Vorheriger Artikel
PENNY ist Pionier bei Tierwohl
Mit Herzbube-Eiern gegen Kükentöten und Schnäbelkürzen
Nächster Artikel
Messetipp 1: Fruit Logistica
Wählen Sie die Innovation des Jahres
ArticleId: 1319magazinePENNY Österreich bietet seinen Kunden einen besonderen Service: Die Filialen verfügen über einen „Fleischhauer“ – einen Metzger, der persönlich berät und auf Sonderwünsche eingeht. Kunden von PENNY Österreich wählten nun ihren „Fleischhauer des Jahres 2016“.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/1/csm_PENNY_OesterFleischhauer_Jahres_mgt_st_f77d94d037.jpg„Fleischhauer des Jahres“ gewähltPENNY Österreich
Heinrich Ettl (M.) ist PENNY-Fleischhauer des Jahres, Es gratulierten (v.l.) Simone Grossauer, Einkaufsleitung, Franz Thometits, externer Fleischberater, Ralf Teschmit und Brigitte Brunner, PENNY Österreich Geschäftsführung.
Strategie
International
Strategie
International
PENNY Österreich
„Fleischhauer des Jahres“ gewählt
von Julia Robertz

PENNY Österreich bietet seinen Kunden einen besonderen Service: Die Filialen verfügen über einen „Fleischhauer“, der persönlich berät und auf Sonderwünsche eingeht. Kunden von PENNY Österreich wählten nun ihren „Fleischhauer des Jahres 2016“.

Wer ist der Maestro des Filetierens, der Großmeister des Entbeinens und wer hat den besten Draht zu seinen Kunden? Diesen Fragen ging PENNY Österreich nach und suchte den besten „Fleischhauer des Jahres 2016“.

Der österreichische Handwerksberuf Fleischhauer ist mit dem deutschen Fleischer oder Metzger gleichzusetzen. Online und per Einwurfbox in den Filialen konnten PENNY-Kunden in Österreich ihre Stimme abgeben. Der Mix aus Kundenmeinung, Zahlen und Expertenjury zeigte am Ende, wer die besten PENNY-Fleischhauer in Österreich sind und wer das Zeug zum „PENNY Fleischhauer des Jahres 2016“ hat.

Das Ergebnis: Der beste Fleischhauer, der bei PENNY die Hackbeile schwingt, ist Heinrich Ettl aus der Filiale in Schärding, Oberösterreich. Die Plätze zwei und drei gingen an Peter Stummer aus der Filiale Windischgarsten in Oberösterreich und Maria Schaunig aus der Filiale Klagenfurt-Rosentaler Straße.

one wollte wissen: Was ist das Erfolgsrezept von Heinrich Ettl, dem besten PENNY Fleischhauer 2016?

one: Herr Ettl, Sie wurden von den PENNY Kunden zum „PENNY Fleischhauer des Jahres“ gewählt. Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges?
Heinrich Ettl: Ich denke, dass mir bei meiner Arbeit meine freundliche Art zugutekommt. Unsere Kunden sind mir äußerst wichtig, ich gehe auf jeden einzelnen ein. Das macht mich, glaube ich, auch sehr beliebt bei ihnen.

one: Was macht die Arbeit als Fleischermeister bei PENNY so interessant?
Heinrich Ettl: Allen voran die Abwechslung im Job, aber auch die Freude an meiner Arbeit, bei der ich auch sehr kreativ sein kann.


Besonderer Service für Kunden von PENNY Österreich

Penny ist der einzige Lebensmitteldiscounter Österreichs, der in seinen 218 Filialen über einen persönlichen Fleischhauer verfügt. Das Besondere an diesem Service: Der Fleischhauer berät seine Kunden, geht auf Sonderwünsche ein und nimmt Vorbestellungen entgegen.

Mit einer roten Klingel, die sich an den Fleischregalen befindet, können die Kunden ihren Fleischhauer an die Vitrine rufen, wenn er sich gerade im Kühlraum befindet.

Kunden bei PENNY Österreich können jederzeit mit Vorbestellungen und Wünschen für spezielle Würzungen, individuelle Zuschnitte oder Fragen zur Zubereitung zu Ihrem PENNY Fleischhauer kommen. Alle Produkte und Stücke von Rind und Schwein (zu 100 Prozent aus Österreich), Huhn oder Pute sind beim Fleischhauer vorbestellbar.


Strategie
International

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.