Vorheriger Artikel
Toom-Nachhaltigkeitswoche
Auf die Plätze, fertig, buddeln!
Nächster Artikel
Meinung zur Biofach 2017
„Humor und Design machen Bioprodukte attraktiver“
ArticleId: 1363magazineMehrfach nominiert und zweimal ganz oben: An REWE führte auf dem 25. Fleischkongress der Lebensmittelpraxis kein Weg vorbei. So gefragt ist die Kompetenz des Fachpersonals, dass sogar Vegetarier Rat an der REWE-Theke suchen.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/b/csm_Fleisch-Star_fu__r_REWE_Richrath_mgt_standard_102214533b.jpgDie Fleischstars aus GymnichREWE holt Branchenpreis
Strahlende Sieger: Das REWE Richrath-Team aus Erftstadt-Gymnich (Foto: C. Hoppen/Lebensmittelpraxis)
Hoffnungsvolles Fleischstar-Talent: Natascha Hofmann von REWE in Hünfelden-Kirberg (Foto: C. Hoppen/Lebensmittelpraxis)
(Foto: C. Hoppen/Lebensmittelpraxis)
Strategie
Vollsortiment
REWE holt Branchenpreis
Die Fleischstars aus Gymnich
01. März 2017 · von Achim Bachhausen

Mehrfach nominiert und zweimal ganz oben: An REWE führte auf dem 25. Fleischkongress der Lebensmittelpraxis kein Weg vorbei. So gefragt ist die Kompetenz des Fachpersonals, dass sogar Vegetarier Rat an der REWE-Theke suchen.

Vier Teams konnten vor mehr als 400 Teilnehmern im Rahmen des 25. Fleisch-Kongresses in Bonn die begehrten Pokale für die besten Fleisch- und Wurstbedienungstheken in Empfang nehmen. Unter den Jubelnden: die Service-Mannschaft von REWE Richrath in Erftstadt-Gymnich, die die begehrte Trophäe in der Kategorie bis 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche ins Rheinland holte.

Thekenteam freut sich über Freiräume
„Das Schöne an unserer Theke ist, dass wir den Kunden erklären und zeigen können, wo das Fleisch herkommt“, sagt Benedikt Knein, der junge Abteilungsleiter. Er hat mehrere Ausflüge mit Kunden begleitet, bei denen diese die Aufzucht von Rindern und Schweinen besichtigt haben. Knein, der bei einer Metzgerei im Ort gelernt hat, freut sich, dass er seine Kreativität an der Theke austesten kann. Wenn er eine Rezeptur erarbeitet hat (etwa für eine Salsiccia), dann stellt er sie vor und erhält bei Gefallen die Freigabe zur Herstellung. Ihm gefällt, dass die Familie Richrath und das Marktteam fest im Ort und seinen Vereinen verwurzelt sind. Sicher einer der Gründe, warum der REWE-Markt die Teilnehmer des „Gymnicher Ritts“, einer Prozession mit 300 Pferden, versorgt oder die Karnevalssitzung mit Currywurst beliefert.

Vier REWE-Märkte nominiert
Nominiert waren aus den Reihen der REWE außerdem: REWE Richrath in Erftstadt-Liblar (1.500 bis 2.500 Quadratmeter), die Kaufmannsfamilie Stenten in Aachen in der Kategorie 2.500 bis 5.000 Quadratmeter und die REWE-Center in Darmstadt und Egelsbach (beide über 5.000 Quadratmeter).

Die Verleihung der Fleischstars für die Servicetheken war der krönende Abschluss des 25. Fleischkongresses, zu dem die Topmanager aus Handel und Fleischproduktion im Kameha-Grand-Hotel in Bonn zusammengekommen waren.

Emotional war aber auch die Prämierung der Fleischstar-Talente, der besten Nachwuchskräfte im deutschen Handel. Natascha Hofmann ist so ein frisches Gesicht der Branche. Die junge Frau hat im REWE-Markt in Hünfelden-Kirberg ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel abgeschlossen.

„Tatsächlich habe ich bisher in meinem Leben nur eine einzige Bewerbung geschrieben“, berichtete Natascha Hofmann. Schon als Schülerin hat sie in ihrem REWE-Markt ausgeholfen, dann die Ausbildung dort begonnen. Sie versteht überhaupt nicht, warum ihr Beruf bei jungen Menschen nicht beliebter ist: „Die Arbeit hat so viele Facetten!“ Sie mag es, jeden Tag mit Menschen umzugehen. Auch wenn in ihrem eigenen Bekanntenkreis alle Fleisch essen, hat sie beruflich Kontakt zu Vegetariern. „Manche Veggies kommen an die Theke, wenn sie eine Feier ausrichten, bei der auch Fleischesser dabei sind.“ Natascha Hofmann berät sie dann gern, wie das mit dem Kurzbraten und Schmoren geht. Wenn sie ihre Eltern besucht, geht die junge Frau mit auf die Jagd. „Für den Hausgebrauch“ könne sie das Wild selbst zerlegen, doch sie räumt ein: „Da kann ich noch viel lernen und optimieren.“

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.