Vorheriger Artikel
Süße Trends
Ein Keks, der Deinen Namen trägt
Nächster Artikel
Filme & Co. des Monats
Zwei Frauen machen Geschichte
ArticleId: 853magazineDie REWE Group hat den Deutschen CSR-Preis 2016 gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs“ für sein Pro Planet-Apfelprojekt mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU).https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/4/d/csm_CSR-Preis_Apfelprojekt_mgt_standard_6cbe9e8d67.jpgREWE Group erhält Deutschen CSR-PreisApfelprojekt mit NABU prämiert
Foto: martn bondzio
Verantwortung
REWE Group
Apfelprojekt mit NABU prämiert
REWE Group erhält Deutschen CSR-Preis
06. April 2016 ·

Die REWE Group hat den Deutschen CSR-Preis 2016 gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs“ für sein Pro Planet-Apfelprojekt mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU).

Blühflächen für Wildbienen oder Nisthilfen für Hummeln: Das Pro Planet-Apfelprojekt der REWE Group soll die biologische Vielfalt auf Apfelplantagen erhöhen. Denn die REWE Group ist überzeugt, dass sich Produktqualität auch durch ökologische und soziale Aspekte auszeichnet. Für dieses Engagement wurde das Unternehmen nun im Rahmen des 12. Deutschen CSR-Forums in Ludwigsburg mit dem Deutschen CSR-Preis ausgezeichnet.

 „Es ist für uns eine große Ehre, dass wir diesen Preis erhalten haben. Die Auszeichnung bestätigt uns, dass wir mit unserem Projekt auf dem richtigen Weg sind. Seit fünf Jahren leisten wir so zusammen mit dem NABU, der Bodenseestiftung und mit den beteiligten Obstbauern einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Artenreichtums in der konventionellen Landwirtschaft“, sagt Dr. Daniela Büchel, Leiterin des Holdingbereichs Nachhaltigkeit der REWE Group.

Der Wiedehopf ist wiedergekommen
 
Mittlerweile beteiligen sich weit über 100 Erzeuger in 11 Anbauregionen. Sie schaffen Blühflächen für Wildbienen und andere Bestäuber, stellen Nisthilfen für Hummeln und Vögel auf oder minimieren den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: So konnte die Anzahl auch teils bedrohter Wildbienenarten erhöht, Vogelarten wie der Wiedehopf wieder angesiedelt oder seltene Pflanzenarten wie das Kleine Filzkraut entdeckt werden.

Auch der NABU zeigt sich erfreut über die Auszeichnung: „Das Pro Planet-Apfelprojekt zeigt in vorbildlicher Weise, wie durch die enge Zusammenarbeit zwischen Landwirten und Naturschützern nicht nur die biologische Vielfalt, sondern auch das gegenseitige Verständnis für die jeweiligen Motive und Handlungszwänge des anderen gefördert werden können. Die REWE Group ist hierbei ein Partner auf Augenhöhe, mit dem wir uns im Rahmen eines offenen, konstruktiven aber auch kritischen Dialogs gemeinsam in Sachen Nachhaltigkeit engagieren“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.

NABU seit 2015 strategischer Partner der REWE Group


Die REWE Group arbeitet seit 2009 in verschiedenen Projekten mit dem NABU zusammen. Seit Juli 2015 ist der NABU über das Apfelprojekt hinaus strategischer Kooperationspartner der REWE Group. Gegenstand der Partnerschaft sind unter anderem gemeinsame Roadmaps für die Erreichung gemeinsam festgelegter Nachhaltigkeitsziele.
 
„Die strategische Partnerschaft mit dem NABU gibt uns die Möglichkeit, neue aber auch kritische Impulse für die Weiterentwicklung unserer Strategie und unseres Nachhaltigkeitsmanagements zu erhalten. Wir wollen durch die Kooperation mit dem NABU unsere führende Rolle beim nachhaltigeren Wirtschaften im deutschen Handel stärken und nachhaltigen Konsum auch im Bewusstsein der Verbraucher noch tiefer verankern. Der NABU ist als mitgliederstärkster Umweltverband Deutschlands mit über 590.000 Mitgliedern und Förderern sowie über 2.000 Ortsgruppen der ideale Partner für uns“, sagt Daniela Büchel.
 
Der Deutsche CSR-Preis wird jährlich im Rahmen des CSR-Forums verliehen. In jeder der insgesamt acht Kategorien nominierte das Kuratorium eine eigene Jury aus Experten, die die Bewerbungen der Unternehmen bewerteten.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.