Vorheriger Artikel
Automatisiertes Testen
So kommt die Zigarette legal in den Markt
Nächster Artikel
one Weekly Win
Jede Woche eine neue Gewinnchance!
ArticleId: 2628magazineSag niemals nie: Ulf Klewitz kehrt in den Einkauf zurück, Julian Hertzig in die Geschäftsleitung von Wilhelm Brandenburg. Wer sonst (wieder)kommt, aufrückt oder sich verändert, lesen Sie in den Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/1/csm_Personalien2020_default_standard_teaser03_478d136ad3.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im März
Handel Deutschland – Ware
Ulf Klewitz wird Mitglied der Geschäftsleitung

Ulf Klewitz, Espen Larsen

Am 1. Mai wechselt Ulf Klewitz von PENNY International in die REWE Group Buying, wo er zum Mitglied der Geschäftsleitung Ware – Ultrafrische 2 ernannt wird. Er berichtet an Hans-Jürgen Moog, Bereichsvorstand Ware. Klewitz verfügt über langjährige Einkaufserfahrungen in der REWE Group. 2008 trat er als Bereichsleiter Trockensortiment in den Strategischen Einkauf ein. Nach der Übernahme unterschiedlicher Aufgaben in der Ware im In- und Ausland wurde er 2012 in die Geschäftsleitung von PENNY International berufen, wo er aktuell den Einkauf verantwortet. Diese Zuständigkeit gibt er an Espen Larsen, Geschäftsführung Strategisches Marketing, Expansion und Bau PENNY International, ab. Stattdessen übernimmt er die Verantwortung für die Bereiche Brot- und Backwaren unter der Leitung von Elke Schmid, für Fleisch und Wurst unter der Leitung von Markus vom Stein sowie für die Produktionsbetriebe Wilhelm Brandenburg und Glockenbrot. 

Wilhelm Brandenburg
Julian Hertzig verantwortet Produktion

Julian Hertzig

Die Geschäftsführung bei Wilhelm Brandenburg wird zum 1. April durch die Rückkehr von Julian Hertzig erweitert. Hertzig übernimmt die Verantwortung für die Geschäftsleitungsbereiche Produktion unter der Leitung von Burkhard Becker, Einkauf und Qualitätsmanagement unter der Leitung von Dr. Georg Denk und das Strategieprojekt Neubau unter der Leitung von Holger Dörr. Hertzig berichtet an Ulf Klewitz. Nach dem Studienabschluss als Diplom-Betriebswirt arbeitete Julian Hertzig in verschiedenen Positionen bei der Frankengut-Fleischwaren GmbH, zuletzt als Geschäftsführer, bevor er im Jahr 2012 die Leitung Einkauf Frischfleisch und 2013 die Leitung Einkauf, Vertrieb, Marketing bei der Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG übernahm. Im November 2016 wechselte er zur Fleischwerke E. Zimmermann GmbH & Co. KG, die er aktuell als Geschäftsführer leitet. Neben Julian Hertzig berichtet auch Christoph Schmidt (Geschäftsführer und Geschäftsleitungsmitglied Vertrieb/Logistik) an Ulf Klewitz. Thomas Bings, Geschäftsleitung Zentrale Dienste, berichtet weiterhin an Telerik Schischmanow

REWE Group Buying
Lisa Morawietz und Pia Schnück werden Funktionsbereichsleiter

Lisa Morawietz, Pia Schnück

Zum 1. März hat Lisa Morawietz die Position der Funktionsbereichsleiterin W D1 EN / Nachhaltigkeit Ware mit den Schwerpunkten der nachhaltigen Optimierung von Lieferketten im Bereich Obst und Gemüse, sowie im Trockensortiment übernommen. Lisa Morawietz trat im Mai 2011 als Senior Projektleiterin in den Bereich Inhouse Consulting der REWE Group ein. Seit Februar 2013 verantwortete sie als Funktionsbereichsleiterin die Umsetzung von Beratungsprojekten gemeinsam mit den Geschäftseinheiten. Zeitgleich hat Pia Schnück die Position der Funktionsbereichsleiterin W D1 EN / Nachhaltigkeit Ware mit den Schwerpunkten der Optimierung nachhaltiger Verpackungen sowie Non- und Near Food übernommen. Pia Schnück wird fachlich das Nachhaltigkeitsteam der REWE Far East begleiten. Zuvor war sie als Unternehmensberaterin – zuletzt als Senior Managerin und Prokuristin – bei Pricewaterhouse Coopers im Bereich Sustainability Services tätig. Maria Schäfer, Funktionsbereichsleiterin W D1 EN / Nachhaltigkeit Ware, wird sukzessive die Verantwortung für die nachhaltige Optimierung von Lieferketten für alle Produkte tierischen Ursprungs übernehmen. Dazu gehören neben Fleisch und Fisch insbesondere auch Milch und Eier. Alle Drei berichten an den Bereichsleiter W D1 EN / Nachhaltigkeit Ware, Dirk Heim. 

