Vorheriger Artikel
Shoppen 4.0
Auf Schritt und Tritt vernetzt
Nächster Artikel
Pro & Contra Duzen
Du, Herr Müller...
ArticleId: 447magazineNew York, das ist Wall Street und Freiheitsstatue? Falsch! Unsere Reiseexperten verraten 13 ungewöhnliche Urlaubstipps – etwa, wie man im Big Apple Urlaub am Strand verbringen kann.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/c/8/csm_14_Reisetipps_mgt_standard_62845eff3f.jpgYoga auf der Skipiste, Zirkus auf KubaAußergewöhnliche Ferientipps
Foto: cunaplus - Fotolia
Die schönsten Reisetipps
Zeit zum Koffer packen
Service
Touristik
Service
Touristik

Lange dauert´s nicht mehr, dann beginnt wieder die Hauptreisezeit. Und wer keine Kids hat und nicht auf die Schulferien angewiesen ist, startet vielleicht sogar noch früher. Also: höchste Zeit für die Urlaubsplanung. Wir haben bei den Kollegen aus der Touristik nachgefragt: Hier sind die 13 schönsten Urlaubstipps von unseren Experten - von der Schnitzeljagd auf Kuba über das Schnorcheln mit Seelöwen bis hin zum Yoga in St. Johann...


1. Schnäppchen in China
Der Besuch des Tempels Bao Guo Si in Beijing (China) ist ein ganz besonderes Erlebnis. Statt auf Ruhe suchende Gläubige und von Räucherstäbchen durchwehte Luft trifft man hier auf den wohl größten und lebendigsten Antiquitätenmarkt der Stadt. Bei ausländischen Besuchern quasi völlig unbekannt, kann man hier das ein oder andere Schnäppchen machen. Besonders an Wochenenden ist das Gedränge im rund 800 Jahre alten Tempel groß und authentisches Beijinger Leben garantiert.

Bei jedem Besuch Beijings - auch während unserer zahlreichen Rundreisen - ist ein Abstecher auf eigene Faust zum Tempel möglich. Dazu empfehle ich die Privatreise "Beijing einmal anders" (Dertour-Katalog Asien China, Sommer 2015, S. 376): Zur Großen Mauer fährt jeder Beijing-Besucher. Aber wer speist schon am Fuße des Welterbes in einem ehemaligen, zum Restaurant umgebauten Schulgebäude? Und wer weiß schon, dass sich in Beijing eine bunte und sehr produktive Künstlerszene entwickelt hat? Ein Besuch der so genannten Kunstfabrik 798 bietet da ideale Einblicke.

Diese und weitere Besonderheiten kann erleben, wer auf unserer Städtetour „Beijing einmal anders“ unterwegs ist.

Expertentipp von Klaus-Peter Betz
Dertour-Produktmanager

 

2. Im Mutterland der Mafia
Spannend wird es auf der achttägigen Dertour-Reise „Legende und Gegenwart - auf den Spuren der Cosa Nostra“. Ausgangspunkt auf Sizilien, der Heimat der Ur-Mafiosi, ist Catania an der Ostküste. Mit dem Bus geht es nach Palermo, wo die Reisenden das Centro storico mit dem Palazzo Reale besuchen. Die normannische Kathedrale auf dem Berg des Nachbarstädtchens Monreale verschlägt einem den Atem. Auf der Rückfahrt über Palermo ist ein Besuch der Antica Focacceria in der Altstadt geplant. Unbedingt ein Panino con panelle probieren, Brötchen mit Schmalzgebäck aus Kichererbsenmehl. Der Produzent der Köstlichkeit wurde berühmt, weil er sich als einer der ersten über Jahre erfolgreich weigerte, Schutzgeld an die Mafia zu zahlen. Tags darauf stellt sich Selinunte mit seinen Ausgrabungen vor, Marsala und sein Süßwein und schließlich der Höhepunkt: das hoch gelegene mittelalterliche Erice, von wo der Blick von Tunesien bis zum Ätna reicht. Ins Herz der Finsternis führt der Ausflug nach Corleone, das lange eine Mafia-Hochburg war.In San Giuseppe Jato erging der Befehl zum Mord an den Richtern Falcone und Borsellino. Kontrastprogramm in Piana degli Albanesi, wohin Cannoli Siciliani locken, frittierte Teigrollen mit süßer Ricotta-Füllung. Weitere Höhepunkte: Schloss Donnafugata und der Krater des Ätna.

