Vorheriger Artikel
Deutsche verschmähen Kartoffel
Olle Knolle?
Nächster Artikel
Neue PENNY-Eigenmarke Naturgut
Nähe zur Natur
ArticleId: 464newsEine Vulkanhalle voller Baumärktler: Am Dienstag (3. Februar) ging's in der bekannten Kölner Location einen Tag lang um die Zusammenarbeit zwischen Toom Baumarkt und seinen 200 wichtigsten Lieferanten. Das Fazit: Toom Baumarkt bietet den Partnern nachhaltig Sicherheit, doch stellt auch hohe Ansprüche.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/6/csm_Lieferantentag_toomBaumarkt_nlt_standard_5439386805.jpgNachhaltig erfolgreichToom Baumarkt-Lieferantentag
Strategie
Baumarkt
Strategie
Baumarkt
3. Lieferantentag bei Toom Baumarkt
Nachhaltig erfolgreich

Eine Vulkanhalle voller Baumärktler: Am Dienstag (3. Februar) ging's in der bekannten Kölner Location einen Tag lang um die Zusammenarbeit zwischen Toom Baumarkt und seinen 200 wichtigsten Lieferanten. Das Fazit: Toom Baumarkt bietet den Partnern nachhaltig Sicherheit, doch stellt auch hohe Ansprüche.

Am 3. Februar fand der dritte Lieferantentag von Toom Baumarkt statt. Mehr als 200 der wichtigsten Lieferanten kamen in die Kölner Vulkanhalle, um sich über die weitere Strategie und neue Sortimente bei Toom Baumarkt zu informieren. Im Fokus stand dabei ganz klar eine Aussage: Toom Baumarkt ist und bleibt ein verlässlicher Partner für Lieferanten.

„Toom Baumarkt steht für stringente Konzepte, hervorragende Qualität und eine konsequent verfolgte Nachhaltigkeitsstrategie“, erläutert Dominique Rotondi, Geschäftsführer Einkauf bei Toom Baumarkt. „Wir wollen auch weiterhin effizient, nachhaltig und innovativ mit Ihnen zusammenarbeiten und bieten Ihnen eine starke Partnerschaft“, erklärt Rotondi den anwesenden Lieferanten.

Eine 100-prozentige Lieferquote und verbesserte Einkaufskonditionen seien aber unerlässlich für eine dauerhafte Zusammenarbeit in der Zukunft. Im Gegenzug biete Toom Baumarkt langfristige, planbare Kontrakte, Verbindlichkeit, Sicherheit und einen respektvollen Umgang.

Verbindlichkeit gezeigt
Es sei ein wichtiges Signal an die Lieferanten gewesen, Verbind­lichkeit, Ehrlichkeit aber auch Konsequenz zu zeigen. "Gerade der Ausblick auf die weitere strategische Ausrichtung, die diversen Investitionen, wie in die Umbauten der Bestandsmärkte und die weitere Fokussierung auf das Thema Nachhaltigkeit, haben gezeigt, dass wir unseren Weg konsequent und selbstbewusst verfolgen" resümiert Dominique Rotondi.

Mein Kommentar

Newsletter
*Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre E-Mail-Ad­res­se wird lediglich zum Versand des Newsletters verwendet und nur an den dafür zuständigen Dienstleister weitergegeben. Wir speichern dabei keine Daten, die Ihre E-Mail-Ad­res­se in Zusammenhang mit Ihrem Verhalten beim Öffnen und Lesen bringen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.