Vorheriger Artikel
Bratpfannen: So testet REWE
Von Wackelkandidaten und Puderzuckertest
Nächster Artikel
Qualitätssicherung Non-Food
Worauf Sie sich verlassen können
ArticleId: 2526magazineAufmerksamkeitsstärker, innovativer und emotionaler: Vivess, die Non-Food-Eigenmarke der REWE, wirbt mit frischen Farben und neuen, pfiffigen Produkten um die Gunst der Verbraucher.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/5/csm_Serie_Qualita__tssicherung_Teil2_VIVESS_mgt_st_841ede05df.jpgMit dem gewissen EtwasRelaunch: Eigenmarke „Vivess“

Passend zum Relaunch von „Vivess“ startet die REWE-Eigenmarke mit zahlreichen neuen Produkten – vom Küchen- bis zum Einkaufshelfer.

Relaunch der Eigenmarke „Vivess“

Mit dem gewissen Etwas

10.12.2019
von Achim Bachhausen

Aufmerksamkeitsstärker, innovativer und emotionaler: Vivess, die Non-Food-Eigenmarke der REWE, wirbt mit frischen Farben und neuen, pfiffigen Produkten um die Gunst der Verbraucher.

„Die farbliche Sortierung der – zunächst – fünf Kategorien Reinigen, Grillen, Party, Backen und Haushalt erleichtert den Kunden die Orientierung am Regal. Wir werden emotionaler und stellen unseren Kunden eine optimierte Artikelauswahl zur Verfügung“, erklärt Tristan Finger, Bereichsleiter Ware Non Food. 

Trotz des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses war Vivess nur wenigen Kunden ein Begriff. Vorher war der Auftritt dezent, die Artikel waren eher unauffällig. Dass sich das mit dem neuen Look ändern wird, davon sind Tristan Finger und sein Team überzeugt. 
 
Neben den frischen Farben bekommt die Vivess-Familie Zuwachs. Mehr Vielfalt lautet der Anspruch, mit dem neue Segmente eingeführt werden, zum Beispiel Grillen und Staubsaugerbeutel. 

„Wir müssen die richtigen Artikel finden, sie emotional aufladen und ansprechend platzieren.“

Tristan Finger
Bereichsleiter Ware Non Food bei der REWE Group Buying

Mehrwert statt Mehrpreis

Eine absolute Neuheit ist das gewisse Etwas, mit dem Vivess bei den REWE-Kunden punkten will. So bekommen die Staubsaugerbeutel Kohlesäckchen, um unangenehme Gerüche zu neutralisieren. Die Innovationsoffensive macht auch vor der Küche nicht halt und überrascht mit Artikeln wie Kräuterabstreifer, Glastrinkhalmen oder dem Apfelteiler.

Nachhaltigkeit auf hohem Kurs

Hohe Ansprüche stellt REWE auch an die Nachhaltigkeit der Vivess-Produkte. Einweg-Plastik wird verbannt, stattdessen gibt es Trinkhalme aus FSC-zertifiziertem Papier, Edelstahl und bald auch aus bruchsicherem Spezialglas. Unter dem Label „Eco friendly“ kommt eine eigene, besonders umweltfreundliche Linie. Hierzu zählen Besteck aus FSC-zertifiziertem Birkenholz sowie Teller und Schüsseln aus Zuckerrohr und Pflanzenfasern.

Bleibt die spannende Frage: Wird sich preislich etwas ändern? „Preislich ist Vivess deutlich unter den Markenartikeln positioniert. Wir werden mit dem Relaunch nochmal bewusst preisattraktiver und orientieren uns auf Augenhöhe relevanter Non-Food-Player und Drogisten“, verspricht Tristan Finger. 

Das Sortiment wird im Rahmen der Neuaufstellung sukzessive um weitere Kategorien und innovative Artikel ergänzt. Dass die Strategie bisher aufgeht, bestätigen die Zahlen der ersten Monate eindrucksvoll. „Umsatz und Menge legen bei den Haushaltshelfern zweistellig zu, obwohl wir die Artikelanzahl erheblich auf gleicher Fläche reduziert haben“, schildert Tristan Finger die bislang gesammelten Erfahrungen. 

Mein Kommentar

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.