Vorheriger Artikel
Der Podcast der REWE Group
one_Podcast #1 mit Erich Stockhausen
Nächster Artikel
REWE International AG
Vorstandsteam verlängert bis Ende 2025
ArticleId: 3509magazineMit Michael Lubahn und Toni Kiel verabschieden sich zwei langgediente Kollegen in den Ruhestand. Abschied nimmt auch REWE-Kaufmann Lutz Michalik. Er legt das Amt als Geschäftsleiter Kaufleute in der Region Südwest nieder. Wer auf die Positionen nachfolgt und viele weitere Veränderungen lesen Sie in den Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/b/csm_ts_standard_Personalien2020_01_f1624f72ca.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im Januar
Lesedauer: 7 Minuten
REWE International
Vorstandsverträge verlängert

Der Aufsichtsrat hat die Verträge von Marcel Haraszti, Michael Jäger und Christoph Matschke frühzeitig bis Ende 2025 verlängert. Das Gremium spricht damit dem Vorstandsteam der REWE International AG sein Vertrauen aus. Komplettiert wird das Manager-Quartett durch Espen B. Larsen, der Anfang 2021 mit Verantwortung für das Vollsortiment in Osteuropa (Billa, Iki) dazu stieß. 

Marcel Haraszti

Marcel Haraszti, 46, ist seit Anfang 2017 im Vorstand der REWE International AG und verantwortet Billa, Bipa und Adeg in Österreich, Bipa Kroatien, den jö-Bonus-Club und die Unternehmenskommunikation. 

Michael Jäger

Michael Jäger, 50, zeichnet für den Bereich PENNY International, bestehend aus dem Discountgeschäft in Italien, Österreich, Ungarn, Tschechien und Rumänien verantwortlich und ist seit 2013 im Vorstand der REWE International AG.

Espen B. Larsen

Espen B. Larsen, 50, komplettierte Anfang 2021 das Vorstands-Quartett. Sein Verantwortungsbereich umfasst das Vollsortiment in Zentral- und Osteuropa und somit Billa in Bulgarien, der Slowakei und der Tschechischen Republik, sowie Iki in Litauen.

Christoph Matschke

Christoph Matschke, 47, seit Anfang 2017 Mitglied des Vorstands der REWE International AG, ist zuständig für den Bereich International Business Solutions mit unter anderem: Finanzen, HR, IT, Logistik & Radio Max.

REWE Group Buying GmbH
Michael Lubahn in passiver Altersteilzeit

Michael Lubahn

Michael Lubahn, Bereichsleiter Ware Vollsortiment Projekte, ist nach über 37 Jahren Betriebszugehörigkeit zum Jahresbeginn in die passive Phase der Altersteilzeit gewechselt. Lubahn war seit 1997 zuerst als Zentraleinkäufer Drogerie und dann als Category Manager im Bereich Drogerie Vollsortiment tätig. Seit Mai 2013 war er Bereichsleiter Food/Drogerie bei der REWE Group Buying GmbH. Lubahn prägte über viele Jahre die Entwicklung im Bereich des strategischen Einkaufs und der Drogerie. 

Ware Vollsortiment
Neuer Category Buyer: Martin Wiegand

Martin Wiegand

Zum 1. Januar ist Martin Wiegand, 42, als Senior Category Buyer in die REWE Group Buying eingetreten. Er wird im Rahmen der Einarbeitung im Bereich Trockensortiment 2 eingesetzt. Martin Wiegand war in früheren Funktionen für PENNY International, Edeka und Tengelmann tätig. Zuletzt war er als Bereichsleiter Einkauf Food International - Brands & Private Label bei der Kaufland Stiftung & Co. KG beschäftigt. 

Ware Ultrafrische2
Julian Faff folgt auf Hermann-Josef Dick

Julian Faff hat zum 1. Januar als Senior Buyer, Wurstwaren, die Nachfolge von Hermann-Josef Dick angetreten. Faff trat am 1. September 2009 als Auszubildender ins Unternehmen ein. Im Januar 2012 wurde er im Fleisch-/Wurstbereich übernommen. Am 1. Juli 2015 wurde Julian Faff zum Einkaufsbeauftragten ernannt. Zuletzt war er als Buyer Wurstwaren tätig. Faff berichtet an den Bereichsleiter Ware Ultrafrische2 (Frischfleisch und Wurst), Thorsten Kraft. 