3. Strandtag in New York
Bei New York City denkt man an vieles, aber ganz sicher nicht an ein Strandleben. Und das gibt es durchaus. Viele herrliche Strände umsäumen Manhattan, einer schöner als der andere. Hierzu zählen unter anderem Coney Island und - ganz herrlich - der Jacob Riis Park mit Fort Tilden. Beide gehören zu Brooklyn. In der Bronx liegt der Orchard Beach, auch „The Riviera of New York“ genannt. Oder wie wäre es in Queens? Hier gibt es den Rockaway Beach. Eher bekannt ist Long Beach auf Long Island. Ganz in der Nähe bieten die Strände von Fire Island pures Strandvergnügen. Und auf Staten Island lockt der Franklin D. Roosevelt Beach. Ein Tagesausflug lohnt sich für alle Strandliebhaber und bietet eine geniale Kombination aus City & Beach. Nicht nur während der Sommermonate, auch schon im Spätfrühling und Frühherbst kann ein Strandtag eingelegt werden.

Expertentipp von Beate Hall,
Produktmanagerin Nordamerika bei Meier's Weltreisen

4. Zirkus auf der Zuckerinsel
Schatzsee, Schnitzeljagd und Zirkus auf Kuba: Auf die Bedürfnisse von Familien ist die zehntägige Dertour-Privatreise „Kuba für kleine Entdecker“ zugeschnitten. Denn ein Rundtrip über die Zuckerinsel kann ein Abenteuer für Groß und Klein sein, weil er den perfekten Mix aus Kultur, Natur und Strand bietet. Nicht zu vergessen: Schatzsee, Schnitzeljagd und Zirkus. Bereits in Havanna haben Kinder und Erwachsene Spaß im Rum-Museum. Dort ist eine Rum-Fabrik en miniature nachgebaut, durch das angrenzende Mini-Dorf dampft eine Modelleisenbahn. Nach dem Besuch von Hemingways Stammlokal „Bodeguita del Medio“ sind wieder die Kinder an der Reihe: Ein Freizeitpark und ein Zirkus stehen auf dem Programm. Begeisterung bei Jung wie Alt löst „La Colmenita“ aus, das nationale Kindertheater aus Kuba. Der Weg in die Provinz Pinar del Rio führt über die Tabakroute durch eine atemberaubende Landschaft mit bizarren Kalksteinfelsen. Während zweier Tage bei einer kubanischen Familie lernen sich zwei Welten kennen. Im Viñales-Tal beginnt eine Entdeckungsreise per Boot: auf einem unterirdischen Fluss wird die Höhlenwelt erforscht. Wie Robinson fühlen sich die Reisenden auf der Insel Cayo Levisa.

Nach der Bootsfahrt über den Schatzsee wird ein nachgebautes Ureinwohner-Dorf besichtigt. In Trinidad versetzt eine aufregende Schnitzeljagd alle Teilnehmer in die Kolonialzeit der Zucker- und Tabakbarone zurück.

5. Chill out auf Mallorca
„Genießen. Entspannen. Zusammen.“ So lautet der Slogan der neuen Cooee-Motivhotels der DER Touristik Köln. Das 4-Sterne-Aparthotel auf Mallorca liegt etwas abseits vom Trubel. Highspeed-WLAN ist in der gesamten Anlage kostenfrei und der malerische Fischerhafen ist nur wenige Gehminuten entfernt. Auf der Chill-out-Dachterrasse mit balinesischen Betten genießen Gäste eine herrliche Aussicht auf das Meer. Das Angebot gibt's im Katalog von Jahn Reisen.

