Vorheriger Artikel
Popai-Award 2021
PENNY „Kiez” doppelt ausgezeichnet
Nächster Artikel
Integration von Flüchtlingen
„Die sprachliche Hürde ist bald genommen, kulturelle Unterschiede bleiben eine Herausforderung“
ArticleId: 3200magazineEine der führenden Online-Reisevertriebs- und Reisebüro-Organisationen in den Niederlanden, D-reizen, soll unter das Dach der DER Touristik Group.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/e/csm_DER_D_reizen_standard_teaser_5ea4c5f33a.jpgD-reizen soll unter das Dach der DER Touristik Group wechselnNiederländischer Reiseanbieter
Niederländischer Reiseanbieter
D-reizen soll unter das Dach der DER Touristik Group wechseln

Eine der führenden Online-Reisevertriebs- und Reisebüro-Organisationen in den Niederlanden, D-reizen, soll unter das Dach der DER Touristik Group.

D-reizen musste im Zuge der Covid-19-Pandemie Insolvenz anmelden. Wie der Insolvenzverwalter bestätigte, hat die zur DER Touristik Group gehörende niederländische OTA (Online Travel Agency) Prijsvrij Vakanties ein so genanntes Binding Offer abgegeben.

Demnach plant die DER Touristik Group, im Rahmen des Asset Deals, bestimmte Unternehmenswerte zu übernehmen, darunter eine Auswahl an Reisebüros und Mitarbeitern, den Online-Vertrieb, die Marke und den Kundenstamm.

Die finalen Bestandteile der geplanten Transaktion, darunter die Anzahl der zu übernehmenden Reisebüros, werden bis zum Vertragsabschluss (Closing) geklärt. Das Closing wird für Mitte 2021 angestrebt.

Zu D-reizen gehören ein Online-Reiseportal und 280 Reisebüros in den Niederlanden.

Rubriken:
StrategieTouristik
Schlagwörter:
DER Touristik
Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.