Vorheriger Artikel
Azubi-Nachhaltigkeitsprojekte
Teamarbeit gefördert
Nächster Artikel
Über 6.000 E-Ladepunkte
E-Mobilität: REWE Group schließt strategische Partnerschaft mit Shell und EnBW
ArticleId: 3428magazineMarco Koch hat vorübergehend das Ruder der Deutschen Seereederei Hotel Holding übernommen. Patrick Lambertz rückt zum Bereichsleiter auf. Margot Mayr hat mit dem Eintritt in den Ruhestand das Kommando an zwei neue Funktionsbereichsleitende übergeben. Dies und mehr lesen Sie in den Personalien des Monats.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/7/d/csm_ts_standard_Personalien2020_11_573fede19c.jpgWer kommt, wer gehtPersonalien im November
Lesedauer: 4 Minuten
Mergers & Acquisitions
Patrick Lambertz leitet Beteiligungsmanagement

Patrick Lambertz

Zum 1. Januar wird Patrick Lambertz, 39, stellvertretender Leiter Mergers & Acquisitions (M&A), zum Bereichsleiter Beteiligungsmanagement/M&A ernannt. Er berichtet weiterhin an Martin Czoske, Holdingleiter Beteiligungsmanagement/M&A & Konzerncontrolling. Nach seinem Studium startete Lambertz im Rahmen eines Traineeprogramms mit anschließender Referententätigkeit im Bereich Corporate Finance bei der Wintershall Holding GmbH. 2015 wechselte er innerhalb der BASF SE, wo er als Projektleiter Unternehmenstransaktionen verantwortete. 2016 trat er als Funktionsbereichsleiter Mergers & Acquisitions in die REWE Group ein. Seit Oktober 2020 ist in seiner aktuellen Rolle tätig. Hier verantwortete er unter anderem den Erwerb von Fischer Reisen in Tschechien, den Ausbau des Investorenkonsortiums bei Commercetools, den Einstieg als Gesellschafter bei Flink sowie die geplante Veräußerung der Cash & Carry-Märkte in Österreich. 

Beteiligungsmanagement
Marco Koch rückt in Geschäftsführung der Deutschen Seereederei ein

Marco Koch

Marco Koch, 35, Funktionsbereichsleiter M&A im Holdingbereich Beteiligungsmanagement/Mergers & Acquisitions & Konzerncontrolling der REWE-Zentralfinanz eG, ist auf Wunsch der Gesellschafter ab dem 1. November interimistisch für einen Zeitraum von sechs Monaten als CFO in die Geschäftsführung der Deutschen Seereederei Hotel Holding (ein Joint Venture zwischen DER Touristik und Deutsche Seerederei mit den Marken A-Rosa, aja, Henri Hotel, Hotel Neptun und Hotel Louis C. Jacob) gewechselt. Koch kam im Jahr 2014 als Projektmanager von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zur REWE Group in den Bereich Beteiligungsmanagement und betreute in dieser Zeit wichtige Projekte und die Akquisition der Supermärkte Nord. Im Jahr 2017 wechselte er zur Vapiano SE, um dort den Börsengang des Konzerns zu begleiten. Zusätzlich zu seiner Führungsfunktion absolvierte Marco Koch einen weiteren Studiengang im Fachbereich Recht an der Universität Münster und kehrte als Master of Law (LL.M.) im Juli 2020 zurück zur REWE Group. Koch berichtete in seiner Zeit als Funktionsbereichsleiter M&A an Martin Czoske, Holdingleiter Beteiligungsmanagement/M&A & Konzerncontrolling und war im Wesentlichen für die Transaktion mit der Deutschen Seereederei und den Mehrheitserwerb des Quick Commerce Anbieters LastMile in Litauen verantwortlich. 

Recht Konzern
Margot Mayr wechselt in den Ruhestand

Margot Mayr wechselt nach über 20-jähriger Betriebszugehörigkeit am 1. Januar in die Passivphase ihrer Alterszeit und damit in den Ruhestand. Mayr trat Anfang 1998 als Juristin in den Bereich Recht Konzern ein und übernahm im März 2007 die Leitung des Funktionsbereiches Risk Management / Lebensmittelrecht. In dieser Funktion hat sie unter anderem den Aufbau des zum damaligen Zeitpunkt neu etablierten Bereiches Riskmanagement (Produktrückrufmanagement) verantwortet und in der Folge kontinuierlich weiterentwickelt. Mit dem Ausscheiden von Margot Mayr wird der Funktionsbereich Risk Management / Lebensmittelrecht in zwei Funktionsbereiche aufgeteilt. 