Ware Non Food
Thomas Drauz kommt für Toni Kiel

Zum 1. Januar hat Thomas Drauz, 57, als Senior Category Buyer die Verantwortung für Presse/Bedruckte Medien im Bereich Ware Non Food/Nichthandelsware übernommen. Er folgt auf Toni Kiel. Drauz verfügt über langjährige Handels- und Einkaufserfahrung. So war er bereits von 2016 bis 2018 bei Toom-Baumarkt tätig. Seit 2018 hat Thomas Drauz das REWE-Far-East-Büro in Shanghai als General Manager geleitet. In seiner neuen Funktion berichtet Drauz an Torsten Stau, Geschäftsleiter Ware Non Food / Nicht Handelsware.  Der bisherige Senior Category Buyer Toni Kiel wechselt nach mehr als 40-jähriger REWE-Zugehörigkeit in den passiven Teil der Altersteilzeit. 

Ware Eigenmarke Nachhaltigkeit
Cristina da Silva Joaquim leitet Tierwohl

Cristina da Silva Joaquim, Maria Schäfer

Zum 1. Januar hat Cristina da Silva Joaquim, 36, als Head of die Leitung des Funktionsbereichs Tierwohl im Bereich Ware Eigenmarke Nachhaltigkeit der REWE Group Buying GmbH übernommen. Cristina da Silva Joaquim war am 4. Januar 2021 als Projektmanagerin Nutztierstrategie ins Unternehmen eingetreten. Davor war sie als Director Operations bei der Staufenbiel Institut GmbH tätig. Ebenfalls seit Jahresbeginn ist Maria Schäfer als Head of verantwortlich für den Funktionsbereich Klima. Cristina da Silva Joaquim und Maria Schäfer berichten an den Bereichsleiter Ware Eigenmarke Nachhaltigkeit, Dirk Heim.

Ware Riskmanagement
Kerstin Bartsch berichtet an Charlotte Rosendahl

Kerstin Bartsch

Zum 1. Januar wurde der Funktionsbereich Riskmanagement unter der Leitung von Kerstin Bartsch, 46, neu angebunden. Der Fachbereich wechselte aus dem Bereich Recht Konzern (RE) unter der Leitung von Volker Dürschlag in den Bereich Ware Qualitätsmanagement (W D2 Q). Kerstin Bartsch berichtet somit an Charlotte Rosendahl, Geschäftsleitung Ware Qualitätsmanagement. Mit dem Wechsel wird das Riskmanagement gesellschaftsrechtlich von der REWE Zentralfinanz eG in die REWE Group Buying GmbH überführt.

REWE Systems – Stationärer Einzelhandel (Z TIM)
Eva Skudlarek ist neue Chief Product Owner

Eva Skudlarek

Zum 1. Januar Eva Skudlarek, 31, die Funktion des Chief Product Owners (CPO) in der Fachdomäne Stationärer Einzelhandel (Z TIM) bei der REWE Systems übernommen. Sie berichtet an Aurel Bukmajer, Bereichsleiter Stationärer Einzelhandel. Eva Skudlarek war bis 2016 als Business Analyst in Frankfurt am Main für die DB Netz AG tätig. 2016 trat sie als IT Business Analyst im Bereich betriebswirtschaftliche Verfahren in die REWE Systems ein. Im Jahr 2020 wurde sie Senior Product Owner für das Produkt Marktbuchhaltung. 2021 übernahm sie kommissarisch die Aufgaben des Chief Product Owner in der Fachdomäne Stationärer Einzelhandel. Im Rahmen der Neuausrichtung der REWE Systems unterstützt Eva Skudlarek als Teil der Projektorganisation im Management-Team und treibt als CPO den Aufbau der Fachdomäne Stationärer Einzelhandel voran. 

Digital, Customer & Analytics
Matthias Ulrich leitet Supply Chain Management

Matthias Ulrich

Zum 1. Januar wechselte Matthias Ulrich, 33, als Head of Analytics Supply Chain Management, Logistik und E-Commerce in den Bereich Analytics, wo er die Leitung der Fachdomäne Supply Chain Management, Logistik und E-Commerce übernimmt. Ulrich berichtet an Dr. Lorenz Determann, Bereichsleiter Analytics. Matthias Ulrich startete 2012 im Strategischen Einkauf als Projektkoordinator für warenwirtschaftliche Prozesse im Bereich Vertrieb der REWE Markt GmbH. Seit 2014 arbeitete er in verschiedenen Projekt- und Führungsrollen in der Operations sowie der Technologie für den Liefer- und Abholservice. Zuletzt war er als Head of Master Data, Listing & Inventory Management im Bereich Vollsortiment Liefer-/Abholservice tätig. In dieser Rolle verantwortete er die Prozesse von der Digitalisierung der Online-Sortimente bis zur Warenflussteuerung in die Lieferlager.

