ArticleId: 703newsToom setzt sich für den Moorschutz ein und veranstaltet eine Aktionswoche rund um das Thema Nachhaltigkeit. Pro verkauftem Pro Planet-Produkt geht ein Euro an den Naturschutzbund Deutschland.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/5/6/csm_TBM_NH_Wochen_Torfmoore_nlt_standard_5a07ce0e03.jpgToom schützt das MoorAktionswoche Nachhaltigkeit
Verantwortung
Baumarkt
Verantwortung
Baumarkt
Aktionswoche zum Thema Nachhaltigkeit
Toom schützt das Moor

Toom setzt sich für den Moorschutz ein und veranstaltet eine Aktionswoche rund um das Thema Nachhaltigkeit. Pro verkauftem Pro Planet-Produkt geht ein Euro an den NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V.

Der Erhalt und die Renaturierung wertvoller Moorbestände – das ist der Hauptfokus der Aktionswoche, die Toom vom 14. bis zum 19. September für Groß und Klein organisiert. Die Baumarktkette unterstützt während dieser informativen Woche mit einem Euro pro verkauftem Pro Planet-Produkt den NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V. beim wichtigen Thema Moorschutz.

Während der Aktionswoche erfahren Kunden in den Toom Baumärkten alles rund um das Pro Planet-Label, das nachhaltige Produkte bei Toom kennzeichnet. Darüber hinaus können sie sich informieren, was sie selbst zum Schutz wichtiger Ressourcen und dem respektvollen Umgang mit der Umwelt beitragen können. Am Samstag, den 19. September von 10 bis 14 Uhr sind in allen Märkten vor allem die Kinder gefragt: In einer großen Pflanzaktion darf jedes Kind einen eigenen Tontopf mit Pflanzensamen und Pro Planet torffreier Erde bepflanzen – und natürlich mit nach Hause zu nehmen.

„Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützen wir den NABU e.V. bei seiner Arbeit. Durch unser Engagement möchten wir gemeinsam mit unseren Kunden einen Beitrag zum Schutz und Erhalt wichtiger Moorflächen in Deutschland leisten – denn Moorschutz ist Artenschutz und schont gleichzeitig das Klima“, so Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung von Toom und verantwortlich für das Nachhaltigkeitsengagement. Daher fördert das Unternehmen auch in 2015 mit einem Euro pro verkauftem Pro Planet-Produkt die Bewahrung und Renaturierung dieses einzigartigen Lebensraumes seltener Tier- und Pflanzenarten.

Ein Zeichen für ökologische und soziale Nachhaltigkeit
Das Pro Planet-Label kennzeichnet Produkte, die nachhaltiger sind als herkömmliche Produkte, da sie durch ihre Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung Mensch und Umwelt deutlich weniger belasten als herkömmliche Produkte. „Die drei abgerundeten Ecken des Pro Planet-Labels stehen für die drei Aspekte der Nachhaltigkeit: Ökologie, Soziales und Ökonomie. Das Label dient unseren Kunden als verlässliche Orientierungshilfe für einen umwelt- und sozialbewussten Einkauf“, ergänzt Riesche. Die Vergabe des Pro Planet-Labels erfolgt im Rahmen eines strengen mehrstufigen Bewertungsprozesses, der durch einen Pro Planet-Beirat unterstützt wird.

toom baut sein nachhaltigeres Sortimentsportfolio weiter aus: Neben den „toom“ Dispersionsfarben Komfortweiß, Superweiß und Premiumweiß tragen nun auch das Eigenmarken-Leimholz, -Konstruktionsholz und -Laminat sowie die torffreie „toom Naturtalent“-Erde dank ihrer nachhaltigeren Produktion bzw. Produkteigenschaften das Pro Planet-Label.

Mehr Informationen zu Toom, Bildmaterial sowie zum Nachhaltigkeitsengagement finden Sie unter www.toom.de. Mehr Informationen zum Schutz und Erhalt der Moore finden Sie außerdem unter www.nabu.de/natur-und-landschaft/moore/.

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.