Vorheriger Artikel
REWE Group beim CSD
Regenbogen in Sicht
Nächster Artikel
Geschäftsbericht 2018
Rund um die Uhr für die Kunden da
ArticleId: 2340magazineWo trifft sich die Blogger-Welt aus DIY, Interior, Garden und Lifestyle? Bei den „Garden & Home Blog Awards“. Im Veranstaltungsteam: die Kollegen von Toom. Gemeinsam mit einem DMAX-DIY-Profi zeigten sie den Bloggern, wie man seinen eigenen Planter baut. Wie das geht, sehen Sie hier.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/e/csm_Toom_Garden_Home_BlogAward_mgt_st_037d5dc48d.jpgVon Klassenfahrten, Männerträumen & PflanzkübelnGarden & Home Blog Awards

Fotos: Nico Kleemann

Garden & Home Blog Awards

Von Klassenfahrten, Männerträumen & Pflanzkübeln

02.07.2019
von Sylvia Hannstein

Wo trifft sich die Blogger-Welt aus DIY, Interior, Garden und Lifestyle? Bei den jährlichen „Garden & Home Blog Awards“, diesmal in Münster. Wieder im Veranstaltungsteam: die Kollegen von Toom. Gemeinsam mit einem DMAX-DIY-Profi zeigten sie den ambitionierten Bloggern, wie man ratzfatz seinen eigenen Planter baut. Wie das geht, sehen Sie hier.

Inzwischen sind sie schon so etwas wie eine Tradition: Die „Garden & Home Blog Awards“, bei denen sich jetzt im dritten Jahr in Folge die Blogger-Welt aus DIY, Interior, Garden und Lifestyle für ein kreatives Wochenende traf. Auf dem Programm der Teilnehmer standen ganz viel Austausch und Workshops - und am Schluss gab es Krönchen für die besten Blogs.

Mit dabei als Partner im Veranstaltungsteam war auch in diesem Jahr Toom mit einem eigenen Workshop, der natürlich ganz im Zeichen des Selbermachens stand. Gemeinsam mit Max Bayer-Eynck (Geschäftsführer der Kawentsmann Möbelmanufaktur und bekannt aus der DMAX-Sendung „Männerträume“) bauten die Teilnehmer eigene Pflanzkübel aus Holz, sogenannte Planter. Es wurde geschliffen, gebohrt und geleimt. Außerdem kam die neue Toom Kreidefarbe zum Einsatz: Kleine Pflanzentöpchen wurden mit trendigen Pastelltönen verschönert. Die Blogger waren begeistert von dem einfachen und doch wirkungsvollen DIY. 

Service
Baumarkt

„Die Stimmung war das ganze Wochenende sehr ausgelassen und es war, wie die Blogger gerne betonen, ‚eine große Klassenfahrt‘. Viele Blogger treffen sich einmal im Jahr auf den Awards oder lernen diejenigen, die sie bisher nur online kannten, endlich auch persönlich kennen. Auch für die Markenpartner ist es eine gute Gelegenheit in entspannter Atmosphäre mit Influencern in Kontakt zu kommen“, beschreiben die Veranstalter von der Agentur Prachtstern die Motivation.


Einfach nachgebaut: Pflanzkübel aus Holz

Gemeinsam mit Max Bayer-Eynck (Geschäftsführer der Kawentsmann Möbelmanufaktur und bekannt aus der DMAX-Sendung „Männerträume“) bauten die Teilnehmer eigene Planter

Es ist gar nicht so schwer, einen Holzplanter zu bauen. Max von der Möbelmanufaktur Kawentsmann weiß, wie das geht. Hier seine Tipps und die „Zutaten“. Und wenn es am Ende nicht perfekt ist, nicht ärgern! Denn: „Wie bei den meisten DIY-Projekten braucht man oft mehrere Versuche, bis man richtig zufrieden ist. Das Ausprobieren und Verbessern macht ja auch Spaß“, weiß Max.

Planter kann man in allen möglichen Formen und Größen bauen. Hier die Basis-„Zutaten“:
  • Weißleim
  • 120er Schleifpapier
  • 6 mm-Holzdübel und 6 mm-Holzbohrer
  • Hammer
  • Gehrungssäge
  • Kreppband
  • Schraubzwinge
  • Holzzuschnitte je nach gewünschter Größe

Viel Erfolg und viel Spaß!

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.