Vorheriger Artikel
REWE International AG
Billa und Merkur listen Alnatura
Nächster Artikel
Übernahmepläne von Edeka
Tengelmann-Betriebsrat befürchtet Jobabbau
ArticleId: 588newsMit der Plattform „REWE Mein Markt“ haben Kaufleute und Marktmanager ab sofort die Möglichkeit, ihre eigene Website mittels verschiedener Bausteine individuell zu gestalten.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/b/1/csm_MeinMarkt_nlt_standard_4584a4b518.jpgMit „REWE Mein Markt“ ins InternetIndividuelle Webseiten
Einfach, individuell und persönlich – so lässt sich „REWE Mein Markt“ auf den Punkt bringen.
REWE bietet den Kaufleuten als Entscheidungshilfe Musterseiten zu verschiedenen Themen, zum Beispiel Mitarbeiter, an. Diese können dann individuell gestaltet und mit eigenen Bildern und Texten angereichert werden.
Strategie
Vollsortiment
StrategieVollsortiment
Lesedauer: Minute
Mit „REWE Mein Markt“ individuell ins Internet
Märkte zeigen sich von ihrer besten Seite

Mit der Plattform „REWE Mein Markt“ haben REWE-Kaufleute und -Marktmanager ab sofort die Möglichkeit, ihre eigene Website mittels verschiedener Bausteine individuell zu gestalten.

Unter dem Motto „Ihre beste Seite“ können die Kaufleute ihren Markt jetzt online von der besten Seite zeigen und ihren Kunden individuell darstellen, was den eigenen Markt so besonders macht. So heben sie sich geschickt von den Wettbewerbern ab und stärken ihre Kundenbindung – das ist „REWE Mein Markt“.

Das Angebot von "REWE Mein Markt" wendet sich in erster Linie an Kaufleute und Marktmanager, die noch keine eigene Marktseite haben. Sie können sich mit Textkombinationen, Bildergalerien oder Videos aufmerksamkeitsstark auf rewe.de darstellen.

Zusätzlich bietet „REWE Mein Markt“ aber auch denjenigen, die schon ihre eigene Marktseite innerhalb von rewe.de nutzen, die Möglichkeit, diese zu pflegen und individuell zu erweitern. Kurzum: Im frischen Design und mit intuitiver Bedienung bietet „REWE Mein Markt“ Kaufleuten und Marktmanagern die Möglichkeit, sich auf rewe.de zu präsentieren und ihren Stammkunden mit persönlicher Ansprache marktspezifische Neuigkeiten zu vermitteln.

Interessant ist zudem die Option, die Besucherzahlen der Marktseite einzusehen und Nutzer, etwa Azubis, zu der Plattform hinzuzufügen, damit diese die Pflege der Seite übernehmen.

Bevor sie endgültig online gehen, werden alle erstellten Seiten von der zuständigen REWE-Werbeabteilung geprüft.

Mein Kommentar
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.