Nina Blankenhagen deren Aufgabenbereich übernehmen. Pfeuffer berichtet an Dirk Heim, Bereichsleitung Bio & Nachhaltigkeit Ware I Eigenmarken Einkauf und Entwicklung. Markus Pfeuffer ist seit neun Jahren für die REWE Group im Bereich Strategische Qualitätssicherung als Referent Ökologischer Landbau tätig. In dieser Funktion war er Ansprechpartner zu allen die Group betreffenden Themen des ökologischen Landbaus; besonders am Herzen lag ihm dabei, der Verbrauchererwartung in Transparenz und Sicherheit bei der Rohwarenbeschaffung für unsere Bio-Eigenmarken Produkte gerecht zu werden. 


Strategie & Projekte PENNY (H SCP)
Bianca Wegner kommt für Brian Beck


Bianca Wegener hat zum 1. Juli neue Aufgaben als Funktionsbereichsleiterin Strategie & Projekte PENNY im Bereich Strategie & Consulting übernommen. Sie tritt die Nachfolge von Brian Oliver Beck an. Wegener berichtet an Dr. Jan-Peer Laabs, Leiter Strategie & Consulting. Bianca Wegener war 2011 als Referentin Strategie PENNY in die REWE Group eingetreten und seit Februar 2013 Projektleiterin Strategie. Im März 2015 wurde sie zur Funktionsbereichsleiterin Projekte & Konzepte im Bereich Strategie & Projekte PENNY ernannt.


CM Support Penny (H SBP) 
Claudia Fergens rückt auf


Claudia Fergens hat zum 1. Juli die Funktionsbereichsleitung Aktionsmanagement im Bereich CM Support PENNY übernommen. Zuvor war sie dort als Sachgebietsleiterin tätig.
 Fergens berichtet unverändert an Christian Milster, Funktionsbereichsleiter CM Support PENNY. Claudia Fergens trat 2008 als PENNY-Bezirksleiterin in der Region Köln in die REWE Group ein.
 Im November 2011 wechselte sie in die Zentrale zum neu geschaffenen Bereich Aktionsmanagement PENNY. Im Oktober 2013 wurde sie zur Sachgebietsleitung im gleichen Bereich ernannt. 


Finanzen Versicherungen (Z FV) 
Brune berichtet an Schumacher

Petra Brune wurde zum 1. Juli zur Funktionsbereichsleiterin Konzernbetreuung Versicherungen International im Bereich Finanzen Versicherungen (Z FV) ernannt. Sie berichtet an den Bereichsleiter Holding Versicherungen, Frank Schuhmacher. Petra Brune trat 2009 in die REWE Versicherungsdienst GmbH ein, wo sie zuletzt als Sachgebietsleiterin Konzernbetreuung Versicherungen International tätig war. 


Informationstechnologie (Z T) 
Müller kommuniziert für REWE Systems


Isabel Müller, bisher Referentin der Geschäftsleitung REWE Systems, wurde zum 1. Juli zum Senior IT Consultant ernannt. In dieser Funktion verantwortet sie systemübergreifende strategische Veränderungsinitiativen wie die agile Transition und berät bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Mitarbeiter und der Organisation. Darüber hinaus bündelt und steuert sie die offizielle interne und externe Kommunikation der REWE Systems. Auch in Ihrer neuen Funktion berichtet Isabel Müller an den Geschäftsführer der REWE Systems, Jens Siebenhaar. 


Betriebswirtschaftliche Systeme (Z TIS) 
Patten verantwortet Core Solutions


Andreas Patten,
bisher Fachbereichsleiter im Funktionsbereich TISR-Rechnungswesen, verantwortet seit dem 1. Juli den neuen Funktionsbereich TISC-Core Solutions. Im Funktionsbereich TISC werden alle Aktivitäten im Umfeld SAP, unter anderem zu Useradministration, Wartung und Integration, IKS & Compliance, Testmanagement und der zentrale Solution Desk des SAP Competence Centers der REWE Systems zusammengeführt. 


DER Touristik
Steinkamp leitet Europa- und Spezialreisen 


Die DER Touristik in Deutschland ordnet ihr Europageschäft neu und stellt es unter eine neue Führung. Dino Steinkamp(46) wird mit Wirkung zum 1. August Leiter des Bereichs Europa- und Spezialreisen. Darin gehen die bisherigen Veranstalterbereiche Europareisen und Spezialreisen auf. Innerhalb seines Bereichs verantwortet Steinkamp künftig neben Nord- und Mitteleuropa die Produkte Golf, Wellness, Aktiv- und Studienreisen sowie Sport Live/Olympia, Gruppen- und ADAC-Mitgliederreisen. Das Kreuzfahrten-Segment bleibt bis auf weiteres Geschäftsführer Matthias Rotter unterstellt. Vor seinem Start bei Dertour studierte Dino Steinkamp Tourismus an der Fachhochschule München und absolvierte anschließend das Masterstudium in European Tourism Management in Bournemouth, England, und in Chambéry, Frankreich. Mit der Zusammenführung der beiden Bereiche löst Dino Steinkamp die bisherigen Verantwortlichen für Europareisen, Sabine Gerhard, und Spezialreisen, Rudolf Stäuble, ab. Sabine Gerhard wechselt auf eigenen Wunsch in den Ruhestand. Rudolf Stäuble wird während seiner aktiven Altersteilzeit Dino Steinkamp in beratender Funktion bei der Integration des neuen Bereichs mit Schwerpunkt auf ADAC Mitgliederreisen unterstützen und die Geschäftsführung bei der Neuausrichtung der Kreuzfahrteneinheit sowie bei Sonderaufgaben begleiten. 


Personalmanagement
Bianca van Wijnen leitet Gesundheit und Innovation

Bianca van Wijnen (35) wurde zum 1. Juli zur Funktionsbereichsleiterin CoE Gesundheit und Innovation im Bereich CoE Personalmanagement ernannt. Sie war bisher als Expertin CoE Compensation & Benefits tätig. Wijnen berichtet an Dr. Philip Merten, Bereichsleiter CoE Personalmanagement.

Beruf & Leben
REWE Group

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.