Vorheriger Artikel
Corporate Website
Newsletter der REWE Group gestartet  
Nächster Artikel
PENNY und Berchtesgadener Land
Projekt Zukunftsbauer gewinnt Fairen Partner Preis
ArticleId: 3859magazineDie Regionen West und Süd haben mit Robert Schäfer und Martin Gruber neue Geschäftsleiter Kaufleute bekommen. Ihre Vorgänger haben neue verantwortungsvolle Aufgaben übernommen. Bei Wilhelm Brandenburg verabschiedet sich der langjährige Produktionschef in den Ruhestand. Lesen Sie hier die Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/a/4/csm_ts_standard_Personalien2020_09_cfd690ba8b.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im September
Lesedauer: 3 Minuten
Handel Deutschland – Geschäftsleiter Kaufleute
Robert Schäfer kommt für Lutz Richrath

Lutz Richrath, Geschäftsleiter Kaufleute in der Region West, hat nach rund acht Jahren zum 15. August das Amt niedergelegt, da er im Juni dieses Jahres in den Aufsichtsrat der REWE Zentralfinanz eG gewählt wurde. Gleichzeitig hat er den Vorsitz der regionalen Strategie-Ausschuss-Sitzungen (SAS) der Region West abgegeben, bleibt jedoch als Mitglied der regionalen SAS und SAS national erhalten. Robert Schäfer folgt in der Position als Geschäftsleiter Kaufleute in der Region West sowie als neuer Vorsitzender der regionalen SAS West nach. Schäfer ist seit 1987 im Unternehmen beschäftigt und seit 2007 selbstständiger REWE-Kaufmann. Seit 2009 ist er Mitglied der regionalen und nationalen SAS und war von 2006 bis 2022 Mitglied im Aufsichtsrat der REWE Zentral AG, REWE Zentralfinanz eG und REWE Deutscher Supermarkt tätig. Dieses Mandat hat er im Juni 2022 auf eigenen Wunsch niedergelegt.

Martin Gruber folgt auf Thomas Kunkel

Martin Gruber, Thomas Kunkel

REWE-Kaufmann Thomas Kunkel wurde ebenfalls im Juni in den Aufsichtsrat der REWE Zentralfinanz eG gewählt. In der Folge hat er sein Amt als Geschäftsleiter Kaufleute und SAS-Vorsitzender der Region Süd niedergelegt. Kunkel hatte dieses Amt im Jahr 2016 übernommen und mit viel Engagement wahrgenommen. Er bleibt weiterhin Mitglied der SAS der Region Süd und der SAS national. Neu in der Funktion des Geschäftsleiters Kaufleute der Region Süd ist seit dem 1. Juli Martin Gruber. Gruber ist seit 1999 selbstständiger REWE-Kaufmann im Münchener Umland und seit mehreren Jahren bereits Mitglied in der SAS regional der Region Süd und in anderen Gremien aktiv.

Logistik und Supply Chain Management
Benedikt Schulte kommt für Wulf Kristian Bauer

Wulf Kristian Bauer, Bereichsleiter Supply Chain Management Handel Deutschland, wird aus persönlichen Gründen die REWE Group zum 30. September verlassen. Dr. Benedikt Schulte wird zum 1. Oktober den Bereich SCM Supply Side & Projects leiten und dabei an Lars Siebel, Leiter Logistik und SCM Handel Deutschland, berichten. Schulte trat im Januar 2017 in die REWE Group ein und übernahm zunächst als Head of FFC Expansion/Formate eine tragende Rolle beim Aufbau des REWE Lieferservice. Von Dezember 2018 bis Dezember 2020 leitete er das Team „Digital Strategy“ der REWE Digital, bevor er im Januar 2021 den Fachbereich Strategie & Qualitätsmanagement im Geschäftsbereich Logistik/SCM bei Handel D übernahm. Vor seinem Einstieg in die REWE Group war Benedikt Schulte als Projektleiter bei McKinsey & Company tätig und promovierte am Lehrstuhl für Logistik und quantitative Methoden der Universität Würzburg.

Valerie Keduk-Müller wird ebenfalls zum 1. Oktober als Funktionsbereichsleiterin den Teilbereich SCM Demand Side & Dispo leiten und direkt an Lars Siebel berichten. Nach Stationen bei Obi und Metro Cash&Carry startete Keduk-Müller im November 2015 bei der REWE im Bereich SCM. Seit 2019 war sie Funktionsbereichsleiterin, erst für SCM Transformation und seit Januar 2022 für SCM Demand Side.

Produktionsbetriebe – Wilhelm Brandenburg
Kilian Feuerle übernimmt von Burkhard Becker

Kilian Feuerle, Burkhard Becker

Zum 30. September wird Burkhard Becker seine langjährige Tätigkeit für Wilhelm Brandenburg beenden und in die Passivphase seiner Altersteilzeit eintreten. Als Nachfolger wird Kilian Feuerle zum 1. Dezember die Aufgabe des Geschäftsleiters Produktion übernehmen. Er berichtet an den Julian Hertzig, Geschäftsführer von Wilhelm Brandenberg. Feuerle gilt als ausgewiesener Fachmann, der über eine fundierte Erfahrung im Bereich der industriellen Fleischwarenproduktion verfügt und in der Branche gut vernetzt ist. Die Lebensmittelproduktion innerhalb von Handelsunternehmen ist ihm aufgrund seiner bisherigen beruflichen Erfahrung bestens vertraut.

Mein Kommentar
Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.