6. Dalmatien - Zwischen Natur und Kultur
Kroatien liegt im Trend: Die 6-tägige Standort-Rundreise von ITS führt Gäste ab zahlreichen Hotels in Dalmatien ins Biokovo-Gebirge, ins Hinterland Dalmatiens, in den Nationalpark Krka mit seinen berühmten Wasserfällen und nach Dubrovnik. Gäste haben somit die Gelegenheit, die schönsten Seiten Kroatiens kennen zu lernen, ohne täglich das Hotel wechseln zu müssen.

7. Romeo & Julia im Passionstheater
Freunde der klassischen Musik und des Theaters zieht es 2015 ins Passionstheater Oberammergau, wo vom 3. Juli bis zum 8. August Verdis berühmte Oper „Nabucco“ und Shakespeares Weltklassiker „Romeo & Julia“ aufgeführt werden. Dertour live bietet im Programm "Klassik Events und Open Airs" zu beiden Aufführungen Reisepakete an, bestehend aus einer Übernachtung in Garmisch-Partenkirchen oder München inklusive einer Eintrittskarte in der gebuchten Kategorie. Christian Stückl, Leiter der Passionsspiele, inszeniert mit Dirigent Ainars Rubikis erstmals die Geschichte des Babylonierkönigs Nebukadnezar, genannt „Nabucco“. Der „Gefangenenchor“ zählt heute zu den bekanntesten Musikstücken der Operngeschichte. Die Gäste erwartet ein mitreißender Abend voller Gefühle und eine musikalische Darstellung vom Feinsten: Über 400 Mitwirkende, renommierte Opernsänger, die Junge Philharmonie München und ein großer Chor tragen zum Gelingen der Aufführung bei. Christian Stückl lädt vor jeder Aufführung zu einer 30-minütigen „Einführung zu Nabucco“ ein. Im großen Theaterzelt inszeniert Regisseur Abdullah Kenan Karaca mit Oberammergauer Darstellern Shakespeares „Romeo und Julia“.

Es ist vielleicht das bekannteste Theaterstück der Welt. Auch die, die es nie gesehen haben, kennen die leidenschaftliche und traurige Geschichte der jungen Liebenden.

8. Maxi-Wasserpark für Mini-Gäste
Urlaub mit der ganzen Familie: Das 4-Sterne-Plus-Hotel Sunshine Kids Club Grand Aqua im türkischen Side-Colakli  ist exklusiv bei der DER Touristik Köln buchbar. Die Zimmer sind neu und modern ausgestattet. Absolutes Highlight für die ganze Familie ist der 14.000 Quadratmeter große Wasserpark, dessen Nutzung für Hotelgäste inklusive ist.

9. Die Reise zu sich selbst - 100 Kilometer auf dem Jakobsweg
Seit mehr als 1.000 Jahren wandern Menschen zum Grab des Apostels Jakobus nach Santiago de Compostela. Jeder von ihnen hat eine eigene Motivation für die Reise zu Fuß und zu sich selbst. Dertour-Gäste wandern „Die letzten 100 km des Jakobsweges“ ab Sarria und müssen dabei ihren Rucksack nicht tragen, sondern genießen den täglichen Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft. Sie übernachten während der neuntägigen individuellen Wandertour in einfachen, landestypischen Pensionen, Hotels und Casas Rurales entlang des Weges, die bereits vorab für sie reserviert sind. Die Strecke führt vorbei an Dörfern, Bächen und duftenden Eukalyptuswäldern, über Hügel und durch Täler. Wer kurz vor Santiago den Monte el Gozo, den „Berg der Freunde“ erklimmt und zum ersten Mal die Silhouette von Santiago de Compostela erblickt, wird diesen besonderen Augenblick noch lange in seiner Erinnerung behalten. Für die Reise ist eine gute Kondition für Wanderungen von bis zu 24 km täglich erforderlich. Eine Verlängerungswanderung bis nach Finisterre ist optional buchbar.