Wein-Kompetenzcenter
Cédric Garraud verantwortet Eigenmarken-Entwicklung

Cédric Garraud

Nach der Gründung des Wein-Kompetenzcenters im Januar 2019 und der damit einhergehenden Zusammenführung der Bereiche „Vollsortiment Wein- / Sekt und Spirituosen“, der „Weinfreunde.de“ und des „Kölner Weinkeller“ unter ein gemeinsames Dach folgt nun der nächste Schritt zur Vervollständigung.  Zum 1. März ist der Funktionsbereich „Wein, Sekt und Spirituosen / Eigenmarken Einkauf & Entwicklung National - International“ mit in den Bereich „Ware Vollsortiment Trockensortiment II & Wein- Kompetenzcenter“ eingeflossen. Cédric Garraud, Funktionsbereichsleiter Wein-Kompetenzcenter, hat ergänzend zu seinen bestehenden Aufgaben die Leitung des Funktionsbereiches „Wein, Sekt und Spirituosen / Eigenmarken Einkauf & Entwicklung National - International“ übernommen. Er berichtet weiterhin an Axel Bolten, Bereichsleiter „Ware Vollsortiment Trockensortiment II & Wein- Kompetenzcenter“. 

Robert Portmann folgt auf Nicole Fingerle

Robert Portmann, Nicole Fingerle

Der bisher im Eigenmarken-Einkauf und -Entwicklung National – International für den Funktionsbereich „Wein, Sekt und Spirituosen“ verantwortliche Senior Buyer, Robert Portmann, hat  zum 1. März die Verantwortung für diesen Bereich abgegeben und zeitgleich den Funktionsbereich „Drogerie, OTC, Kosmetik, Hygiene & Baby“ übernommen. Er berichtet unverändert an Nils Heinrichs, Bereichsleiter Ware Eigenmarke, Drogerie und Getränke. Portmann tritt damit die Nachfolge von Nicole Fingerle an, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. 

Supply Chain Management
Ronald Labitzke verantwortet Strategische Warenkoordination

Ronald Labitzke

Zum 1. Januar wurden die Sachgebiete Lieferprozesse und Strategische Warenkoordination aus dem Bereich Zentrale Dienste der REWE Group Buying in den Bereich Supply Chain Management der Logistik Vollsortiment national überführt. Zum 1. Februar wurden beide Sachgebiete nun dem Funktionsbereich Supply Chain Controlling unter der Leitung von Ronald Labitzke zugeordnet, der fortan das Sachgebiet Strategische Warenkoordination in Personalunion führt. Der Sachgebietsleiter Lieferprozesse, Anastassios Nikolaidis, berichtet an Ronald Labitzke. Das Aufgabenspektrum der beiden Sachgebiete bleibt in der neuen Struktur wie bisher erhalten. Ronald Labitzke berichtet weiterhin an den Bereichsleiter Supply Chain Management, Wulf Kristian Bauer

Konzerncontrolling
Tobias Stöcker folgt auf Hendrik Heerens

Tobias Stöcker

Zum 1. Mai wird Hendrik Heerens, Funktionsbereichsleiter des Bereichs Key Account International, das Konzerncontrolling verlassen, um sich einer neuen Herausforderung als Funktionsbereichsleiter Controlling Discount International bei PENNY International zu stellen. Sein Nachfolger innerhalb des Holdingbereichs Beteiligungsmanagement und Konzerncontrolling ist Tobias Stöcker. Stöcker ist seit 2016 als Funktionsbereichsleiter für die REWE Group im Bereich Mergers & Acquisitions tätig. Er berichtet in der neuen Funktion an Ralf Klüwer, Bereichsleiter Konzerncontrolling.

DER Touristik Destination Service
Jürgen Heiss folgt auf Cristian Alt

Jürgen Heiss

Stabübergabe in der Reiseleiterorganisation der DER Touristik Group: Nach acht Jahren in der Geschäftsführung der DER Touristik Destination Service AG (Schweiz) wechselte Cristian Alt Ende Februar in den Ruhestand. Gemeinsam mit Peter Kemming hat er als Kaufmännischer Geschäftsführer den Auf- und Ausbau der DTS maßgeblich geprägt. Cristian Alt war seit 2001 in verschiedenen Führungsfunktionen in der REWE Group tätig, darunter bei Transgourmet France und bei REWE Schweiz Strategischer Einkauf und ab 2012 bei der DTS. Neu in die Geschäftsführung eingetreten ist Jürgen Heiss, der fortan gemeinsam mit Geschäftsführer Peter Kemming die Doppelspitze der DTS bildet. Der Diplom-Geograf und gebürtige Bonner startete seine Karriere im Produktmanagement Malta und Portugal bei Airmarin Flugreisen, bevor er unterschiedliche Führungsfunktionen bei Airtours international und TUI Deutschland übernahm. Ab 2012 war Jürgen Heiss für Thomas Cook in Deutschland tätig, darunter als Leiter Zielgebietsmanagement / Touristische Kooperationen Kontinental und zuletzt als Group Head of Operations Connected Service & Logistics in Destination Management. 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.