Vorheriger Artikel
Hilfe für Haiti
Etwas lernen. Jemand werden.
Nächster Artikel
Geräuscharme Nachtlogistik
Umweltministerin Svenja Schulze zeichnet Forschungsprojekt aus
ArticleId: 2127magazineVier Wochen lang haben Konsumenten online für „Deutschlands nachhaltigste Produkte“ gestimmt. Nun stehen die Sieger fest.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/c/csm_Deutscher_Nachhaltigkeitspreis_DNP_mgt_st_e222f6ac61.jpgNachhaltigkeit gewinntREWE Group-Verbrauchervoting
Verantwortung
REWE Group
Dr. Daniela Büchel, REWE Group, übergab die Preise an Malte Schremmer, Geschäftsführung, Goldeimer und Volker Klüter, Sales Director, WEPA (Foto:Jochen Rolfes)
REWE Group-Verbrauchervoting 2018

Nachhaltigkeit gewinnt

12.12.2018

Vier Wochen lang haben Konsumenten online für „Deutschlands nachhaltigste Produkte“ gestimmt. Nun stehen die Sieger fest. 

Das Goldeimer Toilettenpapier von WEPA Hygieneprodukte ist „Deutschlands nachhaltigstes Produkt“. Das ist das Ergebnis des Online-Votings der REWE Group, bei dem Verbraucher vom 8. Oktober bis zum 2. November aus 42 Produkten ihren Favoriten wählen konnten. Ebenso unter die "Top 3" platzierten sich der Andechser Natur Bio Jogurt und die Frische Bergbauern Milch von Berchtesgadener Land.

Das Goldeimer Toilettenpapier von WEPA besteht zu 100% aus Recyclingpapier und trägt das Umweltzeichen Blauer Engel aufgrund der Förderung umweltfreundlicherer Produktion. Mit dem Kauf des Produkts werden Sanitär-Projekte von Viva con Agua und der Welthungerhilfe in Ländern mit unzureichender sanitärer Infrastruktur unterstützt.

Dr. Daniela Büchel, Bereichsvorstand HR und Nachhaltigkeit Handel Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung REWE Markt GmbH und PENNY Markt GmbH, übergab den strahlenden Gewinnern die Preise in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Produkte“ am 7. Dezember beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf. Hinter der Auszeichnung steht die REWE Group zusammen mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. 

Bei der Nominierung arbeitete die REWE Group mit dem Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) in Wuppertal zusammen. Das Institut wertete die eingereichten Produkte wissenschaftlich aus und prüfte dabei die Nachhaltigkeitsleistungen – sowohl bezogen auf das Produkt selbst als auch mit Blick auf das weitere Nachhaltigkeits-Engagement des Herstellers. Anschließend wurden die Produkte von der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bestätigt.

Fotocredit: Christian Ki?ster

Fotocredit: Dariusz Misztal

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben (darunter der Next Economy Award für „grüne Gründer“), über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Veranstaltungen ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.