Vorheriger Artikel
Vegane Sortimente
Essen für den Klimaschutz
Nächster Artikel
Supermarkt des Jahres
Münchner (Erfolgs)G'schichtn
ArticleId: 3353magazineDie Filiale in Berlin erscheint komplett im Clubdesign der Eisbären Berlin als Deutscher Eishockey-Meister 2021. Der Meistermarkt soll zur Anlaufstelle für Eishockey-Fans werden.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/f/7/csm_eroeffnung-penny-meistermarkt_main_standard_teaser_c65f841e9a.pngErster Eishockey-Meistermarkt eröffnetPENNY
Maskottchen Bully von den Eisbären Berlin während der PENNY Meistermarkt Eröffnung. (Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH)
(L-R) Pressesprecher Andreas Krämer, Bereichsleiter Marketing Marcus Haus, Prokurist Steffen Graupner von PENNY und Geschäftsführer Thomas Bothstede von den Eisbären Berlin während der PENNY Meistermarkt Eröffnung. (Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH)
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
(L-R) Jonas Müller, Zach Boychuk und Matt White von den Eisbären Berlin beim Meisterpokal während der PENNY Meistermarkt Eröffnung. (Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH)
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH
PENNY
Erster Eishockey-Meistermarkt eröffnet

Die Filiale in Berlin erscheint komplett im Clubdesign der Eisbären Berlin als Deutscher Eishockey-Meister 2021. Der Meistermarkt soll zur Anlaufstelle für Eishockey-Fans werden.

Es ist eine Hommage an den amtierenden Deutschen Eishockey-Meister. Von den Wänden bis hin zum Kassentrenner erscheint alles im Dunkelblau-Rot-Weiß der Eisbären Berlin. Ein aufwändiger Umbau im Innenbereich des Marktes war nötig, um die PENNY-Filiale in Köpenick (Mahlsdorfer Straße 97e) komplett auf das Clubdesgin des Rekordmeisters umzustellen.

Kunden in Fan-Montur

Jonas Müller und Matt White von den Eisbären Berlin machen ein Foto mit einem jungen Fan während der PENNY Meistermarkt Eröffnung. (Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH)

Der bundesweit erste Eishockey-Meistermarkt wurde am 10.9. eröffnet. Sogar Spieler der Eisbären Berlin waren bei dem Event vor Ort. Viele Kunden erschienen in Fan-Montur und nutzten die Chance, ihren Idolen ganz nah zu kommen. Nach einem Marktrundgang holten sich die Fans Autogramme oder ließen sich den original PENNY DEL Puck unterschreiben, den sie zuvor in der Filiale kaufen konnten. Der 720 Quadratmeter große Markt, in dem 14 Mitarbeitende beschäftigt sind, hat montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr geöffnet. 

Markt als Anlaufstelle für Eishockey-Begeisterte

Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH

„Die Eisbären Berlin sind mit nun acht Deutschen Meisterschaften alleiniger Rekordmeister der PENNY DEL. Zugleich ist der Berliner Kult-Club der erste Meister, seitdem PENNY Titelsponsor der Deutschen Eishockey Liga ist. Darauf sind wir sehr stolz. Daher haben wir als Hommage und Dankeschön unseren PENNY-Markt in Köpenick zum ersten Eishockey-Meistermarkt umgebaut. Von den Wänden und Kühlmöbeln bis hin zur Arbeitskleidung und zum Kassentrenner – alles erscheint im Dunkelblau-Rot-Weiß der Eisbären. Ein weiteres Highlight ist sicher die Pokal-Replika. Gemeinsam mit den mehr als einem Dutzend Fan-Artikeln haben wir eine regelrechte Fan-Anlaufstelle geschaffen.
PENNY wird während seines Sponsorings, das mindestens bis zum Ende der Spielzeit 2023/24 läuft, jedem Deutschen Meister mit einem entsprechenden Markt in der jeweiligen Heimatstadt feiern“, so Marcus Haus, PENNY-Marketingchef. 

Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing PENNY, Eisbären Berlin Geschäftsführer Thomas Bothstede und Steffen Graupner, Regionsleiter PENNY Region Ost während der Meistermarkt Eröffnung. (Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH)

„Wir sind mit dem Verlauf der ersten gemeinsamen Saison sehr zufrieden. Im ersten Jahr haben wir die Reichweiten unserer Partnerschaft mit dem Eishockey deutlich erhöhen können. Mit der Grill-Meisterschaft konnten wir zum Beispiel bereits starke Events organisieren. Das zeigt, wie hoch ihre Verbundenheit mit den Clubs, aber auch dem Eishockey-Sport insgesamt ist“, blickt Haus zurück.

Thomas Bothstede, Geschäftsführer der Eisbären Berlin, ergänzt: „Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der PENNY DEL war für uns ein riesen Erfolg. Wir sind sehr stolz darauf, als Anerkennung für den Titelgewinn einen eigenen PENNY Meistermarkt in der Hauptstadt zu bekommen. Dass es sich noch dazu um deutschlandweit den ersten Meistermarkt handelt, verstärkt die-ses Gefühl noch einmal. Wir freuen uns darüber, dass der gesamte Markt im Eisbären-Look er-scheint und dass wir unseren Fans, sowie den Kundinnen und Kunden von PENNY, auf diese Weise noch näher kommen. Wir danken PENNY für sein Engagement im Eishockey und für diesen tollen Markt. Wir sind davon überzeugt, dass er ein Anlaufpunkt für unsere Fans werden wird.“

Eishockey-Look trifft auf Markthalle

Foto von Eisbären Berlin/ City-Press GmbH

„Parallel zur Eishockey-Umgestaltung des Marktes haben wir die Köpenicker Filiale auf das neue und richtungsweisende Markthallen-Konzept umgestellt. Statt der üblichen Regalierung ordnen wir die Sortimente im neuen Markthallen-Konzept U-förmig an. Dabei fassen wir die Sortimente in Nischen mit Begriffen wie „Frühstück“, „Backen“, „Kochen“ zusammen. Das erleichtert den Kunden die Orientierung deutlich“, sagt Steffen Graupner, Leiter der PENNY-Region Ost, zu der rund 490 Märkte gehören, davon rund 80 in Berlin. 

Derzeit sind bereits mehr als 150 Märkte auf das ursprünglich aus Tschechien stammende und für den Heimatmarkt mehrfach adaptierte Markthallen-Konzept umgestellt. Bis Ende 2023 soll der Roll-out abgeschlossen und damit jeder infrage kommende der rund 2.200 PENNY-Märkte auf das Markthallen-Konzept umgestellt sein.

Im Mai dieses Jahres hatte PENNY sein Eishockey-Engagement über die DEL und den DEB hin-aus auf den Paralympischen Eishockeysport sowie den Förderverein des Deutschen Eishockey-Nachwuchses e.V. ausgeweitet. Die Partnerschaft mit der Eishockey-Abteilung des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands e.V. (DRS) und des Deutschen Behindertensportverbands e.V. (DBS) ist ein konsequenter Schritt in der eingeschlagenen Eishockey-Strategie als Ergänzung zur Titelpart-nerschaft mit der Deutschen Eishockey Liga und Premium Partnerschaft mit dem Deutschen Eis-hockey-Bund. Neben der Förderung der Para-Eishockey Nationalmannschaft ist PENNY auch exklusiver Partner der Deutschen Para-Eishockey-Liga (DPEL). 

Mehr Infos unter penny.de/eishockey

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.