Vorheriger Artikel
„Ja!“- Spot holt Filmpreis
Business Benni ist ein Gewinnertyp
Nächster Artikel
Garden & Home Blog Awards
And the best blogger is …
ArticleId: 1467magazineHurricane, Parookaville, Highfield: PENNY ist gleich auf drei Festivals als Sponsor und mit Pop-up-Stores dabei. Im one_Interview erklärt Marketing-Chef Marcus Haus, was dahinter steckt. Und: Die Gewinner der Hurricane-Ticket-Verlosung stehen fest.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/c/csm_PENNY_Festival_Parookaville_mgt_st_4900cf6464.jpgHurricane-Tickets: Das sind die Gewinner!PENNY startet Festival-Sommer
PENNY startet in den Festival-Sommer
Hurricane-Tickets: Das sind die Gewinner!
Strategie
Discount
Strategie
Discount

Hurricane, Parookaville, Highfield: PENNY ist in diesem Jahr gleich auf drei großen Festivals als Sponsor und mit Pop-up-Stores dabei. Im one_Interview erklärt Marketing-Chef Marcus Haus, was hinter dem Festival-Engagement von PENNY steckt. Und: one verloste zum Auftakt des Festival-Sommers 10 x 2 Tickets für das Hurricane. Jetzt stehen die Gewinner fest.

PENNY arbeitet weiter daran, sich als offizieller Festival- und Partyversorger einen Namen zu machen. In diesem Jahr ist der Discounter gleich auf drei Festivals präsent – mit Marketing-Aktionen, aber auch mit Pop-up-Stores, in denen sich die Festival-Besucher mit allem versorgen können, was man auf dem Zeltplatz und dem Festivalgelände braucht.

Hurricane macht den Auftakt

Den Auftakt macht das Hurricane Ende Juni im norddeutschen Scheeßel. Im Juli folgt dann das Parookaville-Festival auf dem Flughafengelände in Weeze und im August das Highfield-Festival am Störmthaler See bei Leipzig.

one verlost Tickets für das Hurricane und Parookaville unter den one_Lesern. In der ersten Runde waren 10 x 2 Karten für das Hurricane (23.-25- Juni) im Verlosungstopf. Wer bis 23. Mai 2017 (Einsendeschluss) eine E-Mail mit dem Betreff „Hurricane“ an one.Gewinnspielrewe-groupcom geschickt hat, war bei der Ziehung dabei. Die Parookaville-Verlosung folgt im Juni und wird im one_Newsletter angekündigt.

Je 2 Hurricane-Tickets haben gewonnen:

  • Patricia Bragada, REWE Group
  • Sarah Engels, REWE Group Buying
  • Laura Fischer, REWE
  • Jennifer Freres, REWE Group Buying
  • Lara Hinz, REWE Group Buying
  • Susanne Lehn, HLS
  • Svenja Mingers, REWE Group Buying
  • Klaus Ohde, REWE
  • Nadine Steinert, PENNY
  • Sami Yakoubi, REWE Group Buying

Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.


Bitte beachten Sie:
Die Tickets sind nicht übertragbar, sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht weiterverkauft werde. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.

Die Festivals

Marketing-Chef Marcus Haus im Interview
„Erstmal zu PENNY – auch auf dem Festival“
Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing bei PENNY

one: Für PENNY startet bald der Festivalsommer – was steckt hinter der wachsenden Präsenz von PENNY bei Festivals?
Marcus Haus: Wir sind der Discounter mitten im Leben der Menschen – und das auch an unkonventionellen Orten wie Festivals. Mit dieser Positionierung wollen wir mit PENNY den Unterschied machen. Ganz im Sinne unseres Claims „Erstmal zu PENNY“. Mit einem modernen, frischen Konzept wollen wir die Menschen auf die Marke PENNY aufmerksam machen und uns als verlässlichen Partner mittendrin etablieren.

one: Welche Zielgruppe wird damit erreicht?
Marcus Haus: Unser Festivalengagement ermöglicht die Ansprache der jungen Zielgruppe bis 25 Jahre. Mit unserem Festivalmarkt und dem Sortiment decken wir die Bedürfnisse der Zielgruppe passgenau ab und nutzen so die Gelegenheit, die Marke PENNY auch bei jungen Konsumenten zu positionieren.
 
one: Sind die Pop-up-Stores auf den Festivals mehr als nur Marketing – rechnet sich so ein Markt auch?
Marcus Haus: Wir bemerken, dass von Jahr zu Jahr die Festivalgänger zunehmend unserem Engagement vertrauen und uns auf dem Festival zur Versorgung nutzen. Sie wissen, dass wir vor Ort sind und sie sich mit unseren angebotenen Produkten das ganze Festivalwochenende hindurch versorgen können – und sie sparen sich im Vorfeld den Weg zum Supermarkt oder Discounter. Wir sehen dieses Konzept als eine wichtige markenbildende Investition, dass auf die Marke PENNY langfristig einzahlt und in unser Markenbild Farbe und Abwechslung bringt.

one: Wie nachhaltig ist der Marketing-Effekt – welches Bild von PENNY sollen die Festivalbesucher idealerweise nach der Party mit nach Hause nehmen?
Marcus Haus: Neben günstigen Preisen und hoher Zuverlässigkeit, möchte wir vor allem eins prägen: PENNY ist der sympathische und hilfsbereite Discounter, der mitten im Leben der Menschen ist und das dort, wo unsere Kunden sind – in der Nachbarschaft, aber eben auch mal auf Festivals.

one: Sind Sie selbst auf den Festivals unterwegs? Welche ganz persönlichen Eindrücke haben Sie aus dem vergangenen Jahr mitgenommen?
Marcus Haus: Selbstverständlich! Ein Festival-Wochenende ist immer auch ein Ausnahmezustand, das wissen wir und erleben wir nicht nur auf dem Festival Gelände sondern auch im Store an den Kassen, unsere Mitarbeiter leisten hier immenses – rund 64.000 Storebesucher an einem Wochenende. Das funktioniert nur mit einem Mannschaft, die geschlossen hinter der Sache steht und natürlich mit einer ordentlichen Portion Spaß, Leidenschaft &  Durchhaltevermögen, um bei einem solchen Event mitwirken zu können. Auch die große Dankbarkeit und Begeisterung der Festival-Besucher das PENNY vor Ort ist, ist mir im Gedächtnis geblieben.

Strategie
Discount

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.