>
 
ArticleId: 598newsTengelmann-Betriebsrat Manfred Schick bezeichnet die Edeka-Zusagen im Poker um Tengelmann als "fadenscheinig" und befürchtet einen Abbau von Arbeitsplätzen. Unterdessen steht die erste Anhörung zum Antrag auf Ministererlaubnis für die Übernahme an.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/b/csm_1_7_EdekaTengelm_nlt_standard_c119130147.jpgTengelmann-Betriebsrat befürchtet JobabbauÜbernahmepläne von Edeka
Zugriff verweigert
Dieser Artikel existiert nicht oder ist nur für Redakteure sichtbar, die am CMS angemeldet sind.
Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.