Vorheriger Artikel
Internationale Süßwarenmesse
Rosige Zeiten
Nächster Artikel
PENNY-Projekt Förderkorb
260.000 Euro für Kinder- und Jugendhilfe
ArticleId: 2181magazineAus dem Personalentwicklungsprogramm für weibliche Führungskräfte „Women’s Drive“ ist jetzt das Frauennetzwerk „f.ernetzt“ hervorgegangen – ein virtueller Treffpunkt für aufstrebende weibliche Führungskräfte.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/3/csm_Frauennetzwerk_f_ernetzt_mgt_st_67e69cd110.jpgFrauen f.ernetzt euch!Virtueller Treffpunkt

Frauen f.ernetzt Euch - zum Auftakt des Frauennetzwerks waren Frauen und Männer aus allen Geschäftsbereichen nach Köln gekommen.

Personalentwicklung startet Netzwerk für weibliche Führungskräfte

Frauen f.ernetzt euch!

13.02.2019
von Judith Morgenschweis

Aus dem Personalentwicklungsprogramm für weibliche Führungskräfte „Women’s Drive“ ist jetzt das Frauennetzwerk „f.ernetzt“ hervorgegangen – ein virtueller Treffpunkt für aufstrebende weibliche Führungskräfte.

Daniela Büchel als Bereichsvorstand möchte bei Führungskräfteveranstaltungen mehr Frauen auf der Bühne  sehen. „Es gibt Raum für mehr Frauen in Führungspositionen“, ist sie sich sicher. Mit Blick auf das Potenzial, das Frauen dem Unternehmen bieten, sollten wir einen Weg finden, dieses Potenzial besser zu nutzen, so Daniela Büchel.

Dr. Petra Meyer-Ochel, Bereichsleiterin Personalentwicklung

Das nun ins Leben gerufene Netzwerk „f.ernetzt“ soll Frauen eine Plattform bieten, sich groupweit zu Fragen rund um die Karriere auszutauschen. „Es war ein Wunsch der Frauen, die „Women’s Drive“ durchlaufen haben, sich im Anschluss unkompliziert weiter vernetzen zu können. Eine unternehmensinterne Social-Media-Plattform schien uns hierfür ideal“, erklärt Petra Meyer-Ochel, Leiterin Personalentwicklung im Bereich HR. „Die jetzigen Mitglieder sind aufgefordert, andere weibliche Führungskräfte einzuladen, um das Netzwerk beständig zu vergrößern.“

Dies hat die Personalentwicklung mit „f.ernetzt“ nun auf dem Weg gebracht. Die Frauen beraten sich auf der Social Media-Plattform Jam zu Themen wie Führung, Persönliche Entwicklung oder Beruf und Familie. Erste Inhalte und Themen wurden gleich am Gründungstag erarbeitet. 

Dr. Daniela Büchel, Bereichsvorstand Human Resources

Daniela Büchel, die Patin von „f.ernetzt“ ist, erklärt: Zwar habe die REWE Group bereits viele Frauen in Führungspositionen. Doch wie in fast allen Unternehmen in Deutschland, wird die Anzahl der Frauen schlagartig geringer, wenn es um die Top-Positionen geht: „Wir haben sehr viele Marktleiterinnen. Da sind wir schon sehr gut aufgestellt. Aber wir haben keine einzige Regionsleiterin“, sagte sie anlässlich des Kick-offs von „f.ernetzt“. Ein Ansporn für all die Frauen, die zur Gründung des Frauennetzwerks nach Köln gekommen waren. 

Denn: Ziel muss es sein, auch in Führungspositionen gemischte Teams zu bilden. Sie haben sich in zahlreichen Studien im Vergleich zu rein weiblichen oder männlichen Teams als wirtschaftlich erfolgreicher herausgestellt. Und selbst wer daran nicht glaubt, wird einsehen, dass aufgrund des großen schon existierenden Fachkräftemangels auf das Potenzial der Frauen nicht verzichtet werden kann. Die logische Konsequenz – da waren sich alle Frauen einig – ist, dass langfristig Netzwerke und Programme wie „f.ernetzt“ und „Women’s Drive“ nicht mehr gebraucht werden. Ziel müsse es sein, nach Persönlichkeiten und Kompetenzen, nicht jedoch nach Gender zu fördern. 

Beruf & Leben
REWE Group
Kick-off für das Frauennetzwerk f.ernetzt

Die Personalentwicklung der REWE Group ist vor zwei Jahren angetreten gemischte Teams zu fördern, indem sie das Personalentwicklungsprogramm „Women’s Drive“ startete. Aufstrebenden, weiblichen Führungskräften wurden erfahrene Mentoren und Mentorinnen an die Seite gestellt, die bei Fragen rund um Führung begleiteten. Zudem bekamen die Frauen in mehreren Trainingseinheiten das nötige Rüstzeug, um ihre Karriere noch selbstbewusster voranzutreiben. Seit dem Start in 2017 haben nun bereits 32 Frauen am Programm teilgenommen. 

Mein Kommentar

KOMMENTARE

silke janz
vor 1 Jahr und 5 Monaten
Liebe Kolleginnen - wo und wie erhält frau Zugang zum System? Steht das Netzwerk auch ausländischen Kolleginnen zur Verfügung? Danke für ein Feedback.
Gruss
Silke Janz
Antworten
Meine Antwort
Bettina Mächler
vor 1 Jahr und 5 Monaten
Liebe Frau Janz,

danke für Ihre Nachfrage und Interesse an f.ernetzt!

Die Mitgliedschaft bei f.ernetzt basiert auf dem Prinzip “by invitation only”. Jedes Netzwerkmitglied kann eine weibliche Führungskraft aus einem anderen Bereich oder einer anderen Vertriebslinie und bestenfalls einer anderen hierarchischen Ebene einladen - groupweit.

Ich lade Sie gerne ein!

Viele Grüße
Bettina Mächler
Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.