Vorheriger Artikel
Filme & Co. des Monats
Udo macht sein Ding
Nächster Artikel
Jubilare im Januar
Wir gratulieren!
ArticleId: 2543magazineZum Jahreswechsel haben sich Lekkerland und die REWE Group nun auch formal zusammengeschlossen. In einer Video-Botschaft stimmen REWE Group-Vorstandsvorsitzender Lionel Souque und Lekkerland-CEO Patrick Steppe die Belegschaft auf die künftige Zusammenarbeit ein.https://one.rewe-group.com/fileadmin/_processed_/1/0/csm_Lekkerland_Neujahrsgruess_mgt_st_420790a1dd.jpgLionel Souque begrüßt neue Lekkerland-KollegenGeschäftsbereich Convenience
Um dieses Video zu sehen,
stimmen Sie bitte den Marketing Cookies unter den Privatsphäre-Einstellungen zu.
Neuer Geschäftsbereich Convenience

Lionel Souque begrüßt neue Lekkerland-Kollegen

02.01.2020

Zum Jahreswechsel haben sich Lekkerland und die REWE Group nun auch formal zusammengeschlossen. In einer Video-Botschaft stimmen REWE Group-Vorstandsvorsitzender Lionel Souque und Lekkerland-CEO Patrick Steppe die Belegschaft auf die künftige Zusammenarbeit ein.

Wenn „das Beste aus zwei Welten“ zusammenkommt, können die Aussichten nur positiv sein: Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group ist nach dem Closing der Lekkerland-Übernahme voller Tatendrang: „Wir haben zusammen viel vor. Die Unterwegsversorgung bietet uns hervorragende Wachstumschancen. Ich bin überzeugt davon, dass wir diese Chancen erfolgreich nutzen werden – dank der Kombination der unterschiedlichen Stärken von Lekkerland und der REWE Group“, so Souque. „Ich bin mir sicher: Gemeinsam werden wir unschlagbar sein.“

Auch Patrick Steppe, der als CEO von Lekkerland die Führung im neuen Geschäftsbereich Convenience übernimmt, sieht „viele neue Möglichkeiten und außerordentliche Chancen, die sich uns jetzt bieten“.

Die vollständige Botschaft von Lionel Souque und Patrick Steppe sehen Sie im one_Video.

Mein Kommentar

Newsletter
Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Artikel in one und Themen in der Presse. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Woche gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch Ihren Kollegen weiter.