>
 
ArticleId: 120newsDas Interesse an der Diabetes-Teamaktion der REWE Group ist riesig: 1.700 Mitarbeiter bundesweit haben sich angemeldet. Wer noch keinen Schrittzähler hat, bekommt ihn in der kommenden Woche, gleich nach Karneval.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/8/b/csm_22281409_nlt_standard_da5b19963a.jpgRiesenrun auf SchrittzählerDiabetes-Teamaktion
Foto: william87 - Fotolia
Ernährung & Gesundheit
REWE Group
Ernährung & Gesundheit
REWE Group
Diabetes-Teamaktion
Riesenrun auf Schrittzähler

Das Interesse an der Diabetes-Teamaktion der REWE Group ist riesig: 1.700 Mitarbeiter bundesweit haben sich angemeldet. Wer noch keinen Schrittzähler hat, bekommt ihn in der kommenden Woche, gleich nach Karneval.

„Laufen Sie dem Zucker davon“, schlug die REWE Group ihren Mitarbeitern vor und initiierte eine Diabetes-Aktion, in der Teams gemeinsam gegen ihr Gewicht und für ihre Gesundheit in einen Wettstreit treten.

Der „Run“ darauf war so groß, dass die Startersets mit Schrittzählern, Maßbändern und Anti-Stress-Herzen schnell vergriffen waren. Die gute Nachricht: Ab kommenden Dienstag gibt es Nachschub. Dann erhalten alle teilnehmenden Teams, die schon ungeduldig mit den Sportschuhen scharren, Team-Maßbänder und je einen eigenen Schrittzähler.

Ziel: Gewicht und Bauchumfang reduzieren

Bis zum 20. Februar konnten sich interessierte Teams ab drei Personen für die Aktion registrieren lassen. Mit dem großen Andrang hatte aber keiner der Organisatoren aus dem Bereich Gesundheitsmanagement der Kölner Zentrale gerechnet: 220 Teams aus der gesamten REWE Group mit insgesamt 1.700 Personen meldeten sich an.

Ziel der Aktion ist,  über 60 Tage lang in einer gemeinsamen Anstrengung Gewicht und Bauchumfang jedes Teammitglieds zu reduzieren. Die Jury bewertet jedoch nicht nur den sicht- und messbaren Erfolg, sondern auch die Kreativität der einzelnen Teamaktionen. Einsendeschluss ist der 15. Mai.

 

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.