>
 
ArticleId: 233newsBesuch in Brüssel: Werner Spinner, Präsident des 1. FC Köln, reiste zu EU-Spitzenpolitikern. Im Gepäck hatt er Trikots des Bundesligisten – natürlich mit REWE-Logo. Die fanden in Brüssel prominente Abnehmer.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/d/f/csm_FC_mgt_standard_3cb25ab954.jpgPolitik-Prominenz in rut-wieß1. FC Köln-Präsident bei EU
Werner Spinner mit José Manuel Barroso und Martin Schulz (Fotos: EUROPEAN UNION 2014)
Werner Spinner und Martin Schulz (Foto: EUROPEAN UNION 2014)
Strategie
REWE Group
Strategie
REWE Group
1. FC Köln-Präsident bei EU-Besuch
Politik-Prominenz in rut-wieß

Einen Tag im Zeichen des 1. FC Köln verbrachte FC-Präsident Werner Spinner in Brüssel. Mit im Gepäck beim EU-Besuch: Trikots des Bundesligisten natürlich mit REWE-Logo. Die FC-Trikots fanden in Brüssel prominente Abnehmer.

FC-Präsident Werner Spinner überreichte dem EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso ein Trikot des 1. FC Köln. Auch EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD), den Spinner in dessen Funktion als FC-Beiratsmitglied besuchte, freute sich über das neue Heim-Trikot der kommenden Bundesliga-Saison.

Der ehemalige Amateur-Kicker Schulz ist nicht nur von Kindesbeinen an FC-Fan, sondern wie zahlreiche weitere EU-Parlamentarier, Kommissionsmitarbeiter, Lobbyisten oder Medienvertreter auch Mitglied des Brüsseler FC-Fanclubs „Nit schlechter wie die Anderlechter“, dem Spinner bei seinem Belgien-Trip ebenfalls einen Besuch abstattete.

Mein Kommentar

Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.