Vorheriger Artikel
Fulfillmenttools
Der beste Weg zu den Kund:innen
Nächster Artikel
Filme & Co. des Monats
Widerstand in Ost und West
ArticleId: 3673magazineIn über 330 Douglas-Stores deutschlandweit werden ab Juni alle Karten-Transaktionen der stationären Kasse über Paymenttools abgewickelthttps://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/4/6/csm_ts_standard_pay_doug_8770928d4b.jpgPaymenttools expandiert in Douglas-StoresNeue Partnerschaft
© Getty Images | FotografieLink
Lesedauer: 1 Minute
Neue Partnerschaft
Paymenttools expandiert in Douglas-Stores

In über 330 Douglas-Stores deutschlandweit werden ab Juni alle Karten-Transaktionen der stationären Kasse über Paymenttools abgewickelt

Ab Juni werden in Douglas-Stores deutschlandweit alle Kreditkarten-, und Girocard-Transaktionen an der stationären Kasse über Paymenttools angeboten. Durch die neue Partnerschaft zwischen Douglas und Paymenttools wird der Bezahlvorgang für die Kund:innen noch sicherer und effizienter. Konsument:innen profitieren somit auch weiterhin von Funktionen wie dem kontaktlosen Bezahlen, der sofortigen Benachrichtigung über erfolgreiche Transaktionen und der Sicherheit, den Kauf über eine moderne Plattform abzuwickeln. Die Nachfrage der Konsument:innen nach schnelleren und bequemeren Bezahlvorgängen steigt: "Wir haben mit Paymenttools den für Douglas ideal passenden Partner mit einem händlerorientierten Ansatz und mit einer nahtlosen Anbindung an unsere Infrastruktur gefunden", so Thomas Lenz, Head of Internal Sales bei Douglas.

"Wir freuen uns, dass wir Douglas von unserem Angebot überzeugen konnten", sagt Jens Kohnen, Managing Director bei Paymenttools. "Die Anbindung unserer Bezahlplattform ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Wachstumspfad, denn mit Douglas haben wir den ersten großen und namhaften Filialisten außerhalb der REWE Group für uns gewinnen können", führt Kohnen weiter aus.

Der Start der Zusammenarbeit wird durch den Relaunch der Paymenttools-Webseite begleitet, welche den Zweck verfolgt, einen leichten Zugang zu dem neu entwickelten Händler-Portal zu bieten und darüber hinaus dem neuen Payment-Portfolio eine Bühne bietet.

"Die REWE Group verfolgt nicht nur im Kerngeschäftsfeld Lebensmittelhandel eine Diversifizierungsstrategie. Wir nutzen unsere umfassenden Erfahrungen auch, um neue Geschäftsfelder zu erschließen. Mit unserer jüngsten Tochter Paymenttools haben wir binnen weniger Monate beachtliche Erfolge erzielt. Unser Ziel ist es, zu den führenden und kompetenten Serviceanbietern im Bereich der Zahlungssysteme zu zählen", so Christoph Eltze, Bereichsvorstand Handel Deutschland für Digital, Customer & Analytics und IT.

Rubriken:
StrategieREWE Group
Schlagwörter:
Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.