Vorheriger Artikel
Fonds für Herzensprojekte
Bereits 100 gute Taten eingereicht
Nächster Artikel
Bier: Trends und Zahlen
Die Durststrecke ist vorbei
ArticleId: 1148magazineVon der Isar an die Donau wechselt Harald Mießner, der neuer Merkur-Vorstand wird. Thorsten Ritscher zieht´s vom Norden an den Rhein. Philipp Pauly verantwortet die Expansion von REWE ToGo, und Gerlinde Sulzmaier wird in die Bipa-Geschäftsführung berufen. Die one_Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/e/5/csm_10_personal_mgt_standard_6c225874b4.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im Oktober
Personalien im Oktober
Wer kommt, wer geht
Beruf & Leben
REWE Group
Beruf & Leben
REWE Group

REWE ToGo: Pauly folgt auf Stroka

Zum 1. November wird Philipp Pauly (34) als Bereichsleiter die Verantwortung für den weiteren Ausbau des Formats REWE ToGo übernehmen. Pauly folgt auf Janusz Stroka, der das Unternehmen verlassen hat. Neben der Erweiterung des bestehenden Filialnetzes wird Philipp Pauly insbesondere den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Aral vorantreiben. Pauly berichtet an Peter Maly, COO REWE. Philipp Pauly trat 2005 als Trainee in die REWE Group ein. Anschließend wechselte er in die Abteilung Projekt-/Prozessmanagement CEE/Italien der REWE International AG in Wien. 2008 wurde er zum regionalen Verkaufsleiter bei Billa Rumänien bestellt, ehe er von 2009 bis 2010 als Referent der REWE-Geschäftsführung in Köln tätig war. 2011 kehrte er als Projektleiter Strategie CEE zur REWE International zurück. 2012 war Pauly zunächst als Nationaler Verkaufsleiter, dann als Operations Director für Billa Rumänien tätig. Zum 1. Januar 2014 wurde er als COO in die Geschäftsführung Billa Russland berufen. Seit April 2016 verantwortet Philipp Pauly den Bereich Development & Consulting in Köln.


Ritscher leitet Ware Vollsortiment Frische 2

Thorsten Ritscher (47) wird neuer Bereichsleiter Ware Vollsortiment Frische 2. Der derzeitige Leiter Category Management/Einkauf in der Region Nord kommt für Dirk Knollmann, der das Unternehmen zum 31.Oktober verlässt. Ritscher wechselte zum 1. Oktober nach Köln und berichtet dort an Hans-Jürgen Moog, Geschäftsleitung Ware Vollsortiment. Ritscher hat 1987 seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei miniMAL abgeschlossen. In den darauf folgenden Jahren war er als Marktleiter, Bezirksleiter, Betriebsberater sowie Verkaufsleiter Innen tätig, bevor er im Mai 2012 in seine derzeitige Position wechselte.


Personelle Veränderungen in der REWE International AG

Mießner wird Merkur-Vorstand

Harald Mießner (40), bislang Leiter Category Management/Einkauf in der REWE-Region Süd, wird zum 1. März 2017 zum Merkur-Vorstand ernannt, wo er mit der Vorstandsvorsitzenden Kerstin Neumayer das Merkur-Vorstandsteam bildet. In dieser Funktion wird er maßgeblich für den Vertrieb verantwortlich zeichnen. Der gebürtige Münchner begann seine berufliche Laufbahn 1997 im REWE-Vollsortiment. Im Laufe seiner Karriere durchlief der diplomierte Betriebswirt weitere Stationen innerhalb des Unternehmens. So war er zwei Jahre Marktleiter einer miniMAL-Filiale. 2001 folgte die Ernennung zum REWE-Bezirksmanager. Seit 2014 ist Mießner Leiter Category Management / Einkauf in der REWE-Region Süd.

Sulzmaier verstärkt Bipa-Vorstand

Bipa-Geschäftsführerin Malika Mansouri hat die REWE Group verlassen. Ihre Agenden übernehmen Bipa-Geshäftsführer Dietmar Gruber und Gerlinde Sulzmaier. Sulzmaier, bislang Sonderbevollmächtigte bei Bipa, wird interimistisch zur Bipa-Geschäftsführerin bestellt. Gerlinde Sulzmaier startete ihre Karriere bei McDonald’s Deutschland, bevor sie als Mitglied der Geschäftsführung bei DM Drogeriemarkt das Ressort Marketing und Beschaffung leitete. Bei der REWE Group übernahm Sulzmaier ab 2011 die Leitung für den Bereich Food 3 und koordinierte den gesamten Einkauf für Drogeriewaren. Seit Mai 2016 stand sie Bipa als Sonderbevollmächtigte beratend zur Seite.

Teschmit verstärkt PENNY Österreich

Mit Wirkung zum 1. Oktober ist Ralf Teschmit (51) als Geschäftsführer mit Zuständigkeit für die Geschäftsbereiche Vertrieb, Controlling, Personal, Filialrevision, Bau und Expansion in das Unternehmen eingetreten. Zusammen mit Geschäftsführerin Brigitte Brunner komplettiert er das Top-Management für PENNY Österreich. Ralf Teschmit verfügt über eine langjährige Erfahrung im internationalen Lebensmittelvertrieb. Von 2002 bis 2007 führte er die Geschäfte der Schnellrestaurantkette Nordsee. Anschließend wechselte der ausgebildete Medienmarketing-Fachwirt zu Lekkerland, wo er zwischen 2008 und 2014 diverse leitende Positionen bekleidete. 2014 wurde Ralf Teschmit zum geschäftsführenden Gesellschafter der Schokothek Handels GmbH ernannt, bevor er 2015 die Leitung für den Bereich Aufbau und Expansion des Filialnetzes bei Ankerbrot in Wien übernahm.

Mandzuk ist neue CEO Billa Ukraine

Zum 1. Oktober wurde Oksana Mandzuk, bislang COO Billa Ukraine, dort zum neuen CEO berufen. Sie folgt Dimitar Peshev nach, der diese Funktion interimistisch innehatte. Peshev wird sich ab sofort wieder ausschließlich seinen Aufgaben in der Geschäftsführung Billa CEE widmen. Mandzuk startete ihre Karriere bei Billa Ukraine 2004 als Assistentin im Category Management. Danach folgten dort Aufgaben als Spacemanagerin und im Einkauf. Ab 2011 leitete sie den Einkauf, bevor sie 2014 zum Operation Director ernannt wurde. In dieser Funktion verantwortete sie den Vertrieb.

Beruf & Leben
REWE Group

Mein Kommentar

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.