Vorheriger Artikel
Impulsartikel Eis
Ice Ice Baby
Nächster Artikel
Berufe bei der REWE Group
Oliver Otto, Fleischer
ArticleId: 551magazineVor einem Jahr holte die Fußball-Nationalmannschaft den WM-Pokal nach Hause. DFB-Koch Holger Stromberg im one_Video-Interview über die Lieblingsgerichte der Spieler – und die gefühlte Löwenfütterung im DFB-Lager.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/2/5/csm_Stromberg_kochen_0715_mgt_standard_2fed1323cd.jpgDie Lieblingsgerichte der NationalspielerIm Video: Holger Stromberg
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Ernährung & Gesundheit
Ernährung & Gesundheit

Ziemlich genau vor einem Jahr haben unzählige kleine und große Fans einen Gänsehautmoment vor dem Fernseher erlebt: Am 13. Juli 2014 holte die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Argentinien den WM-Pokal nach Hause. Die Basis für einen sportlichen Erfolg: die richtige Ernährung.

Dafür ist beim Weltmeister DFB-Koch Holger Stromberg zuständig. Seit neun Jahren sorgt er für eine ausgewogene Ernährung der Spieler. Im one_Video-Interview plaudert Stromberg aus dem Nähkästchen und erklärt, warum eine ausgewogene Ernährung nicht nur für Götze, Özil und Neuer ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist. Außerdem verrät er die Lieblingsgerichte der Spieler – und erklärt, warum er sich im DFB-Lager manchmal wie bei einer Löwenfütterung fühlt.

Ernährung & Gesundheit

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.