Vorheriger Artikel
ANZEIGE
Kfz-Versicherung zu Mitarbeiterkonditionen
Nächster Artikel
Auszeichnungen bei Job-Studien
REWE Group unter besten Arbeitgebern für Frauen und Top-Ausbildern
ArticleId: 2914magazineDie Abteilung Gewerblicher Rechtsschutz „REG“ ist bereits zum zweiten Mal zu einem hochkarätigen Preis vorgeschlagen worden: Sie wurden für den begehrten Juve-Award in der Kategorie „Inhouse-Team des Jahres für IP“ nominiert.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/4/csm_Juve-Award-Nominierung_standard_teaser_aab5a5288b.jpgRechtsabteilung der REWE Group nominiertJuve-Awards 2020
Strategie
REWE Group
(v.l.) Nicole Pospiech, Beate Bednarski (derzeit in Elternzeit), Silvia Königs, Dr. Matthias Humborg, Johanna Demmer, Dr. Nina Kaulmann, Elena Klein; Nicht auf dem Bild: Sabine Stier, Sarah Thiemann, Veronika Raabe, Christin Jägers (derzeit in Elternzeit), Philipp Gentili
Juve-Awards 2020

Rechtsabteilung der REWE Group nominiert

20.10.2020

Die Abteilung Gewerblicher Rechtsschutz „REG“ ist bereits zum zweiten Mal zu einem  hochkarätigen Preis vorgeschlagen worden: Sie wurden für den begehrten Juve-Award in der Kategorie „Inhouse-Team des Jahres für IP“ nominiert.

Eine ausgezeichnete Leistung bescheinigt die Redaktion des Juve-Verlags der Rechtsabteilung der REWE Group. Die Hausjuristen sind für den begehrten Juve-Award in der Kategorie „Inhouse-Team des Jahres für IP“ nominiert worden.

„Die Nominierung zeigt, dass die Auswahl der Teammitglieder, deren Professionalität, Know-how und Einsatzbereitschaft und auch die Arbeitsweise und Struktur der Rechtsabteilung von Außenstehenden als richtungsweisend wahrgenommen wird. Die Nominierung ist daher eine schöne Bestätigung der bisherigen Arbeit aller Teammitglieder, egal ob Jurist/in, Markensachbearbeiterin oder Assistentin“, sagt Volker Dürschlag, Leiter Recht Konzern und Chief Compliance Officer der REWE Group.

Angesehene Auszeichnung

Der Juve-Award zählt zu den wichtigsten Branchenpreisen. „Zumindest in Deutschland gibt es keine angesehenere Auszeichnung für Kanzleien oder Rechtsabteilungen. Jeder Nominierte, egal ob eine der Top-Kanzleien oder eben auch eine Rechtsabteilung ist stolz, überhaupt berücksichtigt worden zu sein“, so Dr. Matthias Humborg, Funktionsbereichsleiter der nominierten Abteilung.

Besondere Leistung

In der Kategorie „Inhouse-Team des Jahres für IP“ werden von der Juve-Redaktion spezialisierte Teams bzw. Rechtsabteilungen im Unternehmen ausgezeichnet, die sich besonders deutlich im Gewerblichen Rechtsschutz weiterentwickelt haben. Doch welche Leistungen macht die Rechtsabteilung der REWE Group „preisverdächtig“? „Neben dem allgemeinen Tagesgeschäft wie die Begleitung von Markenanmeldungen für die gesamte REWE Group sowie die Prüfung diverser Marketing-Kampagnen, insbesondere für PENNY, REWE VS und toom, haben wir im vergangenen Jahr unser neues Markenverwaltungsprogramm „Patricia“ bekommen. Wir haben viel Zeit darin investiert, dieses Programm so programmieren zu lassen, dass es unseren Bedürfnissen und Anforderungen gerecht wird. Mit der Übernahme von Lekkerland, Fischer und der Hotelmarke „Sentido“ von Thomas Cook wurde zudem eine Vielzahl neuer Marken in unser Markenportfolio aufgenommen. Die Abteilung verwaltet damit nunmehr die knapp 10.000 Marken der REWE Group im In- und Ausland. Sämtliche Markenanmeldungen der REWE Group erfolgen über die Abteilung REG“, so Humborg.

Fünfte Nominierung

Die Rechtsabteilung der REWE Group arbeitet schon lange auf einem, in der Branche viel beachteten hohen Niveau. Deshalb wurde die Rechtsabteilung bereits mehrfach für einen Preis von Juve nominiert. Neben 2008 für M&A, 2009 für IP, 2013 für M&A, 2017 für die gesamte Rechtsabteilung ist diese jetzt die fünfte Nominierung von Juve.

Vielfach ausgezeichnet

Der Gewinn des European und dann des Global Awards im Jahr 2016 in London bzw. New York, die von einer internationalen Vereinigung, dem Internationalen Law Office (ILO) mit Unterstützung der Association of Corporate Counsel (ACC), vergeben wird, unterstreicht die hohe Qualität der Rechtsabteilung. Wesentliche Treiber für das hohe Ansehen der Juristen der REWE Group sind seit Jahren die hohe Professionalität und Qualifikation der Juristen insbesondere bei Unternehmenstransaktionen im In- und Ausland, in der rechtlichen Beratung, im Kartellrecht, im Marken- und Wettbewerbsrecht, im Lebensmittelrecht und vielen weiteren Rechtsgebieten.


Die Juve-Awards werden dieses Jahr aufgrund der besonderen Umstände am 29. Oktober nicht wie üblich in der Alten Oper in Frankfurt verliehen, sondern mittels Live-Stream im Internet.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.