10. Yoga in St. Johann
Die Skisaison ist bald vorbei, doch das neue 4-Sterne-Plus-Hotel lti alpenhotel Kaiserfels, Tirol, empfängt seine Gäste auch im Sommer mit tollen Angeboten und Möglichkeiten. Ob Yogastunden, Spaziergänge und Wanderungen durch die einmalige Natur in der Nähe des Wilden Kaisers oder ein kompletter Tag im großzügigen Wellnessbereichs des Hotels - der Erholung sind kaum Grenzen gesetzt. Im Hotel integriert ist zudem eine Radstation der Firma Radtouren Dahlhoff. Dieter Dahlhoff, einstiger Nationalfahrer, hat sowohl für Radrennfahrer als auch für Hobbyradler die passenden Räder und Touren im Angebot. Zu finden im Programm von Jahn Reisen.

11. Schnorcheln mit Seelöwen und Delfinen
Für Naturliebhaber und Tierfreunde, die auf ihrer Australienreise etwas ganz Besonderes erleben möchten, ist die neue dreitägige „Seelöwen und Outback Safari“ von Meier's Weltreisen genau die richtige Kurzreise. Wo kann man sonst mit zutraulichen Seelöwen im Wasser schnorcheln? Mit etwas Glück gesellen sich auch Delfine dazu. Das maritime und sicher unvergessliche Tiererlebnis genießt der Gast in einer kleinen Lagune von Jones Island in der Bucht von Baird Bay. Die Tour beginnt jedoch zunächst in Adelaide mit einem Flug nach Port Lincoln. Das erste Highlight ist der Besuch der Koala-Kolonie der Mirkirra Station. Im Kangaluna Camp in Gawler Ranges verbringen die Gäste zwei Nächte wahlweise im luxuriösen Safarizelt oder im „Swagon“, einem Planwagen mit freiem Blick in den australischen Sternenhimmel. Von hier aus starten sie zu einer Wildtierbeobachtung ins Outback, um Kängurus, Emus und viele Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Am Salzsee Lake Gairdner bietet sich ein fast unwirkliches Bild: eine riesige, weiße Salzpfanne inmitten der roten Outback-Szenerie. Durch die tierreiche Landschaft des Outback mit guten Chancen auf Tiersichtungen geht es zurück zum Camp. Wahlweise ist diese Reise auch mit drei Übernachtungen buchbar.

12. Aktiv auf Rhodos
Das neue 4-Sterne-Plus-Hotel lti Asterias Beach Resort (Jahn Reisen) liegt direkt am Strand von Afandou auf Rhodos. Vielfältige Urlaubsaktivitäten wie Golfen und Schwimmen laden zum Aktivsein sein. Windsurfer und Segler kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: Eine professionell geführte Wassersportbasis in unmittelbarer Nähe zum Hotel bietet hochwertiges Material und fachkundige Kurse.

13. Lebendige Geschichte: Biker im Römerlager
Auf den Spuren der Antike cruisen die Teilnehmer des dreitägigen ADAC Reisen-Trips „Motorrad-Römer-Tour“ durch den Taunus, Hunsrück und Westerwald. Der Treffpunkt liegt mitten im Naturpark Rhein-Westerwald, im 400 Meter hoch gelegenen Kurtscheid. Vom modernen Römerlager aus geht die Tour auf kleinen, kurvigen Straßen, über Höhen und ausgedehnte Wälder ins Moseltal. Auf dem Marlberg liegt eine aufwändig rekonstruierte keltisch-römische Tempelanlage. Die nächste Tour führt auf die Höhen des Taunus zur Saalburg, einem der größten Kohorten-Kastelle entlang des Limes. Über die schöne Motorradstrecke am Feldberg geht es kurvenreich zurück ins Feldlager. Der dritte Tag führt zum Limeskastell nach Pohl, das, ein wenig versetzt vom historischen Standort, vor drei Jahren als „spekulativer Nachbau“ eröffnet wurde. Übrigens: ADAC Reisen Gäste tauchen schon bei der Ankunft ins Römer-Leben ein. Die Reisenden erhalten eine Truhe für den persönlichen Besitz und übernachten in historischen Zelten. Die „German History Tours“ gibt es nicht nur für Biker, sondern auch für Radler. Auch Ritterfans im Sattel - Motorrad oder Fahrrad - kommen auf ihre Kosten. Ihre Touren führen sie zu mittelalterlichen Burgen und Festungen.

Service
Touristik

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.