Vorheriger Artikel
REWE Group informiert
Bessere Perspektiven für Kaiser’s Tengelmann
Nächster Artikel
Jahrestagung in Warnemünde
REWE Group lässt die Konkurrenz hinter sich
ArticleId: 543magazineEin schöner Garten ist fraglos eine tolle Sache. Wenn da nur nicht die viele Arbeit wäre… Wie man sich die Gartenpflege deutlich erleichtern kann, erzählen die Profis von Toom Baumarkt hier in one.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/6/7/csm_TBM_EasyGarden_mgt_standard_33e3a80e5b.jpgEntspannung durch „schlaues“ GärtnernEasy Gardening
Easy Gardening
Entspannung durch
„schlaues“ Gärtnern
Service
Baumarkt
Service
Baumarkt
Ein schöner Garten ist fraglos eine tolle Sache. Wenn da nur nicht die viele Arbeit wäre…Wie man sich die Gartenpflege deutlich erleichtern kann, erzählen die Profis von Toom Baumarkt hier in one.

Blumen pflanzen und gießen, Unkraut jäten, Bäume beschneiden und Laub harken - Gartenarbeit macht Spaß, kann aber auch in Anstrengung ausarten. Nicht zuletzt, weil viele Pflanzen eine intensive und zeitaufwendige Pflege erfordern. Aber es geht auch anders: „Easy Gardening“ heißt der Trend, oder übersetzt „Ganz einfach Gärtnern“.

Was steckt dahinter? one hat bei den Kollegen von Toom Baumarkt nachgefragt und erfahren, dass das eigentlich ganz simpel ist - so simpel wie der Begriff selber.

Beim 'Easy Gardening' lautet die Devise: Nicht der Garten wird den Pflanzen angepasst, sondern Pflanzen werden entsprechend der im Garten vorherrschenden Bedingungen ausgewählt.

Das heißt im Klartext: Ganz gleich, ob der Gartenboden trocken oder feucht ist, ob das Plätzchen für die Pflanzen viel oder wenig Sonne abbekommt - mit der passenden Pflanzenwahl nutzen Gartenbesitzer ihren Garten optimal. Wer sich an die Begebenheiten seines Gartens hält, spart sich komplizierte Planungen und mühsame Vorarbeiten, wie das Umgraben des Bodens.

Und das sind die Pflanz-Tipps der Toom Baumarkt-Spezialisten für den Traumgarten:
Foto: alinamd - Fotolia
Von der starken, direkten Sonneneinstrahlung…

Die pralle Sonne verträgt nicht jede Pflanze. Will der "Easy Gardener" aber an einem sonnigen Plätzchen ruhen, so können ihm einige Pflanzen dabei helfen, lästige Mücken fernzuhalten. Beispielsweise der Lavendel: Er verträgt die Sonne sehr gut und verströmt einen angenehmen Duft, den Mücken nicht mögen. Dabei macht ihm Trockenheit nichts aus - also ein Muss für den Easy Gardener. Noch länger kommt Lavendel ohne Wasser aus, wenn man den Boden mit Pinienrinde abdeckt. Dadurch trocknet der Boden nicht so schnell aus. Wer noch mehr mediteranen Flair mag, kann dazu noch Thymian und Rosmarin setzen - Ein Stück Garten oder Balkon wie im Urlaub.

Foto: Svenja98 - Fotolia
…über halbschattige Plätzchen…

Im Halbschatten gedeihen viele farbenprächtige Pflanzen gut. Hier hat auch der "Easy Gardener" die Qual der Wahl. Dennoch macht es das entspannte Garten-Leben einfacher, wenn die Blumen nicht ständig Wasser brauchen oder nach kurzer Zeit schon wieder eingehen. Vergissmeinnicht beispielsweise vermehren sich immer weiter, brauchen wenig Wasser und überziehen den Garten mit ihren zarten lila Blüten. Auch die Fette Henne ist ausgesprochen robust, blüht spät und ist darüber hinaus eine schöne Schnittblume für die Vase. Das Beste: Sind die Blumen verblüht, steckt man die Stengel einfach wieder in den Garten, weil sie im Wasser meist bereits Wurzeln gebildet haben.

Foto: Colourbox
…bis hin zu regelrechten Schatten-Ecken

Jeder kennt das Problem: Kahle, unschöne Stellen im Garten, wo einfach nichts wächst. Um hier gute Ergebnisse zu erzielen, benötigen Gartenbesitzer viel Zeit und Geduld. Der „Easy Gardener“ zieht dieser schweißtreibenden Arbeit jedoch die schattige Hängematte vor. Denn die Lösung ist ganz einfach: Bodendecker lieben die Plätze, die andere Pflanzen verschmähen. Der schnelle Wuchs macht die besonders pflegeleichten Gewächse zu praktischen Gartenhelfern, die sogar vor Unkraut schützen. Ob Storchschnabel, Efeu oder Golderdbeere - mit Bodendeckern ist der Garten im Handumdrehen wieder dicht begrünt.

Foto: monropic - Fotolia
….und dem eigenen kleinen Kräuterparadies.

Wer Lust auf einen eigenen Kräutergarten hat, findet im Sortiment der „Naturtalent“-Pflanzen von Toom Baumarkt jede Menge Inspiration. Das Sortiment bietet eine große Auswahl an verschiedenen

Kräuterarten - von Klassikern wie Petersilie, Zitronenmelisse und Schnittlauch bis hin zu mediterranem Oregano, Basilikum und Salbei. Die aromatischen toom „Naturtalent“-Kräuterpflanzen sind pflegeleicht und fühlen sich an sonnigen Stellen des Gartens besonders wohl. Zusammen mit der passenden torffreien Bio-Kräutererde und dem dazugehörigen Bio-Kräuterdünger erschaffen Gartenbesitzer ein duftendes Kräuterparadies.

Foto oben: gartenarbeit - Fotolia
Nicht jeden Tag Gießen? Das geht!

Klar: Damit Pflanzen und Kräuter schön und lecker bleiben und gedeihen, brauchen sie Wasser. Das heißt aber nicht, dass man jeden Tag gießen muss. Auch dafür gibt's Helferlein.

Eine unkomplizierte und gleichzeitig optisch ansprechende Lösung für Gartenbesitzer, die nicht jeden Tag gießen wollen, ist Pinienrinde. Sie reguliert die Bodentemperatur, mindert die Austrocknung der Bodenoberfläche und sorgt für ausgeglichene Feuchtigkeit in der Erde. So wird Regenwasser länger gespeichert und der Boden vor zu viel Hitze sowie vor dem Aufwuchs von Unkraut geschützt. Für definitiv noch entspannteres Gießen sorgt ein praktischer Bewässerungscomputer Zu voreingestellten Zeiten lassen sich Start- und Endzeitpunkt der Bewässerung regeln - um den Rest kümmert sich der Computer. Für rechteckige Rasenflächen eignet sich ein sogenannter Viereckregner mit stufenlos einstellbarem Wasserdurchlauf zur Steuerung der Wasserwurfweite. Einmal platziert, übernimmt er die Bewässerung.

Toom-Produkttipp:

  • Pinienrinde von der „toom“ Qualitätseigenmarke
  • „toom“ Bewässerungscomputer
  • „toom“ Viereckregner
Service
Baumarkt

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.