Vorheriger Artikel
Filme & Co. des Monats
Hart an der Grenze
Nächster Artikel
Neuer Flagshipstore eröffnet
Kölsche Veedelskultur
ArticleId: 3391magazineGute Nachrichten für Nordamerika-Fans: Mit der anstehenden Öffnung der USA Anfang November wird das Reiseziel unter bestimmten Voraussetzungen wieder bereisbar sein.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/3/9/csm_dertouristik-usa_main_standard_teaser_7c861c40de.jpgRestart für den USA-UrlaubDertour und Meiers Weltreisen
Foto: Getty Images/ Orbon Alija
Lesedauer: 2 Minuten
Dertour und Meiers Weltreisen
Restart für den USA-Urlaub

Gute Nachrichten für Nordamerika-Fans: Mit der anstehenden Öffnung der USA Anfang November wird das Reiseziel unter bestimmten Voraussetzungen wieder bereisbar sein. Dertour und Meiers Weltreisen haben ihre umfangreiches USA-Programm auch während der Einreisebeschränkungen aufrechterhalten. So können die beiden DER Touristik-Veranstalter ihr Angebot direkt für Buchungen freischalten.

Die DER Touristik wird speziell für USA Reisen ein gesondertes Einreise-Informationscenter einrichten und eine eigene Internetseite mit einer Ausfüllhilfe zur Verfügung stellen. Mit Podcasts, Informations-Flyern und Live-Übertragungen aus den USA werden Kund:innen durch den Veranstalter bei den Einreise-Modalitäten unterstützt.

„Wir sehen bereits die hohe Nachfrage für Urlaub in den USA. Viele Gäste haben ihre Reisepläne verschoben und lange auf ihren Traumurlaub in den USA warten müssen“
Sven Schikarsky, Chief Product Officer der DER Touristik

Für die laufende und für die kommende Saison steht bei Dertour und Meiers Weltreisen das umfangreichste Programm an Hotels, Busrundreisen, individuellen Mietwagenreisen, Mietwagen und Campern zur Verfügung. „Wir sehen bereits die hohe Nachfrage für Urlaub in den USA. Viele Gäste haben ihre Reisepläne verschoben und lange auf ihren Traumurlaub in den USA warten müssen. Durch unsere langjährige Marktführerschaft und die Beziehungen zu unseren Partnern können wir auf große Kontingente zurückgreifen, da es unter anderem bei Mietwagen oder Unterkünften in Nationalparks zu Engpässen kommen kann“, so Sven Schikarsky, Chief Product Officer der DER Touristik.

Besonders beliebt werden vorweihnachtliche Städtetrips nach New York sein. Die Stadt bietet mit Sicherheitskonzepten nun auch wieder weltberühmtes Entertainment am Broadway. Ebenfalls langerseht wieder erreichbar: Die Sonne Floridas mit Stränden, Beachlife und den Themenparks in Orlando. Für Skifans bietet Dertour auch in diesem Winter die Skigebiete Vail und Aspen an, die mit weitläufigen Pisten und viel Platz in den Rocky Mountains werben.
 
Wer so flexibel wie möglich bleiben möchte, kann zu seinem USA-Urlaub ein Flexpaket zum Einheitspreis von 59 Euro pro Buchung dazu buchen. Mit dieser Option können Urlauber Flugpauschalreisen, Hotels weltweit und Rundreisen bei den Veranstaltern Dertour und Meiers Weltreisen bis 14 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren oder umbuchen. Die Regelung gilt bis auf weiteres für Neubuchungen mit Abreise bis 31. Oktober 2022. 

Rubriken:
StrategieTouristik
Schlagwörter:
Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.