Vorheriger Artikel
Regenbogen-Aufkleber im Markt
Auch Toom wird bunt
Nächster Artikel
REWE machte Trikotplatz frei
1. FC Köln mit „Aktion Mensch“ auf der Brust
ArticleId: 1595magazineZierpflanzen werden in der Produktion oftmals mit Pestiziden behandelt, die den nützlichen Summern an Nerv und Leben gehen können. Um das zu vermeiden, verschärft Toom jetzt die Vorgaben für seine Zierpflanzenlieferanten.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/b/csm_toom_ZierpflanzenBienen_mgt_st_801269a014.jpgToom Baumarkt macht Bienen glücklichPestizide verbannt
Verantwortung
Baumarkt
Pestizide verbannt
Toom Baumarkt macht Bienen glücklich
28. August 2017 ·

Zierpflanzen werden in der Produktion oftmals mit Pestiziden behandelt, die den nützlichen Summern an Nerv und Leben gehen können. Um das zu vermeiden, verschärft Toom jetzt die Vorgaben für seine Zierpflanzenlieferanten. 

Um aktiv zum Bienen- und Umweltschutz beizutragen, hat Toom die Vorgaben für seine  Zierpflanzenlieferanten verschärft und bietet als erster Baumarkt Deutschlands nur noch Zierpflanzen an, die ohne die von Greenpeace als besonders bienengefährlich eingestuften Pestizide (Neonicotinoide) produziert wurden. 

So können Kunden beispielsweise mit Salvien, Lavendel oder vielen anderen Pflanzen von Toom ihren Balkon oder Garten bedenkenlos in eine blühende Bienenoase verwandeln. Denn - was einige Bienenfreunde nicht wissen: Zierpflanzen sind in der Produktion oftmals mit Pestiziden behandelt worden, die auch den nützlichen Insekten schaden. Kommen beispielweise Bienen mit den Rückständen in Kontakt, sind ihre Kommunikationsfähigkeit und ihr Orientierungssinn gestört. Dabei sind viele blühende Zierpflanzen für Bienen, Hummeln und Co. eine wichtige Nahrungsquelle und werden daher gerne von Balkon- und Gartenbesitzern gepflanzt. 

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.