Vorheriger Artikel
REWE Group sichert Vielfalt
Helfen in der Heimat der Bananen
Nächster Artikel
Neue PENNY-Architektur
Bauen mit Konzept
ArticleId: 1813magazinePENNY weitet das Projekt Förderkorb auf das gesamte Bundesgebiet aus. Vereine aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung können sich um Förderpreise im Gesamtwert von 250.000 Euro bewerben.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/0/csm_PENNY_weitet_Foerderkorb_aus_mgt_st_3358064fa4.jpgMehr Unterstützung für Kinder und JugendlichePENNY-Förderkorb

PENNY-Förderkorb

Mehr Unterstützung für Kinder und Jugendliche

21.02.2018

PENNY weitet das Projekt Förderkorb auf das gesamte Bundesgebiet aus. Vereine aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung können sich um Förderpreise im Gesamtwert von 250.000 Euro bewerben.

PENNY baut seine Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus und erweitert das Projekt Förderkorb auf das gesamte Bundesgebiet. Gemeinnützige Vereine aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung können sich auf der Online-Plattform www.penny.de/foerderkorb bis zum 20. April um jeweils einen von insgesamt 120 regionalen Förderpreisen (1. bis 3. Platz) im Gesamtwert von 240.000 Euro bewerben. Pro Bezirk (40) werden Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro vergeben. Unter den 40 Erstplatzierten ermittelt eine Fachjury dann erstmals den Gewinner des eigens geschaffenen Bundespreises in Höhe 10.000 Euro.

Enorme Resonanz

„Die enorme Resonanz auf den Förderkorb zeigt, wie groß der finanzielle Bedarf bei den Vereinen der Kinder- und Jugendarbeit ist. Mit dem Projekt zeigen wir, dass wir diese Arbeit wertschätzen und unterstützen möchten. PENNY positioniert sich als guter Nachbar. Mit unserem erstmals bundesweit ausgelobten Förderkorb-Projekt zeigen wir, dass wir diesen Anspruch leben und uns für unsere Nachbarn engagieren“, sagt Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland/COO PENNY.

Das Förderkorb-Projekt rief PENNY 2015 zunächst in Hamburg ins Leben. Mehr als 140.000 Kunden stimmten in der Hansemetropole für ihren jeweiligen Lieblingsverein ab. Im vergangenen Jahr gab es bereits jeweils ein Förderkorb-Projekt in den Metropolregionen Köln, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim und München. 2017 stimmten mehr als 1,8 Millionen Menschen im Rahmen des Förderkorbs für ihren jeweiligen Favoriten ab.

Verantwortung
Discount

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.