Vorheriger Artikel
Jahrespressekonferenz 2015
REWE Group wächst auf 51,1 Milliarden Euro
Nächster Artikel
Personen im März
Wer kommt, wer geht
ArticleId: 475magazineFast 3.000 Mitarbeiter kamen zu den PENNY-Führungskräfetagungen. one zeigt, wie PENNY sich für die Zukunft rüstet. Außerdem: Die Bilder der Tagungen und die neuen PENNY-TV-Spots.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/0/f/csm_26_Penny_FKT_mgt_standard_e71d5b0164.jpg„So geht PENNY!“Regionale Führungskräftetagung
Strategie
Discount
Strategie
Discount
Regionale Führungskräftetagung 2015
"So geht PENNY!"

Auf insgesamt vier Veranstaltungen in Hannover, Magdeburg, Rust und Willingen kamen in den letzten vier Wochen unter dem Motto "So geht PENNY" fast 3.000 PENNY Führungskräfte zusammen, um das letzte Jahr Revue passieren zu lassen und den Blick gemeinsam in die Zukunft zu richten. Darunter zum ersten Mal alle Marktleiter der rund 2.200 PENNY Märkte.

Ein wichtiges Signal sendet Jan Kunath bei den PENNY-Führungskräftetagungen aus: „Sie als Marktleiter sollen mehr Raum für Individualität bekommen, mehr Verantwortung übernehmen“, erläuterte der Vorsitzende der PENNY-Geschäftsleitung und Vorstand Discount National. Seit 2011 entwickelt sich der PENNY-Umsatz kontinuierlich positiv. Sichtbare Veränderungen wurden umgesetzt, jetzt gehe es bei Themen wie Qualität, Frische und Kommunikation an die Detailarbeit, so Kunath.

Jochen Baab, Geschäftsführer Category Management und Einkauf Food, ergänzte die Schwerpunkte im Bereich Ware: "Durch die Weiterentwicklungen unseres Sortiments im Bereich Eigenmarken und Innovationen können wir uns gegenüber unseren Kunden eindeutig profilieren und die Differenzierung zum Wettbewerb schärfen."

Vertrieb im Fokus

Zu jeder Veranstaltung wurden zwei PENNY-Regionen eingeladen. Thomas Bings, Leiter nationales Controlling, führte im Detail durch alle relevanten Zahlen, Jochen Baab ergänzte Waren- und Sortimentsthemen. Ambroise Forssman-Trevedy, Leiter Vertrieb National, ging darauf ein, mit welchen Mitteln die vertriebliche Arbeit einfacher gemacht werden kann, bevor schließlich die zuständigen Regionsleiter gemeinsam die vertrieblichen Schwerpunkte und Umsatzpotenziale für ihre Regionen vorstellten.

Referenten: Michael Herz (Lehrte) und Claus-Dieter Ziemann (Norderstedt)
Referenten: Steffen Graupner (Großbeeren) und Michael Theiß (Rüsseina)
Referenten: Dieter Nöth (Wiesloch) und Florian Naegele (Eching)
Referenten: Christoph Schmidt (Rosbach) und Jochen Vogel (Köln)
Ambroise Forssman-Trevedy, Leiter Vertrieb National
Stefan Magel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing
Jochen Baab, Geschäftsführer Category Management und Einkauf Food
Thomas Bings, Leiter nationales Controlling
Frühjahrskampagne mit neuen TV Spots

Die Nähe zu seinen Kunden ist für PENNY zentrales Thema der Marketingausrichtung, die Stefan Magel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, vorstellte. Und so spielen auch die neuen TV-Spots der Frühjahrskampagne humorvoll mit regionaler Verbundenheit: Die Kurzgeschichten zeigen PENNY Mitarbeiter im alltäglichen Gespräch mit Kunden – immer mit für die jeweilige Region typischem Lokalkolorit. Die Spots zeigen: PENNY ist nah dran, sympathisch, unverstellt und hilfsbereit – eben ein Teil des Alltags seiner Kunden.

Auch online wird die Kampagne ab sofort nach und nach in allen wichtigen Kanälen (PENNY Homepage, Youtube, Social Media) begleitet. Die digitale Kampagnenverlängerung bietet Usern auf der PENNY Homepage ab dem 7. April unter anderem die Möglichkeit, elektronische Grußkarten im Stil der TV-Spots an Freunde und Bekannte zu versenden.

Weitere Infos auf penny.de

Danke.

"Wir sind heute vor allem auch hier, um Danke zu sagen", so begann und beendete Stefan Magel, der auch als Moderator durch die Veranstaltungen führte, jede der vier regionalen PENNY Führungskräftetagungen. "Wir wissen, was wir Ihnen auf unserem Weg über die letzten vier Jahre hinweg zugemutet haben. Und es nicht selbstverständlich, dass wir hier alle gemeinsam noch so stehen. 2011 schwebten wir schon über dem Abgrund, heute haben wir uns wieder ein gutes Stück davon entfernt. Dafür ein großes Dankeschön von der gesamten PENNY Geschäftsführung."

In Anlehnung an PENNY TV-Spots aus dem letzten Jahr, in denen sich PENNY Mitarbeiter in den Märkten mit unerwarteten Umarmungen bei ihren Kunden dafür bedanken, dass PENNY bei einer Kundeumfrage zum besten Discounter gewählt wurde, drehte Magel den Spieß um: "Hier und heute bedanke ich mich bei Ihnen allen mit einer Umarmung!"

Dass diese Sätze von Herzen kamen, zeigte sich vor allem auf den Abendveranstaltungen: Bei durchweg guter Stimmung gab es vom Vertriebschef unzählige Umarmungen für die Kolleginnen und Kollegen aus den Märkten, dem Außendienst und den Zentralen. Auch die Aufsichtsräte, Holding Mitarbeiter und Vollsortiments-Kollegen wurden nicht vergessen und für ihre fortwährende PENNY-Unterstützung ausgiebig geherzt.
Strategie
Discount

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.