Geschäftsleiter Kaufleute Region Südwest
René Güntner kommt für Lutz Michalik

René Güntner, Lutz Michalik

Lutz Michalik, Geschäftsleiter Kaufleute in der Region Südwest, hat zum Jahresende sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Darüber hinaus hat er auch den Vorsitz der regionalen Strategie-Ausschuss-Sitzungen (SAS) abgegeben. Er bleibt jedoch als Mitglied der regionalen SAS erhalten. Auch bleibt Lutz Michalik weiterhin Mitglied im Aufsichtsrat der REWE Süd / Südwest eG. Auf beiden abgegeben Posten folgte Michalik zum 1. Januar René Güntner nach. Güntner ist seit 1998 im Unternehmen beschäftigt und seit 2005 REWE-Kaufmann. Seit 2020 ist er Mitglied der regionalen SAS der Region Südwest und seit 2021 im Aufsichtsrat der REWE Süd/Südwest eG tätig. 

Handel Deutschland Logistik & SCM
Dennis Schüler leitet Supply Side

Dennis Schüler, Valerie Keduk-Müller

Im Bereich Supply Chain Management wurde der Bereich SCM Transformation zum 1. Januar in die Bereiche Demand Side und Supply Side aufgeteilt. Im Bereich Demand Side werden zukünftig die vertriebsnahen Themen gesteuert. Die bisherige Leiterin des Bereichs SCM Transformation, Valerie Keduk-Müller, übernimmt die Verantwortung für diesen Bereich. Dennis Schüler, 37, zurzeit Senior Supply Chain Manager, hat die Leitung des neu geschaffenen Bereich Supply Side übernommen. Schüler ist seit 2016 für die REWE Markt GmbH tätig. Davor war er bei der Globus SB Warenhaus Holding und bei Emmas Enkel beschäftigt. Dennis Schüler berichtet an den Bereichsleiter REWE Supply Chain Management, Wulf Kristian Bauer. 

Handel Deutschland
Guido Diaz verantwortet E-Commerce-Controlling

Guido Diaz, Marius Behme

Mit der Ernennung von Alexander Bösenberg zum Bereichsleiter Controlling Handel Deutschland haben sich zum 1. Januar folgende Veränderungen ergeben: Guido Diaz verantwortet das REWE E-Commerce-Controlling. Diaz startete 2008 im Konzern-Controlling im Bereich Grundlagen und Prozesse. Im Jahr 2010 wechselte er in das Beteiligungscontrolling, wo er ab 2012 als Strategie Controller tätig war. Im Jahr 2015 wechselte er zur REWE Digital, wo er das Controlling der E-Commerce-Aktivitäten aufbaute. Marius Behme, 35, verantwortet das Controlling der zentralen Sparte sowie Verticals. Behme trat 2016 als Controller in die REWE digital ein. 2019 übernahm er die Verantwortung für das Controlling und die Buchhaltung des REWE-Paketgeschäftes sowie für ZooRoyal und die Weinfreunde. Diaz und Behme berichten an Alexander Bösenberg. 

Verwaltung / Service
Ralf Bosak managt Transaktionen

Ralf Bosak

Zum 1. Januar hat Ralf Bosak, 43als Head of die Verantwortung für den Bereich Projektentwicklung /Transaktionsmanagement REWE übernommen. Er berichtet an Ralf Schwedler, Head of Projektentwicklung/Transaktionsmanagement LEH national. Bosak trat im Jahr 2011 in die REWE Group ein. Seit Mai 2018 war er als Sachgebietsleiter im Bereich Projektentwicklung/Transaktionsmanagement REWE tätig. 

Value Added Tax (VAT)
Valeria Mulè kommt für Marius Kiczan

Valeria Mulè

Valeria Mulè, 31, hat zum 1. Januar als Head of VAT die Teamführung in der konzerneigenen Steuerberatungsgesellschaft Pro Data GmbH übernommen. Valeria Mulè ist seit 2019 als Steuerreferentin für die REWE Group tätig. Sie tritt die Nachfolge von Marius Kiczan an, der die REWE Group zum 31. Januar verlässt, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Valeria Mulè berichtet an Dr. Friedrich Zimmermann, Leiter Holding Steuern Konzern. 

REWE Group
Dimi Liberidis leitet Unternehmenssicherheit

Zum 1. Januar wurde Dimi Liberidis zum Leiter des Funktionsbereiches Unternehmenssicherheit REWE Group ernannt. Liberidis  leitet das Sachgebiet Gebäude- und Objektschutz bereits seit Juli 2016. Zusätzlich wurde Dimi Liberidis die Leitung der EHA (Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG)-Betriebsstätte für GSC Sicherheits-, Bewachungs- und Alarmservice-Dienstleistungen in Köln zugeteilt. Dimi Liberidis berichtet weiterhin an Dr. Sven Spork, Bereichsvorstand Corporate Affairs REWE Group und verantwortlich für den Bereich Sicherheit Konzern, zu dem auch die Funktionsbereiche Zentrales Datenschutzmanagement unter der Leitung von Karin Tresp sowie Informationssicherheit unter der Leitung des Chief Information Security Officers Andreas Thimm gehören. 

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.