Kerstin Bartsch und Jens Emsinghoff leiten neue Funktionsbereiche

Kerstin Bartsch, Jens Emsinghoff

Zum 1. November hat Kerstin Bartsch, 46, die Leitung des Funktionsbereiches Risk Management (Z RER) übernommen. Kerstin Bartsch trat im November 2001 ins Unternehmen ein und war zuletzt bereits als Sachgebietsleiterin Risk Management im Team von Margot Mayr tätig. Ebenfalls seit dem 1. November hat Dr. Jens Emsinghoff die Leitung des Funktionsbereiches Produktrecht (Z REP) inne. Emsinghoff trat im April 2011 als Jurist in den Bereich Recht Konzern ein und war zuletzt im Funktionsbereich Operations / Litigation tätig. Kerstin Bartsch und Jens Emsinghoff berichten an Volker Dürschlag, Leiter Holding Recht und Compliance (Z RG). 

Rechnungswesen Handel Deutschland
Björn Stadtel kommt für Adolf Klein

Björn Stadtel, Adolf Klein

Zum 1. November hat Björn Stadtel, 44, als Funktionsbereichsleiter die Verantwortung für den Bereich Ausgehende Rechnungen im Rechnungswesen Handel Deutschland übernommen. Er tritt die Nachfolge des bisherigen Funktionsbereichsleiters Adolf Klein an. Björn Stadtel berichtet an Michael Taller, Bereichsleiter Rechnungswesen. Darüber hinaus bleibt auch die Weiterentwicklung der betriebswirtschaftlichen Elemente der Kooperationsmodelle Kaufleute Bestandteil des Aufgabengebietes von Björn Stadtel. In dieser Funktion berichtet er weiterhin direkt an Michael Meysing, Leiter Controlling und Rechnungswesen. Stadtel trat im Jahr 1999 in die REWE Group ein. Er bekleidete verschiedene Positionen im Rechnungswesen, Controlling sowie im Kaufleutebereich und ist seit Oktober 2019 Funktionsbereichsleiter Projekte Controlling und Rechnungswesen Handel Deutschland. Adolf Klein begleitet als Projektleiter für das Rechnungswesen die Entwicklung und Einführung des Projektes ReBe 4.0. Klein berichtet ebenfalls an Michael Taller.

Ware Discount
Sabrina Schmidt verantwortet Einkauf alkoholfreier Getränke

Sabrina Schmidt

Zum 1. November hat Sabrina Schmidt, 31, als Senior Category Buyer die Leitung des Funktionsbereichs alkoholfreie Getränke im Bereich Ware Discount Trockensortiment 1 & Getränke der REWE Group Buying GmbH übernommen. Schmidt trat im September 2011 als Auszubildende ins Unternehmen ein. Zunächst war sie als Assistentin CM/EK im Bereich Ware Vollsortiment Frische tätig. Zuletzt unterstützte sie als Category Buyer die Neuaufstellung des Getränkebereiches im Bereich Ware Discount. Sabrina Schmidt berichtet an den Bereichsleiter Ware Discount Trockensortiment 1 & Getränke, Marcus Pratsch. 

Unternehmenskommunikation Holding/one
Judith Morgenschweis folgt auf Sebastian Amaral Anders

Judith Morgenschweis, Sebastian Amaral Anders

Sebastian Amaral Anders, Redaktionsleiter one, hat sich nach über zehn Jahren Betriebszugehörigkeit neuen beruflichen Herausforderungen gestellt. Für ihn hat zum 1. Oktober Judith Morgenschweis, 50,  übernommen.

Mein Kommentar
Kommentare
E.K.
vor 1 Jahr und 20 Tagen

Die schöne Stimme der Judith Morgenschweis hat man doch schon mal gehört...

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe. Nur - warum muss genannt werden, dass sie "50" ist?

Bei Herrn Anders war das irgendwie wohl kein Thema..... (was es in diesem Zusammenhang auch nicht ist) ;-)

Antworten
Judith
vor 1 Jahr und 20 Tagen

Herzlichen Dank für die Glückwünsche :-)

Auch interessant
Newsletter

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.