Vorheriger Artikel
Azubi-Nachhaltigkeitsprojekte
Corona kann das Engagement nicht stoppen
Nächster Artikel
Pilotphase beendet
DER Touristik erweitert PCR-Test-Angebot
ArticleId: 2951magazineEine echt kölsche Überraschung: Manfred Schubach nahm am REWE Lieferservice-Gewinnspiel teil und gewann eine exklusive Auslieferung seiner Bestellung durch die Höhner. Für die Liefertour schlüpften die Musiker in die Rolle eines Lieferfahrers. one zeigt die Aktion im Film.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/9/4/csm_Hoehner_REWE_Lieferservice_Fahrer_standard_teaser_f3d8bdb8a1.jpgDie Höhner haben geliefertREWE Lieferservice-Gewinnspiel
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
REWE Lieferservice-Gewinnspiel

Die Höhner haben geliefert

17.11.2020
von Raya Küssner
Artikel - Inhalt

Eine echt kölsche Überraschung: Manfred Schubach nahm am REWE Lieferservice-Gewinnspiel teil und gewann eine exklusive Auslieferung seiner Bestellung durch die Höhner. Für die Liefertour schlüpften die Musiker in die Rolle eines Lieferfahrers und waren von der Verladung bis zur Auslieferung der Bestellung dabei. one zeigt die Aktion im Film.

Es war ein Gewinnspiel, das jedes kölsche Herz höherschlagen lässt: Denn neben einem 50 Euro Lieferservice Einkaufsgutschein konnten die Teilnehmer eine Belieferung von niemand geringerem als den kölschen Urgesteinen Henning Krautmacher und Micky Schläger von den Höhnern gewinnen. Für das Gewinnspiel registrierte sich auch Manfred Schubach – und wurde als glücklicher Gewinner gezogen.  

Schon im Lieferservice-Lager Scarlet ONE im Kölner Stadtteil Niehl packten die beiden Musiker kräftig mit an. Nach einer kurzen Tour durch das Lager mit Betriebsleiter Andreas Palmen halfen die Höhner dann der Lieferservicefahrerin Saskia Peltzer dabei, die Bestellung für Manfred in den Wagen zu packen. Neben frischem Obst und Gemüse durften natürlich auch Blutwurst und Kölsch im Präsentkorb nicht fehlen. Gut befestigt und gekühlt verstauten Krautmacher und Schläger dann nach den Anweisungen von Saskia Peltzer die Ware im Lieferfahrzeug. Danach ging es auf schnellstem Wege zum Gewinner.

Plauderei in der Küche

Manfred Schubach saß unterdessen schon erwartungsvoll am offenen Fenster seiner Wohnung, um die persönliche Lieferung der Höhner keinesfalls zu verpassen. Bei ihm zuhause angekommen, luden die Musiker die Kisten aus und trugen sie direkt in Manfreds Wohnung. Dabei haben sie Glück: Manfred Schubach wohnt im Erdgeschoss, und so müssen die beiden die schweren Kisten mit der Sackkarre nur wenige Treppenstufen hochschleppen. „Normalerweise geht der Lieferservice nur bis an die Türe, doch heute ist ein besonderer Tag“ merkte Krautmacher an und trug mit seinem Bandkollegen die Einkaufskisten bis in die Küche des Gewinners. Gemütlich plauderten die drei noch in Manfreds Küche. Zum krönenden Abschluss überreichten Krautmann und Schläger dem glücklichen Gewinner noch einen 50 Euro Lieferservice-Gutschein sowie eine noch nicht im Handel erhältliche CD der Höhner. 

Manfred Schubach war auf alle Fälle überglücklich über seine Lieferung und den außergewöhnlichen Besuch:

„Schöner hätte dieser Nachmittag wirklich nicht sein können.“

Manfred Schubach

Mein Kommentar

Newsletter
*Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre E-Mail-Ad­res­se wird lediglich zum Versand des Newsletters verwendet und nur an den dafür zuständigen Dienstleister weitergegeben. Wir speichern dabei keine Daten, die Ihre E-Mail-Ad­res­se in Zusammenhang mit Ihrem Verhalten beim Öffnen und Lesen bringen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.