Vorheriger Artikel
Unter uns: Alina Reh
Zwei Leidenschaften, doppeltes Glück
Nächster Artikel
Diversity bei Billa
Erfolgreich dank Vielfalt
ArticleId: 1662magazineDie Aussicht auf Gold, Silber und Bronze und eine Ablenkung vom Alltag – das ermöglichte das Team der Toom-Rechnungskontrolle im September 70 Kölner Senioren.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/0/5/csm_Toom_Baumarkt_Filiale_SeniorenOlympiade_mgt_st_bbe52b69e8.jpgOlympiade im SeniorenheimToom engagiert sich
Verantwortung
Baumarkt
Erst eine eigene kleine Olympiade, im Anschluss Grillen: Das war ein ereignisreicher Tag für die Senioren des Marie-Juchacz-Zentrums in Köln-Chorweiler
Toom engagiert sich

Olympiade im Seniorenheim

11.10.2017
von Daniela Bluhm

Die Aussicht auf Gold, Silber und Bronze und eine Ablenkung vom Alltag – das ermöglichte das Team der Toom-Rechnungskontrolle im September 70 Kölner Senioren. 

Gemeinsam unterstützten insgesamt zwölf Toom-Mitarbeiter bei der sogenannten „Seniorenolympiade“ für die Bewohner des Marie-Juchacz-Zentrums in Köln-Chorweiler. Einen Tag lang waren sie vor Ort, um mit den Senioren verschiedene „Disziplinen“ zu absolvieren.

Ob Dosen und Ringe werfen, oder auch Boccia: In insgesamt sechs Disziplinen konnten sich sieben Teams, bestehend aus jeweils zehn Senioren, untereinander messen. „Ein Mitarbeiter von uns und ein Pfleger haben die Teams betreut und gemeinsam mit den Bewohnern die Stationen absolviert“, erklärt Yasemin Sener, Teamleiterin Rechnungskontrolle bei Toom. Sie hatte das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen. „Wir wollten als Team eine Aktion im Bereich gesellschaftliches Engagement durchführen und waren der Meinung, dass es an der Zeit ist auch einmal etwas mit älteren Menschen zu machen“, so Yasemin. 

Stehend von links nach rechts: Margit Dahmen, Frank Hürth, Nathalie Klimowitz, Barbara Eisenreich, Anja Dahs, Kerstin Schmidt, Margot Strieth, Kubilay Aksoy. Hockend von links nach rechts: Petra Kulartz, Andreas Spörer, Yasemin Sener, Mira Brand

In der Börse für gesellschaftliches Engagement der REWE Group war die Seniorenolympiade im Marie-Juchacz-Zentrum ausgeschrieben. „Eine wirklich tolle Aktion, die noch Unterstützung brauchte und wir waren sofort begeistert von der Idee, dort aktiv zu werden“, erzählt Yasemin. Der Einsatz hat sich gelohnt: Die Senioren waren glücklich über den ereignisreichen Nachmittag, der mit einem gemeinsamen Grillen seinen Abschluss fand. Und auch in einem anderen Bereich konnte Toom die Einrichtung noch unterstützen: Gemeinsam mit dem Markt in Bergheim stattete das Team das Heim mit neuen Pflanzen und Gartenwerkzeugen für die Dachterrasse aus.

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.